Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Coupons zum Ausdrucken & Sparen

Wöchentlich wechselnde und Coupons und Rabattaktionen für neue Produkte in deinem Supermarkt. Jetzt ausdrucken und sparen!
Für alle die Geflügelleber auf asiatische Art bereits lieben oder kennenlernen möchten: Geflügelleber in scharfer Knoblauchsoße auf asiatische Art.
7

Geflügelleber in scharfer Knoblauchsoße auf asiatische Art

17×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein Gericht für all diejenigen, die Geflügelleber​ auf asiatische Art bereits lieben oder kennenlernen möchten:

Zutaten (für 4 Personen)

  • 700 g (bis 1 kg) Hühnerleber
  • 1 Handvoll Chinesische Trockenpilze wie z. B. Austernpilze, Shiitake
  • 2 dicke Zwiebeln
  • Woköl (oder Rapsöl) zum Braten
  • Stärkemehl für die Leber

Für die Marinade

  • 1 Knolle Knoblauch
  • 150 ml Geflügelfond
  • 5 EL Sojasoße hell
  • 3 EL Fischsoße
  • 5 EL Reiswein
  • ein ca. 5 cm großes Stück Ingwer, gerieben
  • 5 EL Sojasoße dunkel
  • 2 Chilischoten rot
  • 3 EL schwarze Bohnenpaste (Asialaden)
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Speisestärke

Zubereitung

  1. Die Leber waschen und säubern.
  2. Die Trockenpilze ca. 40 Minuten in warmen Wasser einweichen, mehrmals durchspülen und so lange neu wässern, bis das Wasser klar bleibt.
  3. Für die Marinade Knoblauch und Chilischote fein hacken, den Ingwer reiben, Soßen, Wein, Bohnenpaste und Zucker dazugeben und verrühren.
  4. Die Leber für ca. 1 Stunde marinieren.
  5. In der Zwischenzeit geachtelte Zwiebeln und Pilze in heißem Öl braten bzw. bräunen.
  6. Mit Pfeffer (bevorzugt Szechuan-Pfeffer) und Salz würzen.
  7. In einer weiteren Öl erhitzen.
  8. Die abgetropfte Leber in Stärkemehl wenden.
  9. Unter ständigem Rühren von allen Seiten zunächst stark anbraten und dann für ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze weiter braten (eventuell kann man ein wenig Wasser dazugeben, wenn nötig).
  10. Die Marinade kurz aufkochen.
  11. Speisestärke einrühren und etwas andicken lassen.

Ich reiche Soßen generell gerne separat zu Speisen, sie kann aber auch direkt über die Leber und den Reis gegeben und auf einem Teller angerichtet werden.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

2
#1
23.5.19, 10:48
Fuer die Marinade alleine gibts volle Punktzahl, yumm! Vielen Dank fuer das Rezept!
#2
23.5.19, 21:25
@SvenjaM: 
Gerne und ich garantiere: Mit der Marinade/Soße ist das Gericht der Hammer 😂
1
#3
24.5.19, 07:06
Die Sauce klingt super, schmeckt bestimmt auch zu Hähnchen oder Rind. An Leber gehe ich nicht. 
#4
10.6.19, 08:04
Hihi, ich brauche nur die Überschrift zu lesen und weiß schon, von wem der Tipp ist! Superrezept, nur leider habe ich nicht die richtige Zielgruppe dafür.
#5
10.6.19, 08:53
Ich liebe Leber. Jetzt muss ich gucken das ich zu einem Asialaden komme. Klingt wirklich lecker. 
Und ich es ganz für mich allein. Der Rest meiner Familie mag leider,oder Gott sei Dank keine Leber 😁😁

Rezept kommentieren

Emojis einfügen