Gefüllte Tomaten mit Ei

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Je nachdem wie groß der Hunger ist, umso mehr oder weniger Tomaten bzw. Eier braucht man.

Das braucht man:

Zutaten

  • gewünschte Anzahl an Tomaten
  • dementsprechend etwas weiniger Eier (ca. ein 3/4 Ei pro Tomate)
  • Thymian (je nach Geschmack; passt aber super dazu!)
  • Salz und Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

  1. oberes 5tel der Tomaten abschneiden und die Tomaten mit einem Teelöfel vorsichtig aushöhlen (die werden einfach weggeworfen)
  2. unten in die Tomaten vorsichtig einige Löcher stechen (z.B. mit einer Gabel)
  3. die Eier in einen Schüttelbecher (oder irgendein zu verschließendes Gefäß geben (natürlich ohne Schalen)) und gut durchschütteln bis alle Eigelb zerlaufen sind
  4. die Tomaten mit der Öffnung nach oben in eine feuerfeste Form geben, welche gut bodenbedeckt mit Olivenöl gefüllt sein sollte
  5. die Eier in die Tomaten füllen
  6. mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen
  7. die zuvor abgeschnittenen Kappen wieder aufsetzen und die Tomaten ca. 40 Minuten bei rund 180°C Heißluft schmoren lassen.
Von
Eingestellt am


3 Kommentare


#1 Icki:-)
16.1.06, 19:01
Hab sowas ähnliches auch mal gemacht, mit ner Ei-Reis-Füllung, klingt lecker...
Und ich kugel mich bei der Vorstellung, irgendwer kommentiert hier böse, weil du nicht dazu schreibst, dass die Schalen nicht mit in den Schüttelbecher dürfen... gut dass du es dazugeschrieben hast...
1
#2 kiwi
17.1.06, 18:43
aber sie sagt das innere der tomaten wird weggeworfen! da muss ich protestieren, das kann man für die nächste spaghetti-sauce aufbewahren!

ansonsten netter tipp, solange das ei dabei die salmonellen verliert!
#3
10.8.07, 12:32
he icki! wie geht denn dein rezept mit reis?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen