Gerüche in Thermoskannen mit Kaffeesatz verschwinden lassen.

Geruchsneutrale Thermoskannen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Thermoskannen haben leider die Eigenschaft, dass sie nach einiger Zeit Gerüche annehmen (z. B. Tee- oder Kaffeegeruch).

Mein Tipp: gebrauchte Kaffeefilter.

Einfach den Filter (mit Kaffeesatz) in die Kanne geben, einen Schluck Wasser dazu, Deckel drauf und etwas schwenken. Die Kanne dann zwei Tage stehen lassen.
Nach dem Ausspülen ist der Geruch weg.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 flodo2002
17.11.04, 15:05
es funktioniert auch bestens mit Backpulver. Ebenfalls in die Kanne geben, Wasser drauf und eine Weile stehen lassen. Entfernt nicht nur Gerüche sondern auch Teeflecken usw....
#2 Nomaam
18.11.04, 00:31
Noch besser: 2-3 Corega Tabs rein, heisses Wasser drauf und 30 min. warten... Kanne strahlt wie neu und riecht frisch...
#3 flodo2002
18.11.04, 08:05
@nomaam - hat ja (noch) nicht jeder, ausserdem sind sie teurer ;-)))
#4
24.11.04, 19:44
Genauso kann man auch Gebissreinigertabletten und warmes Wasser verwenden. - wird super sauber!
#5
20.9.05, 11:14
Gegen muffigen Geruch in der Thermoskanne: Einfach in der Zeit während die Kanne nicht benutzt wird ein paar Stück Würfelzucker in die Kanne werfen
#6
19.3.06, 13:04
Alle Tipps klappen, am besten die Kanne danach auf der Heizung schön austrocknenlassen lassen, dann riecht sie nicht,auch wenn sie lange nicht benutzt wird!!
#7
21.9.06, 00:42
hat leider gar nicht geholfen.such immer
noch methode..
#8
26.10.06, 23:17
Den hab ich mal vor längerem probiert. Sogar mit richtig viel Kaffeesatz. Hat leider nicht so geklappt. Der Kaffee hat immer noch nach Melonentee geschmeckt. :-(
1
#9 Teetrinker
22.4.07, 17:38
Wie ich Kaffeegeschmack mit Kaffee wegbekomme ist mir noch rätselhaft. Hier waren bisher Spüli, Backpulver und Corega Tabs ohne Erfolg. Sie glänzt jetzt wieder, allerdings schmeckt sie immer noch nach Kaffee, auch wenn Tee darin ist.
#10 Robby
1.12.07, 23:30
Ich benutz dazu immer einen Schluck Danclorix und randvoll mit Wasser füllen. Ne Stunde stehen lassen und ein- zweimal klares Wasser spülen.

Alternativ geht auch ein wenig Geschirrspülpulver oder zeriebene Spültabs.
#11 Ursula
9.3.10, 21:43
Was auch super funzt:
Kochendes Wasser einfüllen und dann ordentlich Salz rein.
Schütteln und etwas stehen lassen.
Vllt reibt das Salz die Rückstände weg oder so, hat jedenfalls super funktioniert, Tee hat endlich wieder wie Tee geschmeckt und gerochen ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen