Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Ab und zu nachschauen, dass die Oberfläche der Cannelloni nicht zu dunkel wird, ggfs. die Hitze etwas runterschalten. So, das war es und nun darf geschlemmt werden!
7

Cannelloni Bologneser Art im Spinatbett

38×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wie wäre es denn mal mit einem leckeren Cannelloni-Gericht, mit selbst gemachter Bolognesefüllung und handgefüllten Cannelloni-Nudeln?

Dieses Gericht macht zwar etwas Arbeit, aber das Ergebnis belohnt die Mühe der Herstellung allemal, denn langweilige und tomatensoßenlastige TK-Cannelloni können diesem selbst hergestellten Gericht auf keinen Fall das Wasser reichen.

Probiert es einfach mal aus, es lohnt sich in jedem Fall, das Rezept nachzukochen. Es schmeckt einfach nur lecker.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit.

Die Zutaten habe ich für 2 Personen angegeben, man kann sie aber auch gern bei mehr Personen verdoppeln bzw. entsprechend anpassen.

Zutaten

Für die Bolognese:

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleine Möhre
  • 5 Stiele frischen Thymian oder 1 EL getrockneten Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Prise Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Dose (ca. 200 ml) gehackte Tomaten
  • 50 ml Rotwein

Für die Bechamelsoße:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1/8 L Milch/Wasser-Gemisch
  • etwas Instant-Gemüsebrühe

Für die Auflaufform:

  • 300 g TK-Blattspinat
  • 30 g geriebener Parmesan (ich hatte Pecorino)
  • 1 Kugel (ca. 75 g) Mozzarella
  • 1 Tomate
  • etwas Fett
  • etwa 10 Cannelloni

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch, Möhre schälen und ganz fein würfeln. Den frischen Thymian waschen und trocken schütteln, 2 Stiele zur Garnitur zur Seite legen ggfs. den getrockneten Thymian bereitstellen.

Dieses Gericht macht zwar etwas Arbeit, aber das Ergebnis belohnt die Mühe der Herstellung allemal, denn langweilige und tomatensoßenlastige TK-Cannelloni können diesem selbst hergestellten Gericht auf keinen Fall das Wasser reichen.

In einer großen wird 1 EL Öl erhitzt und darin brate ich das Hackfleisch in etwa 10 Minuten krümelig an. Mit Salz und Pfeffer würzen und sodann die Hälfte der Zwiebeln, die gehackte Möhre und den Knoblauch mitbraten. Auch der EL Tomatenmark wird nun zugegeben und angeschwitzt. Zum Schluss werden die Tomaten mit dem Saft - Tomaten grob zerkleinern - ebenfalls zugegeben und auch der Wein kommt mit zum Hackfleisch, ebenso wie die Thymianblättchen bzw. der getrocknete Thymian. Das alles muss jetzt in der offenen Pfanne für ca. 20 Minuten vor sich hinköcheln.  

In einen weiteren Topf gebe ich einen EL Olivenöl und dazu kommen die restlichen Zwiebeln, damit sie glasig werden und dann kommt der mittlerweile aufgetaute Blattspinat hinein. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und leicht warmhalten.

Der Käse wird nun gerieben und der Mozzarella wird in Würfelchen geschnitten und zur Seite gestellt.

 In einer großen Pfanne wird 1 EL Öl erhitzt und darin brate ich das Hackfleisch in etwa 10 Minuten krümelig an. Mit Salz und Pfeffer würzen und sodann die Hälfte der Zwiebeln, die gehackte Möhre und den Knoblauch mitbraten.

Für die Bechamelsoße erhitze ich 1 EL Butter in einem Topf, gebe den EL Mehl hinzu, gieße unter Rühren die Wasser-Milch-Mischung langsam dazu. Ich würze mit Pfeffer, Salz und ein wenig Instant-Gemüsebrühe.

Für die Bechamelsoße erhitzt man 1 EL Butter in einem Topf, gibt 1 EL Mehl hinzu, gießt unter Rühren die Wasser-Milch-Mischung langsam dazu. Dann noch würzen, mit Pfeffer, Salz und ein wenig Instant-Gemüsebrühe.

Die Auflaufform wird jetzt eingefettet und von der Bechamelsoße gebe ich zwei EL auf den Boden der Form und darauf wird jetzt der Blattspinat verteilt.

Die Auflaufform wird jetzt eingefettet und von der Bechamelsoße gibt man 2 EL auf den Boden der Form und darauf wird der Blattspinat verteilt.

Die Hacksoße wird noch mal abgeschmeckt und die Cannelloni werden damit gefüllt. Man kann es mit einem Teelöffel machen, ich nehme einen eigens dafür angeschafften Spritzbeutel, den ich an der Spitze soweit abgeschnitten habe, dass diese genau in die Nudelröhrchen passt. Die Cannelloni füllt man am besten gleich über dem Spinatbett in der Auflaufform, da es etwas kleckern kann und das muss ja nicht auf der Arbeitsplatte landen. Die gefüllten Röhrchen werden direkt auf den Spinat gelegt, eine in Scheiben geschnittene Tomate lege ich auf die Nudeln.

Die gefüllten Canneloni werden direkt auf den Spinat gelegt, eine in Scheiben geschnittene Tomate lege ich auf die Nudeln.

Die restliche Bechamelsoße wird darüber gegossen und zum Schluss kommen die beiden Käsesorten auf die Soße und die Form wird nun für 40 Minuten ihren Platz im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen einnehmen.

Zum Schluss kommen die beiden Käsesorten auf die Soße und die Form wird nun für 40 Minuten ihren Platz im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen einnehmen.

Ab und zu schau ich mal nach, dass die Oberfläche der Cannelloni nicht zu dunkel wird, ggfs. schalte ich die Hitze etwas runter.

So, das war es und nun darf geschlemmt werden!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

36 Kommentare


1
#1
16.10.18, 21:17
einfach nur lecker und wieder tolle Bilder dazu ! Dankeeeee !
#2
16.10.18, 21:19
@flauschi: 😘 Dankeschön!
2
#3
16.10.18, 21:38
Statt Blattspinat kann ich doch bestimmt auch Mangold nehmen, oder? Ich denke das probiere ich am WE mal aus, klingt super lecker. Eventuell fülle ich die Canneloni zusätzlich mit Feta in der Hacksauce ... oder eine weitere Variante: ich mixe Feta mit getrockneten Tomaten und fülle so die Cannelloni und gebe die Hacksauce darüber, mit viiieeeel Käse *mnjammnjam* ...
1
#4
16.10.18, 21:51
@Binefant: Probier es einfach aus, wie es Dir am besten schmeckt. Ich bin sicher, Du wirst auch was Leckeres auf der Grundlage des Rezeptes zaubern. Berichte bei Gelegenheit mal, wie es Dir geschmeckt hat. 😘
1
#5
16.10.18, 22:11
mach ich auf jeden Fall :-)
2
#6
16.10.18, 23:17
Ich habe schon länger eine Packung Cannelloni liegen und wußte noch nicht, wie ich sie verarbeiten sollte. Mit diesem Rezept gelingt es bestimmt.
Danke dafür!
1
#7
16.10.18, 23:44
Liest sich lecker und wird ausprobiert! :)
2
#8
17.10.18, 06:10
Das Rezept klingt super und ich werde es demnaechst ausprobieren.
Was mich leider etwas aergert, ist, dass die Fotos in das Rezept eingefuegt wurden und ich jetzt 5 Seiten ausdrucken musste. Wer hat schon gerne ein 5seitiges Rezept in seiner Sammlung?Werde jetzt die Fotos rausschneiden und den Rest zusammenkleben, dann sollte man es auf ein Blatt reduzieren koennen (Rueckseite verwenden).
1
#9
17.10.18, 08:48
@Blackbird1111:  Wie das Rezept letztendlich präsentiert wird, obliegt der FM-Redaktion, da haben wir Tippgeber sicherlich keinen Einfluß drauf.
Aber ich sag mal Danke für Dein Lob zum  meinen Cannelloni. 😘
1
#10
17.10.18, 09:09
Genau meins, vielen Dank !!
2
#11
17.10.18, 16:23
Brandy,das ist ein tolles Rezept und schöne Bilder,danke.😘
#12
17.10.18, 16:26
@orchi: 😘
#13
17.10.18, 21:23
...das Rezept liest sich gut und es scheint als wenn es auch gut schmeckt! 😏 ...was mich persönlich stört und Abstößt bei diesem Rezept ist das letzte Bild...dieser Öl- Fettrand,Fett ist zwar geschmacksträger aber soviel "Schüttel " da kommt kein Nachkochgefühl in mir hoch.
Kulinarische Grüße
Mondial
7
#14
17.10.18, 21:44
Mondial, ich weiss echt nicht was du gegen Brandy hast , ich finde ihre Rezepte immer lecker und ansprechend .Weisst du was komisch ist ? wenn eine andere, ... Person hier GENAU diese Rezepte ,mit GENAU diesen Bildern und diesen Ergebnissen hier das einstellen würde ,würdest du dich überschlagen ! du würdest 10 Purzelbäumen schlagen , auf den Knien aufkommen , die Hände zum Gebet und würdest Sie mit Komplimenten überschütten !! Ist wirlich traurig was du dir da von dir gibst ! Bist du neidisch oder was ? lass es doch einfach wenn dir was nicht gefällt !!
1
#15
17.10.18, 21:56
sieht sehr lecker aus, wird bei Lust und Laune mal nachgekocht

@Mondial: zwingt dich ja keiner es nachzukochen, und eine Low-Fat-Variante kann man sich ja immer noch selbst dazu einfallen lassen ;)
2
#16
17.10.18, 21:57
Haben wir aber ja nicht nötig Laurii 😙
3
#17
17.10.18, 22:14
@Mondial: Was Du da als Öl/Fettrand bezeichnest sind die Canneloni. Wo soll denn das angebliche viele Fett herkommen - von dem einen Eßlöffel Olivenöl? Das bißchen ist längst im Hackfleisch verbraten.
1
#18
17.10.18, 22:22
@viertelvorsieben: Dankeschön 😘

Das, was man da an den Seiten sieht, ist die Bechamelsoße, die beim Erhitzen an den Seiten unter dem Spinat vorquillt und die Backofenhitze tut ihr übriges dazu, daß sich diese mehlhaltige Bechamelsoße gelblich verfärbt! 👍

Wenn man das Rezept, so wie Du und sicher auch die anderen Muttis, aufmerksam liest, kommt man schon von ganz allein darauf, daß es sich auf keinen Fall um Öl oder anderes Fett handeln kann!
3
#19
17.10.18, 22:24
@Brandy: Wann darf ich zum Essen kommen?
Zuerst die Cannelloni bitte und zum Nachtisch ein Stück vom Hefezopf. :-)

Ich überlege noch, ob #13 von einem Troll stammt oder von einem ganz armen Neidhammel...
Egal - mit beiden kann man nur Mitleid haben.
1
#20
17.10.18, 22:27
@Jeannie: Wäre es ein Troll, würde er aber schon erstaunlich lange sein Unwesen hier treiben, ich gehe daher eher von letzterem aus.

Klar kannst Du zum Essen kommen, bist herzlich eingeladen! In den nächsten Tagen hab ich, neben dem Rosinenzopf, auch noch ein leckeres Dessert anzubieten! Schau dann einfach nochmal hier rein!
1
#21
17.10.18, 22:33
@Brandy: Noch ein Dessert? *sabber*
Gut, ich warte ab, entscheide mich dann, und danach machen wir einen Termin. ;-)
#22
17.10.18, 22:36
@Jeannie: Okay, machen wir! 😘
2
#23
17.10.18, 23:29
wartet auf mich, ich komme mit :-D ... und auf manche Beiträge gebe ich einfach mal nix, da versuche ich, gleich den Ignorier-Knopf zu drücken und es gar nicht erst aufzunehmen.
2
#24
18.10.18, 03:02
@Brandy: ich nehm den nächsten Flieger🤣🛬🛫✈
1
#25
18.10.18, 09:02
Ganz herzlichen Dank all denen, die mir mit ihren positiven Kommentaren gezeigt haben, daß sie sich von meinem Cannelloni-Rezept sehr angesprochen fühlen. 😘😘
#26
19.10.18, 07:51
@Brandy: Ich habe gestern alle Zutaten fuer dieses Gericht eingekauft, naechste Woche stellt sich dann heraus, ob es wirklich so lecker schmeckt, wie es auf den Fotos dargestellt ist. 
Ich finde die Anleitung uebrings sehr gelungen, du hast dir viel Muehe damit gemacht und die Fotos sind gut getroffen.
Schade ist leider, dass man die Fotos beim Ausdrucken nicht ausblenden kann. 
Warum nicht abspeichern und abrufen, wenn es gebraucht wird ... werden vielleicht einige Leute denken.
Hab' ich einmal gemacht ... alle Zutaten fuer einen Kuchen besorgt und an dem Tag, als ich backen wollte, hatten wir Stromausfall. Das bedeutet kein Modem, kein Wifi, kein Internet in der Kueche. Seitdem drucke ich interessante Rezepte lieber aus oder mache einen Bildschirmausdruck mit dem iPad.Leider kann ich die Frag-Mutti-Seite mit dem iPad nicht mehr abrufen. Jedes Mal, wenn ich das versuche, blasen sich alle Icons auf und ich muss es ausschalten. Das passiert auch bei anderen Internetseiten, die sehr viel Werbung auf ihrer Seite habe, wie z.B. Pinterest.
1
#27
19.10.18, 09:00
@Blackbird1111: Ich würde die Textanteile unter Auslassung der Bilder Stück für Stück in ein Worddokument kopieren und dann speichern bzw. ausdrucken.
1
#28
21.10.18, 09:29
Yes, das wird nachgekocht, ob mein liebreizend Töchterlein, nebst Süßem,
will, oder nicht.
#29
21.10.18, 09:31
@Nord-See-Krabbe: 😘
1
#30
21.10.18, 14:19
Ein ergänzender Tipp für diejenigen, die das Befüllen von Canneloni scheuen: Lasagneblätter vorkochen bis sie gerade so weich sind, dass man sie zur Rolle formen kann, auf einem Küchentuch ausbreiten, in einem Streifen entlang einer Längsseite die Füllung auf jedes Lasagneblatt daraufgeben, dann die Lasagneblätter über der Füllung zu Rollen formen. Mit der "Naht" nach unten in die Auflaufform geben und weiter nach Rezept verfahren. Der Tipp stammt von der apulischen Nonna meiner Freundin, die - meiner Meinung nach - die allerbesten Nudelgerichte kocht.

Das Rezept macht Appetit, wozu nicht nur die Beschreibung, sondern auch die Fotos beitragen - gleichgültig, was der kulinarische Grüßonkel dazu sagt! Wer ständig kulinarisch grüßen muss (ob´s passt oder nicht), der wird´s wohl nötig haben!
#31
21.10.18, 14:36
@whirlwind: 😘  Vielen Dank für Deine lobenden Worte und ebenso ein Dankeschön für den Tipp, Lasagneblätter als Cannelloni umzufunktionieren. 👍
1
#32
21.10.18, 15:06
...oder für Faule: gleich die Cannelloni durch Lasagneblätter ersetzen und schichten statt füllen. Das Lieblingsgericht meiner Tochter sind vegetarisch gefüllte Cannelloni, mit Spinat, Sonnenblumenkernen und Bechamelsauce, dick mit Mozzarella überbacken. Eine Freundin von mir spart sich das Füllen und schichtet die Masse einfach...auch gut.

Schönes Rezept, Brandy.
#33
21.10.18, 15:17
@Isamama: Dankeschön 😘
2
#34
21.10.18, 22:19
Interessante Idee, die Bolognese mit dem Spinat zu kombinieren.
Ich kann mir gut vorstellen, daß das lecker ist. Und Überbackenes mag ich sowieso. 👍
#35
21.10.18, 22:57
@Penny66: Dankeschön 😘
1
#36
26.10.18, 04:08
Eigentlich muesste ich nochmal 5 Sterne vergeben, denn meinem Mann hat das Gericht auch super geschmeckt. Ich habe zum ersten Mal Canneloni benutzt und ... ja ... die Fuellung der Roehrchen ist eine Fiddelei. Eigentlich ist die ganze Vorbereitung fuer dieses Gericht sehr zeitaufwendig.
ABER ... das Resultat ist den Aufwand auf jeden Fall wert!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?