Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Cannelloni Bologneser Art im Spinatbett

Ab und zu nachschauen, dass die Oberfläche der Cannelloni nicht zu dunkel wird, ggfs. die Hitze etwas runterschalten. So, das war es und nun darf geschlemmt werden!
7
Lesezeit ca. 2 Minuten
Fertig in 

Wie wäre es denn mal mit einem leckeren Cannelloni-Gericht, mit selbst gemachter Bolognesefüllung und handgefüllten Cannelloni-Nudeln?

Dieses Gericht macht zwar etwas Arbeit, aber das Ergebnis belohnt die Mühe der Herstellung allemal, denn langweilige und tomatensoßenlastige TK-Cannelloni können diesem selbst hergestellten Gericht auf keinen Fall das Wasser reichen.

Auch interessant:

Probiert es einfach mal aus, es lohnt sich in jedem Fall, das Rezept nachzukochen. Es schmeckt einfach nur lecker.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit.

Die Zutaten habe ich für 2 Personen angegeben, man kann sie aber auch gern bei mehr Personen verdoppeln bzw. entsprechend anpassen.

Zutaten

Für die Bolognese:

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleine Möhre
  • 5 Stiele frischen Thymian oder 1 EL getrockneten Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Prise Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Dose (ca. 200 ml) gehackte Tomaten
  • 50 ml Rotwein

Für die Bechamelsoße:

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1/8 L Milch/Wasser-Gemisch
  • etwas Instant-Gemüsebrühe

Für die Auflaufform:

  • 300 g TK-Blattspinat
  • 30 g geriebener Parmesan (ich hatte Pecorino)
  • 1 Kugel (ca. 75 g) Mozzarella
  • 1 Tomate
  • etwas Fett
  • etwa 10 Cannelloni

Zubereitung

Zwiebeln, Knoblauch, Möhre schälen und ganz fein würfeln. Den frischen Thymian waschen und trocken schütteln, 2 Stiele zur Garnitur zur Seite legen ggfs. den getrockneten Thymian bereitstellen.

Dieses Gericht macht zwar etwas Arbeit, aber das Ergebnis belohnt die Mühe der Herstellung allemal, denn langweilige und tomatensoßenlastige TK-Cannelloni können diesem selbst hergestellten Gericht auf keinen Fall das Wasser reichen.

In einer großen wird 1 EL Öl erhitzt und darin brate ich das Hackfleisch in etwa 10 Minuten krümelig an. Mit Salz und Pfeffer würzen und sodann die Hälfte der Zwiebeln, die gehackte Möhre und den Knoblauch mitbraten. Auch der EL Tomatenmark wird nun zugegeben und angeschwitzt. Zum Schluss werden die Tomaten mit dem Saft - Tomaten grob zerkleinern - ebenfalls zugegeben und auch der Wein kommt mit zum Hackfleisch, ebenso wie die Thymianblättchen bzw. der getrocknete Thymian. Das alles muss jetzt in der offenen Pfanne für ca. 20 Minuten vor sich hinköcheln.  

In einen weiteren Topf gebe ich einen EL Olivenöl und dazu kommen die restlichen Zwiebeln, damit sie glasig werden und dann kommt der mittlerweile aufgetaute Blattspinat hinein. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und leicht warmhalten.

Der Käse wird nun gerieben und der Mozzarella wird in Würfelchen geschnitten und zur Seite gestellt.

 In einer großen Pfanne wird 1 EL Öl erhitzt und darin brate ich das Hackfleisch in etwa 10 Minuten krümelig an. Mit Salz und Pfeffer würzen und sodann die Hälfte der Zwiebeln, die gehackte Möhre und den Knoblauch mitbraten.

Für die Bechamelsoße erhitze ich 1 EL Butter in einem Topf, gebe den EL Mehl hinzu, gieße unter Rühren die Wasser-Milch-Mischung langsam dazu. Ich würze mit Pfeffer, Salz und ein wenig Instant-Gemüsebrühe.

Für die Bechamelsoße erhitzt man 1 EL Butter in einem Topf, gibt 1 EL Mehl hinzu, gießt unter Rühren die Wasser-Milch-Mischung langsam dazu. Dann noch würzen, mit Pfeffer, Salz und ein wenig Instant-Gemüsebrühe.

Die Auflaufform wird jetzt eingefettet und von der Bechamelsoße gebe ich zwei EL auf den Boden der Form und darauf wird jetzt der Blattspinat verteilt.

Die Auflaufform wird jetzt eingefettet und von der Bechamelsoße gibt man 2 EL auf den Boden der Form und darauf wird der Blattspinat verteilt.

Die Hacksoße wird noch mal abgeschmeckt und die Cannelloni werden damit gefüllt. Man kann es mit einem Teelöffel machen, ich nehme einen eigens dafür angeschafften Spritzbeutel, den ich an der Spitze soweit abgeschnitten habe, dass diese genau in die Nudelröhrchen passt. Die Cannelloni füllt man am besten gleich über dem Spinatbett in der Auflaufform, da es etwas kleckern kann und das muss ja nicht auf der Arbeitsplatte landen. Die gefüllten Röhrchen werden direkt auf den Spinat gelegt, eine in Scheiben geschnittene Tomate lege ich auf die Nudeln.

Die gefüllten Canneloni werden direkt auf den Spinat gelegt, eine in Scheiben geschnittene Tomate lege ich auf die Nudeln.

Die restliche Bechamelsoße wird darüber gegossen und zum Schluss kommen die beiden Käsesorten auf die Soße und die Form wird nun für 40 Minuten ihren Platz im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen einnehmen.

Zum Schluss kommen die beiden Käsesorten auf die Soße und die Form wird nun für 40 Minuten ihren Platz im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen einnehmen.

Ab und zu schau ich mal nach, dass die Oberfläche der Cannelloni nicht zu dunkel wird, ggfs. schalte ich die Hitze etwas runter.

So, das war es und nun darf geschlemmt werden!

So sehen die fertig gebackenen Canneloni Bologneser Art im Spinatbett aus.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zucchini-Carbonara
Nächstes Rezept
Walnusspesto selber herstellen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bechamelsoße mit Semmelbrösel
2 22
Cannelloni
26 21
Cannelloni a la Clara
58 6
Frikadellen, Hackbraten, gefüllte Paprika oder Cannelloni
Frikadellen, Hackbraten, gefüllte Paprika oder Cannelloni
14 5
36 Kommentare

Rezept online aufrufen