Putenschnitzel mit Walnusskruste

Putenschnitzel mit Walnusskruste
5
Fertig in 

Die kleinen Putenschnitzel hatte ich noch vorrätig und habe sie einmal anders als üblich zubereitet. Die Walnusskruste habe ich aus gehackten Walnüssen, glatter gehackter Petersilie und Zitronenabrieb angemischt. Zusammen mit Pfeffer und Salz habe ich die Panade sehr gut durchgemischt und bereitgestellt. Ein Ei wurde aufgeschlagen, damit die Schnitzelchen darin zum Panieren vorbereitet werden konnten.

Zutaten

2 Portionen
  • 2 Putenschnitzel
  • 90 g Walnüsse
  • 1 Ei
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • 5 Zweig/e gehackte Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl

Für den Salat

  • 150 g Rucola-Salat
  • 1 Zitrone, hiervon der Saft
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 10 Blätter Basilikum
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Msp. Pfeffer

Ich empfehle zur Fertigung des Gerichtes, die normal großen Putenschnitzel zu verwenden. Diese lassen sich besser panieren und braten. Ich hatte nur noch die Minischnitzel vorrätig, die nicht so gut zu händeln sind. 

Eine weitere Beilage in Form von Reis oder Kartoffeln ist nicht unbedingt notwendig, denn durch die Nuss-Panade wird das Gericht recht sättigend, sodass der Salat dazu vollkommen ausreicht für eine komplette Mahlzeit.

Zubereitung

Salat und Walnuss-Panade vorbereiten

  1. Der Rucola-Salat wird geputzt und das Dressing wird aus den genannten Zutaten angerührt und bis zum Anrichten zur Seite gestellt.
  2. Die Nüsse und die Petersilie werden nicht zu grob gehackt, miteinander vermischt und der Abrieb einer Bio-Zitrone sowie Pfeffer und Salz werden ebenfalls zugegeben und gut vermengt.
    Die Walnüsse werden, wie auch die Petersilie, gehackt und mit den Gewürzen und dem Zitronenabrieb gemischt.

Putenschnitzel zubereiten

  1. Die Schnitzel werden gleichmäßig dünn geklopft, in dem aufgeschlagenen Ei gewendet und in der Walnuss-Panade gewälzt. Diese drückt man etwas an, damit sie gut am Fleisch haftet.
  2. In einer großen wird das neutrale Öl erhitzt und die Putenschnitzel werden nun von beiden Seiten je 4 - 5 Minuten hellbraun gebraten.
  3. Der Salat wird jetzt mit dem Dressing übergossen, gemischt und auf Tellern angerichtet.
  4. Die Putenschnitzel werden auf die Teller gegeben und mit Zitronenschnitzen garniert.

So hat man mit wenigen Zutaten eine sättigende und leckere Mahlzeit angerichtet. 

Guten Appetit.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Puten Cordon bleu
Nächstes Rezept
Schweinekamm-Schnitzel mit Apfel-Kartoffelsalat
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
7 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!