Gefüllte Tomaten mit Feta

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 8 mittelgroße Strauchtomaten
  • Brunch Paprika & Peperoni
  • Feta mit Kräutern

Zubereitung

Einfach den Deckel der Tomaten abschneiden und diese mit einem Teelöffel aushöhlen (den Inhalt kann man wegwerfen oder eine Suppe draus kochen). Dann die Tomaten etwa zur Hälfte mit Brunch füllen und obenauf Fetawürfelchen geben (ich drücke sie immer etwas rein, dann passt mehr rein). Den Deckel wieder auf die Tomaten geben und diese einzeln in Alufolie wickeln, so dass die Öffnung oben ist. Die Tomaten für ca. 20 Min. in den bei 180 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Dazu Baguette mit Knoblauch- oder Kräuterbutter oder pur. Ist eine leckere Vorspeise und auch gerne auf einem Buffett auf Parties genommen.

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


#1 NATI
27.9.06, 21:10
Hört sich gut an...wird ausprobiert1
5 POINTS
1
#2 Micha
4.10.06, 11:21
Wegschmeissen hört sich garnicht gut an.
Man kann den Inhalt auch für Tomatensoße oder für Hackfleich verwenden, und mit etas Tomatenmark und ein paar gewürzen kann man auch einen schönen Dipp zu den gefüllten Tomaten machen.
Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Wegschmeissen gefällt mir nicht
#3 R e n i
5.10.06, 20:21
Suche dringend schmackhafte Rezepte, die nicht dick machen (wenig Fett und Zucker)
#4 schwarzwaldmädel
15.11.06, 20:13
hört sich gut an mal aus probiren :o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen