Geflügelsalat

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wenn vom ganzen Hühnerschmaus - nein, nicht nur ein Bein heraus schaut, sondern etwas Fleisch übrig bleibt, kann man daraus einen leckeren Geflügelsalat zubereiten:

Zubereitung

  1. Man verrühre als Dressing ca. 3 EL Mayonnaise mit 2 EL Crème fraîche, füge etwas Zitronensaft, Worcestersauce, Zucker (oder Süßstoff), Salz und Pfeffer hinzu.
  2. Das (gegarte) Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke zerteilen und zusammen mit dem Inhalt jeweils einer kleinen Dose Mini-Champignons, Spargelspitzen und Mandarinen (oder Ananas-Stückchen) vorsichtig unter das Dressing heben.
  3. Einige Stunden durchziehen lassen und nochmals abschmecken.
Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Bierle
19.1.07, 09:26
Erbsen passen auch ganz hervorragend dazu, genau wie etwas Curry zusätzlich /anstatt der Worcestersauce in die Mayonnaise

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen