Gegen Nagelpilz: mit Honig einpinseln

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Normal gebräuchlicher Honig, hilft wunderbar gegen Nagelpilz, einfach jeden Abend bepinseln und man kann förmlich zusehen wie er verschwindet.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


6
#1
13.6.12, 07:39
Hast du diese Methode selbst ausprobiert? Ich habe auch einen (hoffentlich bald auskurierten) Nagelpilz und darauf noch Honig geben? Zucker nährt den Pilz! Ich jedenfalls schwöre auf die Essigmethode. Täglich mit Essig getränkten Kosmetikpads behandeln hilft auch...
2
#2
13.6.12, 07:51
Also ich würde einfach mal zu meinem Arzt gehen und den um Rat fragen. Hätte ich einen Nagelpilz würde ich nicht selbst herumexperimentieren, sondern wäre darauf aus, dass ich den Pilz möglichst schnell wieder losbekomme.
2
#3 Muttilein11
13.6.12, 09:01
Nagelpilz sollte am Besten mit einer Lotion behandelt werden, die man möglichst mehrmals täglich aufpinselt. Dabei sollte der Nagel sehr oft abgefeilt/abgefräst werden (nicht in der Länge, sondern in der Dicke), aber dieses Thema wurde hier ja schon mal ausgibigst behandelt vor längerer Zeit....
4
#4 jojoxy
13.6.12, 09:07
frisst der pilz dann den honig statt den nagel oder was soll das wirkprinzip sein?
tut mir leid, aber das halte ich für einen hanebüchenen tipp.
2
#5
13.6.12, 10:43
schön wenns hilft einfach einfach genial
2
#6
13.6.12, 12:40
Also, ich befürchte auch, dass das so eher nicht hinhaut.
Hefe ist ja auch ein Pilz und benötigt Zucker, um aufzugehen. Meine These ist ähnlich der von wahnsinnsweib - nämlich, dass der Nagelpilz mit honig erst so richtig anfängt, sich wohlzufühlen.
4
#7 MissChaos
13.6.12, 14:48
Petra hat Recht und doch nicht Recht.
Auf der einen Seite wirkt (echter) Honig tatsächlich antimykotisch und antibakteriell. Auf der anderen Seite wiederum muss man ganz klar sagen, daß der "Honig" der in den Supermärkten verkauft wird, mit Honig fast nix gemeinsam hat und dessen Wirkung gar nicht entspricht. Sollte der Honig allerdings direkt vom Imker und kaltgeschleudert sein, sieht es mir der Wirksamkeit etwas anders aus. Allerdings ist auch dieser gegen Nagelpilz nicht geeignet. Eher gegen Pilze im Mund und Darmbereich.
Der antimykotische Wirkstoff der im Honig ist, reicht für die Behandlung von hartnäckigem Nagelpilz nicht aus.
Dafür würde ich eher zum Propolis greifen. Propolis ist das Kittharz, das die Bienen für ihre Waben produzieren und ist ebenfalls beim Imker oder in der Apotheke zu beziehen.
VORSICHT! HONIG UND PROPOLIS IST NICHT FÜR KINDER UNTER 1 JAHR GEEIGNET! SOWOHL ÄÜßERLICH ALS AUCH INNERLICH!
2
#8
13.6.12, 21:48
@sunnysonnschein17: ich bin in ärztlicher Behandlung, habe fast 1 1/2 Jahre Tabletten genommen, habe mit dvi. Nagelpilzlacken gepinselt, bin in podologischer Behandlung; aber meine Nägel wachsen sehr langsam und so muss ich mich wohl oder übel in Geduld üben und die Essigmethode nehme ich noch zusätzlich unterstützend. Mittlerweiler sieht mein Nagel wieder normal aus, aber ich muss immer noch auf der Hut sein und weiter behandeln.
1
#9
14.6.12, 05:27
@wahnsinnsweib: Ich hatte mal als Kind einen Nagelpilz und auch meiner war sehr langwierig. Bei mir wurde dann letztendlich der komplette Nagel entfernt, weil er einfach nicht verschwinden wollte. Trotz aggressiver Medikamente. Von daher rate ich jedem ab, selbst zu experimentieren. Wenn dein Essig zusätzlich zur Pinselei dabei hilft, passt es ja. Viel Glück weiterhin beim Bekämpfen von dem Pilz.
2
#10
15.6.12, 13:51
Bei Nagelpilz ist das a und o trocken halten. Pilze brauchen zum wachsen Zucker und vor allem Feuchtigkeit. Also auch zwischen den Zehen abtrocknen und möglichst viel Barfuß laufen. Honig find ich keine gute Idee würde eher zu Puder etc. Tendieren...
1
#11
11.7.12, 21:44
Wie bibibean schon geschrieben hat, ist das Trockenhalten wirklich mit das Wichtigste. Mein Nagelpilz ist nach ca. 7 Monaten wieder verschwunden. Ich habe auch Essigbäder gemacht und habe Tabletten verschrieben bekommen. Zusätzlich hat mir eine Freundin Zedernsohlen empfohlen, weil die antibakteriell wirken und die Zeder nicht von Pilzen befallen wird - klappt super damit, weil die Füße trocken bleiben.
2
#12
15.5.13, 01:04
Was bei dem einem hilft ist beim anderen noch lange nicht gut...
Es gibt Fälle da versuchen Betroffene seit mehreren Jahren den Pilz los zu werden.
Ich würde es mit allen (außer 2 Dingen) versuchen um den Pilz los zu werden.
Doch Tabletten schlucken oder den Nagel ziehen sind etwas was ich nie im leben machen würde.
Die besten Erfahrungen wurden gemacht mit :

Propolis
Teebaumöl
Silberwasser
Essigwasser
Schwedenkräuter
Kernseife

Sollte der Pilz im Anfangstadion sein reicht das oft schon aus.
Sollte das nicht wirken, helfen

Lasern,
Wasserlösliche Lacke,

die den Pilz nicht einschließen denn das trägt nicht gerade dazu
bei ihn schnell wieder los zu werden.
Je öfter der Pilz behandelt wird je schneller ist man ihn los
1bis 2 mal die Woche reichen sehr oft nicht aus.
Wer nach 6 Monaten keine Besserung feststellt muß sich Gedanken über seine Ernährung machen...
Pilze im Darm.. übersäuerter Körper

Ganz wichtig ist aber auch das man Handtücher, Strümpfe und Schuhe desinfiziert. Des weiteren sollte der Nagel nicht zu dick sein, deswegen
alle 2 bis 3 Wochen dünn schleifen lassen.

Ach und was den Honig angeht.. ist es echter guter deutscher Honig dann würde ich ihn lieber essen und ist es Kaufhaus Honig hilft der dabei sowieso nicht....

Pilze sollten unbedingt bekämpft werden ich habe schon Fälle gesehen wo offene Beine immer schlimmer wurden und wo der Arzt sagte bekommen sie ihren Nagelpilz in den Griff und dann heilt ihr Bein auch wieder zu...
Es hat echt geholfen
#13
1.2.15, 22:05
Ich kann nur sagen, ich hatte 20. Jahre lang, ganz schlechte Fußnägel (die Nägel wurden immer dicker), hatte alles versucht, nichts hat geholfen, habe mich selber davor geekelt.
Das schlimme ist, man vertraut sich keinen an, weil man darüber mit keinen sprechen möchte.

Dann habe ich eine Seite gefunden, und viele haben auf „Essig-Essenz“ geschworen, habe es dann ausprobiert. Die Nägel sind wieder normal geworden, das geht aber nicht von heute auf morgen, es braucht seine Zeit, habt bitte Geduld.

Mein Tipp, die Nägel auf die Oberfläche feilen und Täglich mit „Essig-Essenz“ einsprühen.
MfG amin

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen