Gefüllte Putenschnitzel mit Pesto, Schinken und Mozarella

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vorab:
ich verzichte hier auf Mengenangaben, es kommt schließlich auf die Personenanzahl an.
Aber da es nur 4 Zutaten sind, kriegt ihr das schon hin... ;-)

Putenschnitzel
grünes Pesto
Mozarella
geräucherter Schinken

Also:
Putenschnitzel im Gefrierbeutel o.ä. plattieren (entweder mit dem Nudelholz oder einer Glasflasche), nicht zu dick mit Pesto bestreichen, Mozarellascheiben auf eine Hälfte legen, das ganze zusammenklappen, mit 2 Scheiben Schinken umwickeln und mit Zahnstochern oder Rouladennadeln zustecken, damit der Mozarella beim Braten nicht rausläuft. Dies lässt sich allerdings nicht ganz vermeiden...

Dann von jeder Seite in der Pfanne ca. 5-7 Minuten braten. Ihr braucht dazu keine Gewürze, Pesto und Schinken geben genügend Würze ab.

Ich mag dazu Blattspinat und Ciabatta (damit kann man schön den Bratensaft aufsdippen)

Geht schnell und ihr macht bestimmt Eindruck damit!

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am


1 Kommentar


#1 DIEMATHYS
17.6.08, 19:31
das essen das hier beschrieben ist ist wirklich zu empfehlen. Sehr sehr lecker. Mit einem schönen Baguette zum tunken der sauce schmeckt es fantastisch und ist schnell und einfach zuzubereiten. TOLLER TIP

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen