Gebratener Rosenkohl

Gebratener Rosenkohl

Rosenkohl putzen, Stielende kreuzweise einschneiden, in wenig Wasser fast gar dünsten. Butter nach Bedarf in die , und auf kleiner Flamme den Rosenkohl von allen Seiten anbräunen. Erst nach dem Bräunen salzen und vor dem Servieren mit Muskat würzen. Ist etwas mehr Arbeit, aber wir mögen den Rosenkohl auf diese Art lieber.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Fleisch-Zucchini-Pfanne
Nächstes Rezept
Möhrengratin mit Schinken
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Vergib ein bis fünf Sterne:

4,1 von 5 Sternen,
15 Kommentare

da kann ich auch empfehlen den eingefrorenen rosenkohl für 5 min in die friteuse, so mag ich ihn am liebsten!
Knobi mit andünsten.Schmeckt suuuuuuperlecker!!!
Schnute
Wir machen das zu Hause genauso wie Du.
Ich kann es auch nur empfehlen *jammi*lecka*

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!