Wenn ein Mückenstich sehr stark juckt, einfach mit dem Fingernagel ein Kreuz reinpiksen.

Gegen Juckreiz von Mückenstichen - Kreuzchen machen

Jetzt bewerten:
1,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei einem Mückenstich, der sehr stark juckt, einfach mit dem Fingernagel einen Kreuz reinpicksen.

Von
Eingestellt am

60 Kommentare


1
#1 klausbege
19.6.06, 13:56
Davon würd' ich abraten. Es könnte passieren, dass sich der Mückenstich dann entzündet und man hat etwas länger was davon...und stell Dir vor, ich hätte diesen Rat vor drei Jahren befolgt..Ich(und noch 6 andere Gäste) bin an einem Sommerabend sage und schreibe !!130 Mal !! von Mücken gestochen worden. Und die Stiche haben alle gejuckt......
#2 Trudel
19.6.06, 14:26
Habe den Tipp auch mal bekommen, aber bei mir bringt das nix. Schon nach wenigen Minuten kommt das Jucken mit doppelter Heftigkeit zurück.
#3
19.6.06, 15:08
jo, du kannst auch in brennesseln fassen oder dein bein unter ne walze legen, dann juckt es auch nicht mehr.
#4 JFKEY
19.6.06, 15:42
Man soll ja ach nicht mit dem Fingernagel so dolle drücken das der Mückenstich zur Wunde wird ... tz tz tz ... aber auf jedenfall eigene Spucke drauf machen .. dauert einwenig aber es hilft.
#5
19.6.06, 16:11
wenn man dran glaubt..!
#6 KIm
19.6.06, 17:29
das bringt nix
#7
19.6.06, 17:35
also ich bevorzuge eher den tipp mit dem heissen feuerzeug.
#8 Dirk
19.6.06, 17:37
Das mit dem Kreuzchen mach ich auch schon seit meinen Kindertagen, aber ich lasse dazu noch einen kleinen Tropfen Essig darauf tropfen. Brennt ganz kurz, aber danach hab bzw. hatte ich keine Beschwerden mehr.
#9
19.6.06, 19:33
Und hinterher seh ich dann aus wie ein ausgefüllter Lottoschein*g*

;-)
#10
19.6.06, 20:37
Das Kreuzchenmachen soll doch nur das Kratzen ersetzen, das auf jeden Fall zur offenen Wunde führt - wenn man schon die Finger nicht ganz davon lassen kann.
#11 sandrinsche
19.6.06, 21:53
gegen akutes Jucken hilft bei mir meistens einen Eiswürfel drauf oder ähnliches was kühlt.
#12
19.6.06, 23:14
Der Tip ist ja wohl schon sowas von superlange überholt. In Kindheitstagen haben wir das auch noch gemacht, gebracht ja es nicht viel. Und heute wird davon ja nun wirklich abgeraten.
#13
19.6.06, 23:21
tja.... andere schwören drauf, mit Kugelschreiber ein "S" draufzumalen oder reiben die Stellen mit Tabak ein. Manche schwören auch auf Teebaumöl- das ätzt garantiert alles weg.
#14 goo
20.6.06, 07:28
Etwas ähnliches: Es gibt dafür extra einen sogenannten Mückenstamp (stamp=Stempel), die Spitze sieht aus wie ein Kreuzschlitzschraubenzieher, damit soll man 10s so doll wie man´s ausshält (aber ohne das die Haut dabei aufplatzt o.ä.) auf den Stich drücken, damit wird das Mückengift angeblich bis in untere Hautschichten gedrückt... Bei mir funktionierts, ich kratze dann nicht mehr und entzündet hat sich auch nix!
#15
20.6.06, 11:46
man das sind ja voll die wissenschaftlichen Infos hier ;-) kann man auch einen Kreis um den Stich machen, evtl. haben ja die Stiche bei manchen hier kleine Störungen hinterlassen*grins* sehr spassig das Gedöns um einen lächerlichen Stich...
#16 StS
20.6.06, 13:01
Ob man jetzt den Stich mit dem Fingernagel, dem Stamp oder einem Messer bearbeitet ist völlig EGAL! Der Juckreiz HÖRT nämlich immer dann AUF, wenn man sich in der nähe des Stiches "selbstverletzt". Durch den Schmerz, der beim Jucken, ect. entsteht, werden die von dem Stich gereitzen Rezeptoren und Nerven "überreitzt". Das Hirn denkt dann, dass ein anderer Schmerz viel größer ist, als der, der vom Sich ausgeht... Das ist auch der Grund, warum man sich kratzt.

Apropo Gift und Stamp: Eine Mücke injeziert uns kein Gift, sondern nur eine Substanz, die das Blut verflüssigt (Heparin-Basis) und ein Antiseptikum.
#17 UareStupid
20.6.06, 13:03
@@oben!!!!! TEEBAUM-ÖL ist definitiv NICHT ATZEND!!!
#18 Ju
20.6.06, 13:47
Also ich hab das auch schon gehört und persönlich selber ausprobiert und finde, dass das gar nicht hilft. Am Besten hilft bei mir Spucke... Aber probiert es selber aus! ;)
#19
23.6.06, 15:28
1. Mückenstich vorher gut mit Spucke einreiben.

2. Ein Kreuz in den Mückenstich hineindrücken. Am besten hilft es, wenn der Schnittpunkt genau in der Mitte ist. Kräftig drücken !

3. Danach nochmals mit Spucke einreiben

4. Zu weiteren Linderung kann man auch die Haut um den Stich herum mit den Fingern etwas kneifen. Dadurch werden die Nerven irritiert.
#20 Tanja
29.6.06, 13:47
Manche machen auch PIPI dran.............tztztz
#21 Ratz
2.7.06, 22:54
Das ganze Gepiekse und Gekneife ist reiner Schwach sinn, weil sich dadurch eine richtig fette Entzündung bilden kann.
#22 Quader
3.7.06, 21:07
macht nix, dafür gibts hier ja den Tip
"Entzündungen mit Senf bzw. Zahncreme loswerden"
#23 Tanja
6.7.06, 17:59
Ich nehm Lavendelöl (Lavandula latifolia) aus dem Eso-Laden. Juckreiz geht ruckzuck weg, die Entzündungen schwellen ab und außerdem kann man sich auch vorbeugend einreiben, dann bleiben die Biester gleich weg!
#24 Nutella
7.7.06, 14:29
nomen est omen - Streichschokolade an die Stelle, und du bist angeschmiert...
#25 ich
7.7.06, 18:58
Ich kenn auch noch nen trick:
Sein Bein (wenn da der Stich ist) oberhalb des Stiches ganz fest mit einem Gürtel (oder ähnlichem) abschnüren bis man das Bein (und damit auch den Stich) nicht mehr spürt!!!
#26 **
8.7.06, 16:23
also...hmm ih finde mann solte geduld haben und das jukcne nicht beachen hilf auch=)
#27 hoby
11.7.06, 06:11
Aus der Apotheke bekam ich mal ein "Mückentuch".
Auf die Frage eines Bekannten dem ich es überließ, ob er es vor oder nach dem Stich anwenden solle, antwortete ich: wenn du weißt wohin dich die Mücke stechen wird, dann benutze es vorher.
#28 Renate
11.7.06, 10:18
Ich kann da nur zu "ASPIVENIN" raten!
Das ist einenUnterdruck-Minipumpe.
www.themamed.de/aspivenin

In der Apotheke für 15,90€ zu kaufen.
#29 Sepp
11.7.06, 21:15
Renate
das gleiche gibts für 80 Cent als sogenannte Injektionspumpe.
Funktioniert genausogut, spart 15,10 Euro.
#30 money
23.7.06, 13:03
danach fängt des jucken aber wieder an
#31
15.9.06, 14:23
is nen witz der tipp
#32 Igorius
21.9.06, 17:43
Hilft nit!!!
#33 Heyhappen
26.9.06, 18:26
Super mit dem Essig, aber die Stelle braucht man vorher nur kurz ankratzen.Meine 6 jährige Tochter ist davon überzeugt........
#34
15.10.06, 14:20
Ich habe heute mit diversen Mitteln versucht, einen sehr starken Juckreiz am Handgelenk, verursacht durch einen Insektenstich, zu bekämpfen. Wenn man auf das Thema "Sinnvolle Bekämpfung des Juckreizes" eine seriöse Antwort geben will, so kann ich nach heutiger Erfahrung dazu sagen: Wirklich geholfen, und zwar sofort, hat letztendlich nur Fenistil-Gel aus der Apotheke. Der ganze Quatsch mit Essig, Zwiebeln, Spucke, Kratzen, Kneifen etc. bringt nur kurzzeitig etwas, bevor der Juckreiz verstärkt zurückkehrt. Juckreizstillendes Gel, das hilft wirklich !
#35 schneeflocke
21.6.07, 10:12
Wiki rät folgendes:

Nach dem Stich tritt häufig ein Juckreiz auf. Dieser wird von den Proteinen ausgelöst, welche die Stechmücke in die Saugstelle einspritzt, um das Blut vor dem Gerinnen zu bewahren. Diese Proteine werden jedoch in der Regel bei Temperaturen ab 45° Celsius zerstört. Als Hausmittel soll es genügen, eine nicht zu heiße Tasse Tee oder Kaffee für etwa eine Minute an die betroffene Stelle zu halten. Danach ist lediglich der Einstich noch zu sehen, doch der Juckreiz soll verschwinden und der Stich innerhalb von ein bis zwei Tagen verheilen.
#36 Mücke
29.6.07, 10:38
Der Einzige der hier sinnvoll geschrieben hat ist goo
#37 Mücke
29.6.07, 10:46
Der Körper reagiert auf Mückenstiche mit einer allergischen Reaktion an der Einstichstelle mit schmerzhaft juckenden Rötungen und Schwellungen. Um Schwellungen zu reduzieren, kühlen Sie die Einstichstelle mit kalten Umschlägen. Tragen Sie anschließend ein Desinfektionsmittel auf, um örtliche Infektionen zu vermeiden. Die allergische Reaktion bekämpfen Sie am besten mit Antihistaminika oder Kortisonpräparaten. Die Wirkung von Antihistaminika setzt schnell ein, ist aber nicht so stark wie die von Kortison. Kortison wiederum wirkt langsamer, dafür ist der antiallergische Effekt stärker.

Essigsaure-Tonerde-Lösung (Apotheke) wirkt nicht gegen die allergische Reaktion. Sie kühlt aber angenehm, desinfiziert und hat einen zusammenziehenden Effekt (adstringierend) auf der Haut. Auch pflanzliche, ätherische Öle, wie Teebaumöl wirken nur kühlend und desinfizierend. Vorsicht: Unverdünnt aufgetragen, können sie selbst Allergien auslösen.

Da Stichwunden eine Eintrittspforte für Erreger darstellen, kratzen Sie sich nicht, sonst kann sich die Einstichstelle infizieren und entzünden. Frischen Sie deshalb auch regelmäßig Ihren Tetanusschutz auf. Hat sich der Stich schon infiziert, wird er mit Desinfektionsmitteln behandelt. Salben dringen tiefer in den Entzündungsbereich ein als Lösungen
#38 Mücke
29.6.07, 10:49
Entschuldigun,ich habe mich versehens verschrieben: Der Einzige der vor mir hier sinnvoll schrieb ist Sts.
Die Idee mit der Spucke ist auch nicht so schlecht weil: wirkt für kurze Zeit kühlend und ist im geringen Maße desinfizierend
#39
19.7.07, 15:25
zu Mücke..in welcher Hinsicht bitte ist Spucke desinfizierend?
Am besten bevor ihr euch da euren Insektenstich aufgeschlitzt habt oder was auch immer ihr da fabriziert ,gebt ihr noch etwas spucke drauf oder wie??
Das entzündet sich doch alles 100%ig ?!?
Ich bin für FenistilGel oder SoventolGel..
Kühlt,desinfiziert und lindert den Juckreiz schon nach mehren Malen dauerhaft.
#40 Fredi
30.8.07, 13:39
Ist doch totaler blödsinn
#41
14.9.07, 11:07
Isch ämfele: Imä einen Kreuz inse Haut piksen, danachmit spugge einschmirn
#42
8.7.08, 13:43
Warum sollte man von der eigen Spucke Entzündungen bekommen? So ein Blödsinn. Fremde Spucke kann gefährlich werden, aber die eigene nicht.
Ich mach auch immer Kreuz und Spucke bei ganz normalen kleinen Mücken- oder Moskitostichen. Schon immer und es hat immer geholfen und gab nie eine Entzündung. Wenn ich Allergiker wäre oder der Stich an sich wirklich unangenehm ist, wäre ich vorsichtiger, aber wegen so ner kleinen Mücke renn ich nicht in die Apotheke...
#43 KillahBitch
30.7.08, 20:02
das macht es nur noch schlimmer ... ich sterbe gleich
#44 Tascha
5.11.08, 21:31
also wenn ich ein mückenstich hap lass ich HEIßES wasser drüber laufen und dann juckt er nicht mer
#45 der kleber
18.12.08, 01:02
oder tesafilm drüberpappen :)

ht tp://www.thri ftyfun. com/tf918497.tip.html
#46 Praline
1.4.09, 20:09
das wird dadurch nur noch viiiiiiel schlimmer, würd also eindeutig von diesem tipp abraten...
#47 Julia
17.7.09, 13:55
Naja der Tipp ist ja ganz witzig aber mir zumindest hat er nicht geholfen... eigentlich tuts nur noch weher... bei mir schwellen die Mückenstiche immer an...
#48 katja
22.8.09, 19:33
mit zwiebeln den mückenstich einreiben
#49 wiki
28.8.09, 18:13
ich finde da sol man zwibel drauf machen
#50 Michaela
17.9.09, 19:22
Mir hilft bei Mückenstichen, bei Juckreiz durch Grasmilben und dergleichen, am besten heisses Wasser. So heiss wie möglich abwaschen oder Kompressen auflegen. Dann ist für Stunden der Juckreiz gebannt!
1
#51 schoki
4.10.09, 10:50
zu tipp nr. 35.... komme grad aus ägypten zurück und hatte mich am ersten abend nicht mit azaron eingesprüht. (autan hab ich aus meinem wortschatz gestrichen, seit ich azaron ausprobiert habe!). mich hats natürlich erwischt und es bildeten sich sofort stark juckende quaddeln. ich bekam den tipp, eine glühende zigarette so dicht an den mückenstich zu halten, wie ich es grad noch aushalte.....funktioniert perfekt. es trat dann ein kleiner tropfen gelbe flüssigkeit aus, den ich weggewischt habe, kann man aber auch auf dem stich antrocknen lassen. es gab keine brandblasen, keine farblichen veränderungen, nix. der juckreiz war sofort weg, die dicken quaddeln am nächsten morgen.
ich kannte azaron bislang nur in form dieses sticks um den juckreiz nach mückenstichen zu mildern, das zeug welches in zukunft nur noch benutze, nennt sich azaron before. wir saßen sozusagen im flutlicht auf der terrasse und haben karten gespielt. die viecher kamen angeflogen und sind wirklich an der haut "abgeprallt" wie an einem unsichtbaren schutzschild...geniales zeug! kostet 11 euro...ehrlich, ich würd auch 50 euro dafür bezahlen. es gibt nix schlimmeres, als wenn einem der urlaub durch diese widerlichen blutsauger vergrätzt wird!
#52 Steffi
11.11.09, 20:52
Ja, das mache ich auch immer. xD dann lässt es nach einer bestimmten zeit nach aber ich habe noch am Fuß 35 weiter mückenstiche und einen voll großen weil ich den immer aufgekratzt habe .. ôo linker fuß und Rechter fuß :|
#53 NICOLA KREILING
13.3.10, 18:04
ich habe einen stich einen der dehr jugt was kann mann da machen wollte ich mall wiessen d´´NICOLA
'KREILINDDEINE NICOLA KREILING
#54 David
3.7.10, 19:08
also ist ganz einfach gehst in der apohteke und kaufst was gegen mückenstiche kostet auch net so viiel
#55 mazdaqueen
11.7.10, 23:57
also das alles hilft bei den kleinen Stichen die nicht größer werden als nen halbe Zentimeter durchmesser ....
aber wenn der Zeh mal auf die doppelte größe anschwillt wegen nem Mückenstich und man zufällig in Italien iss dann gibts dort so Stifte in grün (im Geschäft ) oder in weiss (Apotheke ) die weíssen mit STOPP drauf gibts auch bei uns zu kaufen ....

wer das zeug einmal probiert hat nimmt nie wieder fenestil und co .... da hilft bei großen dingern ( und ich bekomm fast nur große ) sogar n topfen wickel mehr als das GEL
#56 hi
4.9.10, 02:55
also ich hab das mit dem Kreuz schon bevor ich den Tipp gelesen hab gemacht
#57
8.7.11, 01:10
@#9: Dann aber bitte n Bild posten von dem ausgefuellten Lottoschein ;-D
#58
6.7.12, 05:11
kenne den Kreuztipp auch schon sehr lange. Kennen eigentlich die meisten Russen. Sicher wer sich in den Kopf einredet dass es nicht Hilft, dann Juckt es noch mehr.
Aber nach dem man das Kreuz auf denn Stich gemacht hat kann es sein das es etwas mehr Juckt, aber ist definitiv schneller weg. Ohne Kreuz Juckt es bei mir ca 2-3 Stunden, manchmal länger. Mit Kreuz 10-20 Minuten.
-1
#59 kittycat84
9.7.12, 14:18
lol Einfach nur peinlich was manche Leute hier so schreiben! Von der Rechtschreibung fange ich erst gar nicht an!

- Also zu der Frage,.... das mit der Spucke ist alles ne Kopfsache am besten ist ne Salbe aus der Apo! ;-P
#60
7.7.15, 08:51
wenn die plagegeister (mücken, moskitos) zustechen, braucht es nur einen

kugelschreiber um den urlaub zu retten!!!!

also: einfach mit einem kugelschreiber ein spiegelverkehrtes 'S' drauf malen und es hört garantiert auf zu jucken!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen