Mit natürlichen Mitteln kann man Gel für WC-Einhänger selber machen. Das geht ganz einfach und schont die Umwelt.
2

Gel für WC-Einhänger selbst herstellen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit natürlichen Mitteln Gel für WC-Einhänger selbst herstellen.

Das wird benötigt

So wird es gemacht

Die 100 ml Wasser in einem Topf geben und die Speisestärke gut einrühren. Es sollen keine Klumpen bleiben. Das Ganze kurz aufkochen lassen und sofort von der heißen Platte nehmen.

Nun das Zitronensäure-Pulver einrühren, und nach Belieben etwas ätherisches Öl, und fertig ist das Gel für den WC-Einhänger.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


9
#1
18.11.16, 22:23
Ich frage mich, wozu man WC-Einhänger braucht.
2
#2
18.11.16, 23:17
@whirlwind: Jo, bei mir reicht auch die Klobürste.
Zumal ich Bedenken hätte, dass sich in der Speisestärke Pilze ansiedeln.
3
#3
18.11.16, 23:26
Hallo Jeannie es kann keine Pilze geben , es wird ja abgekocht .

Hallo whirlwind der Einhänger ist dass sich Kalk und Schmutz nicht anhaftet 
LG Sofie 
6
#4
18.11.16, 23:55
@sofie1945: Aber nach dem Abkühlen hängst du den Einhänger in den Trichter.
Im Einhänger ist immer noch die Stärke und im Klo könnten sein/sind Pilze/Bakterien/Sonstirgendwas.
Und die fühlen sich auch in den  abgekochten  Kohlenhydraten wohl.

Kalk und Schmutz haften sich übrigens auch dann nicht an, wenn man regelmäßig eine Bürste und herkömmlichen Reiniger benutzt.

Jeder so wie er mag...
#5
19.11.16, 00:35
Jeannie welchen Trichter meinst du   ?
7
#6
19.11.16, 08:57
@sofie1945: Danke für die Information!
Aber an Speisestärke haftet doch auch Kalk und Schmutz!? Wenn ich so eine Art Pudding ins Klo hänge, dann habe ich doch damit einen idealen Nährboden für alle möglichen Keime, die in einer Toilette immer vorhanden sind. Muss man aus wenigen solcher Keime mehr machen, indem man ihnen ideale Wachstumsbedingungen anbietet?
Um eine Bakterienvermehrung in dem Pudding zu verhindern, müsste man schon so viel ätherisches Öl und Säuren hineinmischen, dass sich die Frage nach der preiswerten Herstellung oder des Abwasserschutzes von allein erledigt.
Das Rezept gibt 100 ml Wasser an, ich vermute, das soll mit den anderen Zutaten zusammen die Füllung für einen Kloeinhänger liefern. Um  100ml Wasser zu erhitzen -das ist die Füllmenge einer Espressotasse- braucht es mehr Energie, um Herdplatte und Topf zu erhitzen, als das Wasser, das darin ist. Was ist daran umweltfreundlich und preiswert?
Stelle ich, energiebewusst, wie ich bin, auf Vorrat in größeren Mengen diesen Klopudding her, so habe ich das Problem, wohin damit bis zum Einsatz.  Auch Luft enthält Bakterien und Schimmelpilzsporen, die sich gerne auf Stärkehaltigem ansiedeln und vermehren. Soll ich, um das zu vermeiden, jetzt  Kloeinhängerpäckchen im Kühlschrank oder Tiefkühler aufbewahren - was im Übrigen zusätzlichen Energieaufwand bedeutet ?
So gut der Tipp vielleicht gemeint ist, mir ist das zu zeitaufwändig, zu energiefressend, zu abwasserschädlich im Verhältnis zu dem, was es leisten soll, aber letztendlich nicht leistet.
2
#7
19.11.16, 09:44
Ich habe natürlich,  nicht nur mit 100 ml Wasser gemacht , sondern gleich mit 500 ml Wasser ,und in eine leere 500ml Spülmittelflasche gefüllt .ich bewahre das Gel nicht im Kühlschrank auf . Ich gehe von mir aus , und koche zB Gulasch auch nicht nur für 2 Pers.,sondern gleich mit 1500 gr.Fleisch und frier in kleinen Portionen ein .Ich bin schon Energie bewusst . Ich habe nur ein Grundrezept angegeben , jeder macht so viel wie er brauchen kann . Es ist nur ein Vorschlag . 
#8
19.11.16, 09:57
Eigentlich sieht man , dass im Topf nicht nur 100 ml Wasser sind . 
12
#9
19.11.16, 11:40
Für das Zumselchen ist allein die Tatsache schon ein NoGo, dass es beim Putzen immer mit diesem Einhänger hantieren müsste. Faul wie es ist, macht es sich nicht gern noch zusätzlich unnötige Probleme und Arbeit.
8
#10
19.11.16, 12:01
Ich finde diese Klo-Einhänger einfach nur eklig😳
3
#11
19.11.16, 12:20
@Kampfente:  ich auch- und wenn ich mir dann noch vorstelle, dass ich so ein Ding aus dem Klo nehmen, irgendwohin legen und es öffnen muss, um es neu zu befüllen, wird mir ganz anders, Gummihandschuhe hin oder her.
1
#12
19.11.16, 13:29
sofie1945 hat es nur gut gemeint und jede/r kann es machen oder auch nicht.Ich persöhnlich finde Klo-Einhänger auch überflüssig. Es gibt doch auch schon Klobürsten,die eine zusätzliche Bürste für den Innenrand haben. Gut putzen und gut ist. Falls doch mal Kalkreste vorhanden sind,bekommt man sie sehr gut mit abgestandener Cola weg.Abends,wenn niemand mehr zur Toilette muss,reinschütten und am nächsten morgen die Reste weg bürsten. Wenn man überlegt,so etwas zu trinken........jeder wie er mag.
#13
19.11.16, 14:52
Bei Bedarf die Bürste benutzen und ein oder zweimal pro Woche mit einem Essig- oder Zitronenreiniger (z.B. von Frosch) die Schüssel durchputzen. In der Toilette sind unter solchen Umständen sogar relativ wenige Keime. Die dürfen da auch gerne sein. Wer sich nun gerne Stärkemix da reinhängen will, kann es gerne tun. Nötig ist das sicher nicht.
5
#14
19.11.16, 15:08
Den neuen WC -Einhänger hängt man am Rand ein , spritzt das Gel seitlich in die Löcher . Beim putzen des WC lässt sich der Einhänger ,mit der Bürste nach jeder Seite schieben , man muss ihn nie rausnehmen aufmachen und befüllen . 
Liebe Gegner wird niemand gezwungen einen Einhänger zu benützen ,es ist nur ein Tipp von mir . LG Sofie 
2
#15
19.11.16, 16:34
Ich habe auch noch nie so einen Einhänger benutzt.
Aber für die, die einen gewohnt sind, ist dieser Tip vielleicht gut.
1
#16
19.11.16, 16:47
Ich benützte schon ewig einen Einhänger,kaufte immer verschiedene , aber seit ich gelesen habe , dass man das Gel so einfach selbst herstellen kann,mache ich es auch , u.bin zufrieden . 
8
#17
19.11.16, 19:36
Ich habe früher auch Wc Einhänger benutzt. Hier auf FM war dann mal eine Diskussion in einem Tipp über das Für und Wider dieser Einhänger. 

Ich liess mich dann wegen  umweltschonender  Argumente überzeugen, auf diese Einhänger zu verzichten.
Diesen Entscheid bereue ich nicht. Meine Toilette ist nicht schmutziger als vorher und es duftet auch nicht schlechter. 
Und der grosse Vorteil ist, dass ohne Einhänger die Umwelt nicht belastet wird.
12
#18
21.11.16, 01:02
Mein Gott, hier darf man überhaupt keinen Tipp rein schreiben!!!
Das man nicht von irgendwelchen klug, Besser wisserinen, bombardiert wird!!!!!!!!!
Ich verstehe es nicht, werdet ihr dafür bezahlt, bekommt ihr Punkte,das ihr fast jeden Menschen, der ein Tipp postet angreifen tut?????
Viele Leute trauen sich gar nicht, etwas zu Posten, diese Seite gehört jedem von uns!!!!!
Ich glaube, es ist euch gar nicht bewusst, wie schrecklich euer Benehmen ist!
Keiner wird zu etwas gezwungen,warum dann so boshafte, Anstand lose, erniedrigende   Kommentare.
Ihr seit einfach respektlos!!!!!
6
#19
21.11.16, 07:25
@hojnalka: und in deinem Post zeigst du uns mal so richtig, wie respektvoller Umgang miteinander geht?!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen