Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Cannelloni 1
2

Cannelloni mit Hack-Tomaten-Füllung

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Cannelloni mit Hack-Tomatenfüllung a`la Lexmark.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • Cannelloni
  • 2 Zwiebeln, in Würfel geschnitten
  • 500 g passierte Tomaten
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 200 g geriebenen Emmentaler
  • 2 ELTomatenmark
  • 1 Becher Sahne oder Schmand, Creme Fraiche etc.
  • 2 Knofizehen, fein würflig
  • Oregano, frisch oder gerebelt
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl oder Butter zum braten

Zubereitung

  1. Hackfleisch und die Zwiebeln im heißem Öl scharf anbraten. Die gehackten Tomaten und das Tomatenmark einrühren, mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Oregano abschmecken, kurz köcheln lassen. Sahne zugeben und unterrühren.
  2. Cannelloni mit der Hack-Tomatenmasse füllen und in eine legen. (zum Befüllen habe ich einen Teelöffel genommen, klappt ganz gut.)
  3. Dann die passierten Tomaten zu der übergebliebenen Soße geben und kurz unter Rühren aufkochen lassen. Evtl. noch mal gut abschmecken.
  4. Soße über den Cannelloni verteilen, Käse drüber streuen und für ca. 30 Minuten bei 190 Grad in den vorgeheizten Backofen geben. (Die restlichen 10 Minuten bei 200 Grad Oberhitze gratinieren)

Dazu gab es bei uns Baguettebrot.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Kostenloser Newsletter