Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!
Jetzt können die Teller ansprechend angerichtet werden und etwas vom sahnigen Bratensaft wird über die Koteletts gegeben. Ein wenig Petersilie noch und es kann gegessen werden.
5

Gefüllte Schweinekoteletts mit Steinpilz

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Eine liebe Freundin hatte mir vor Kurzem das nachfolgende Rezept verraten, welches sie in jungen Jahren schon von ihrer Mama übernommen hatte. Ich fand die Zusammenstellung der Zutaten recht interessant und so gab es heute für meinen Mann und mich dieses wirklich leckere Gericht zu Mittag. Wir waren sehr überrascht vom guten Geschmack sowie den passenden Beilagen. Ich kann ein Nachkochen wirklich empfehlen und wünsche schon jetzt viel Spaß beim Kochen und guten Appetit.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 etwas dickere Schweinekoteletts (am besten vom Metzger gleich jeweils eine Tasche einschneiden lassen)
  • 1 Beutel getrocknete Pilze (ich nahm Steinpilze)
  • 1 Packung vom ganz mageren gewürfelten Schinken
  • 1 - 2 kleine Schalotten
  • reichlich glatte Petersilie gehackt
  • Butter zum Anbraten
  • 1 Handvoll frische oder TK-Erbsen
  • 3 - 4 kleine Frühlingsmöhren
  • 1 - 2 Spargelstangen
  • etwas Butter
  • Pfeffer, Salz/Kräutersalz, etwas Muskat
  • ein wenig Sahne und etwas Weißwein zum Lösen des Bratensatzes

Zubereitung

  1. Für die Füllung der Koteletts zuerst die getrockneten Pilze für eine Stunde einweichen und diese sodann klein schneiden und mit den gehackten Zwiebeln, den Schinkenwürfeln und der ebenfalls gehackten glatten Petersilie in etwas Butter in einer glasig dünsten und etwas abkühlen lassen.
  2. Die Frühlingsmöhrchen und den Spargel in Stücke schneiden und in etwas leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.
  3. Jetzt die Koteletts mit der Steinpilzmasse füllen und die Öffnungen mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennadel verschließen. Nunmehr würzen mit Pfeffer, Salz und/oder Kräutersalz, kurz in Mehl wenden und in Butterschmalz langsam bräunen und garen.
  4. Die Gemüse werden in einer Pfanne mit Butter, etwas gehackter Petersilie sowie Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker und ein wenig Muskat geschwenkt.
  5. Die Kroketten, welche ich als Beilage gewählt hatte, kommen für 10 Minuten bei 170 Grad in den Backofen.
  6. Nun werden die Koteletts aus der Pfanne genommen und der Bratensaft mit etwas Weißwein gelöst und ein kleiner Schuss Sahne rundet das Ganze noch ab und die Koteletts werden nochmals kurz bis zum Anrichten in die Pfanne gelegt.

Jetzt können die Teller ansprechend angerichtet werden und etwas vom sahnigen Bratensaft wird über die Koteletts gegeben. Ein wenig Petersilie noch und es kann gegessen werden.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Ähnliche Tipps

Gefüllte Auberginen

12 10

Gratinierte Schweinekoteletts

14 20

Koteletts mit Zitronensoße und Gemüsenudeln

7 6

Gefüllte Schweinekoteletts

7 5
Koteletts mit Tomatensoße

Koteletts mit Tomatensoße

1 0

Gefüllte Nudeln: Ein Snack für einen netten Abend mit vielen Leuten

11 7

Mexikanischer Apfelkuchen

10 5

Fisch Grillkorb zweckentfremden zum Gemüse grillen

13 9

Kostenloser Newsletter