Hier ein schönes Rezept für gebratene Hähnchenkeulen mit Süßkartoffeln - raffiniert gewürzt - sehr lecker.

Gebratene Hähnchenkeulen mit Süßkartoffeln

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hähnchenkeulen und Süßkartoffeln schmecken lecker und lassen sich sehr gut miteinander kombinieren. Hier ein schönes Rezept dafür, das leicht zuzubereiten ist.

Zutaten

  • 2 Hähnchenkeulen
  • 1 Stück frischer Ingwer (daumengroß)
  • Saft aus einer Orange
  • frischer Rosmarin
  • 2 Süßkartoffeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und raspeln. Mit dem gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer und einem Schuss Olivenöl vermischen. Verteile diese Mischung auf den Hähnchenkeulen und achte darauf, dass das Fleisch überall gut eingerieben bzw. verteil ist.
  2. In einen Bratbeutel die Hähnchenkeulen mit der Marinade, die Süßkartoffeln in großen Stücken, die Knoblauchzehen und den Orangensaft legen.
  3. Bei 220º für 15 Minuten im Ofen rösten, dann die Temperatur auf 180º senken und weitere 35 Minuten braten.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

1
#1
24.10.19, 23:01
Ich bin zwar bislang nicht mit Süßkartoffeln "warm geworden", aber mit der Marinade kann ich mir das ganz gut vorstellen. Ich werde das mal testen. Vielen Dank für das Rezept!

Tust du die Knoblauchzehen ganz rein?
#2
24.10.19, 23:15
@Skudder: Ja, am Ende sind sie sehr mild und weich.
#3
24.10.19, 23:20
@Salvatore_STR: Prima, dann mache ich gleich ein paar mehr rein! 😁
2
#4
26.10.19, 14:22
Ich ess ja eigentlich Fische in jedweder Art, aber dieses Hünherbein könnte auch gut sein. Aber ich frag mich, warum das so blass ist? Den Ingwer lass ich aber weg, der ist nur was für Kranke.
Ach ja, Süsskartoffeln....ne ne!
#5
2.11.19, 18:11
Ich bin Ingwerfan - verwende ihn oft in Rezepten und esse/ trinke ihn täglich (Allheilmittel ist es dennoch nicht , aber nachweislich sehr gesund) .
Das Rezept gefällt mir und animiert mich , Süßkartoffeln nochmal eine Chance zu geben.
Bislang wurde ich mit denen nämlich noch nicht wirklich warm- lag wahrscheinlich an der Zubereitung - ich versuch's nochmal.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Hähnchenschenkel mit Mandarinensoße

8 6

Hähnchenschenkel Sweet-Chilli

10 4

Hähnchenschenkel- Provencealische Art

11 6

Süßkartoffelchips - schmackhaft und gesund

2 7

Gegrillte Hähnchenschenkel - Suppe inklusive

12 5

Hähnchenschenkel im Gemüsebett

2 5

Leckere Hähnchenschenkel

13 13

Limetten-Hähnchenschenkel mit Kartoffeln vom Backblech

25 20

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti