Gefüllte Paprika im Hackfleischmantel
6

Gefüllte Paprikaschoten im Hackfleischmantel

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Es gibt jede Menge Rezepte für gefüllte Paprikaschoten: Dieses hier ist “andersherum”: Gefüllte Paprikaschoten im Hackfleischmantel.

Zutaten

  • Kleine Spitzpaprika (Naschpaprika)
  • 1 Pfund Gehacktes nach Wahl (halb und halb, Rind, Schwein, Pute)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • (optional Petersilie, Senf, Tomatenketchup)
  • 1 Brötchen
  • herzhafter Käse wie Cheddar oder auch
  • Kräuterfrischkäse

Zubereitung

  1. Von den kleinen Paprikaschoten werden die Stielansätze abgeschnitten. Evtl. innen mit einem spitzen Messer etwas aushöhlen. Käse einfüllen.
  2. Gehacktes wie für Frikadellen nach eigenem Geschmack anmachen. Ich gebe gerne einen Teelöffel Senf, Petersilie und Ketchup mit dazu.
  3. Gerne auch türkische Gewürze: Pul biber (Chiliflocken), Isot (geröstete Paprikaflocken), Würzmischung für Köfte (türkische Frikadellen).
  4. Die gefüllten Paprikaschoten werden mit dem angemachten Gehacktes ummantelt, der Teig wird gut angedrückt und in heißem Fett von allen Seiten angebraten.
  5. Bei der Bratzeit ist zu beachten, dass die Größe der gefüllten Frikadellen durch die Paprika naturbedingt unterschiedlich ist.
  6. Zu den gefüllten Paprikaschoten im Gehacktesmantel passt Reis, Bulgur, Couscous und ein Salat.
Von
Eingestellt am

8 Kommentare


2
#1 jb70
17.9.14, 08:58
Diese Version ist ja mal eine raffinierte Abwechslung !
Wird die Tage nachgekocht :-)).

Zu den Fotos - was soll ich sagen :
In gewohnter Manier - herrlich anzusehen !! :-D
#2
17.9.14, 12:33
so habe ich das noch nie gegessen oder auch gesehen... werde ich aber demnächst auf jeden Fall probieren, sieht ja super lecker aus und toll angerichtet....

Zu den Fotos was kann man da noch sagen, find ich genial
#3
17.9.14, 14:34
Das siehtsehr sehr lecker aus, klingt Toll und wird in Kürze nachgeholt. Bei meinem Lieblingstürken gibt es an der Fleischerei frisches Könnte. Das könnt ich mir gut damit vorstellen.
#4
17.9.14, 15:27
Das klingt ja mal wieder superlecker! Wird nachgekocht bzw. -geschmort!
#5
17.9.14, 19:19
Jetzt weiß ich, was ich am Wochenende kochen werde *sabber*
#6
19.9.14, 01:17
Ich kenne es auch nur "umgekehrt". Gefüllte Paprika. Aber diese Art will ich auch malversuchen.
1
#7 jb70
20.9.14, 12:49
Heute gab's die "verkehrten Paprika".
Es hat uns allen ausgezeichnet geschmeckt und war ganz sicher nicht das letzte Mal,daß wir uns das einverleiben :-)))).
2
#8 xldeluxe
20.9.14, 20:11
@jb70:

Freut mich!

Mein Mann hat heute auch schon wieder danach gefragt.

Ich meinte aber, das wird erst einmal nichts, denn ich koche ausschließlich nur noch Gerichte, die ich noch nicht bei FM eingestellt habe hahahahha

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen