Geschenkanhänger mit Zukunftsvorhersage

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt am Ende eines Jahres viele Zeitschriften, die Horoskope in Kurzform für das kommende Jahr veröffentlichen (z.B. in den kostenlosen Zeitschriften von Drogerien und Apotheken).

Auch wenn man selber nicht an Horoskope glaubt, lassen sich ausgefallene, sehr persönliche Anhänger damit basteln. Das persönliche Horoskop ist doch mal was anderes, als nur "wünsche dir frohe Weihnachten" o.ä.

Die Horoskope jeweils ausschneiden und eine Karte mit einem schönem Motiv aussuchen. Sehr gut geeignet sind dafür Weihnachtskarten, die es oft günstig im 10-er Pack gibt.

Das Horoskop auf die Karte ausrichten, aufkleben und dann sauber ausschneiden. Ein kleines Loch (mit einer Pinnwandnadel) pieksen, einen dünnen Goldfaden durchziehen - fertig.

Oder mit dem Locher ein Loch stanzen, durch das man auch ein passendes, farbiges Band durchziehen kann.

Von
Eingestellt am
Themen: Geschenk

12 Kommentare


1
#1
9.12.10, 12:56
die idee gefällt mir! hab einige verwandte, die an das horoskop glauben ( zumindest, wenn was gutes drinsteht ) genau solche werd ich jetzt suchen gehen - danke!
2
#2 Ribbit
9.12.10, 13:02
Da muss man dann aber gut aussortieren bzw. zuordnen - nicht dass die 85jährige Omi prophezeit bekommt, nächstes Jahr findet sie die Liebe ihres Lebens :-)

Wenn nur Gutes drinsteht in den Horoskopen, wär das für mich ok. Wenn was Negatives prophezeit wird, würd ichs nicht verschenken. Das kommt aber eher selten vor, oder? ;-)
#3
9.12.10, 13:44
Ich finde diese Idee sehr gut.

Natürlich darf man nur positive Horoskope verschenken!
#4
9.12.10, 14:05
ist zwar eine nette idee ... aber ich würds keinem schenken, und ich würds auch nicht haben wollen ...
außerdem wenn ich jemandem "schöne gedanken/sprüche/wünsche" schenken will, schreib ich sie selber, und für jeden individuell ... so viel kreativität sollte jeder mensch schon haben, vor allem wenns um menschen geht die man sowieso besser kennen sollte ...
#5
9.12.10, 20:49
Das ist das Letzte!! Absolut nicht mit dem Sinn des Weihnachtsfestes zu vereinbaren.
Note: 6!
#6 Pumukel77
9.12.10, 21:20
@suse52: ja ja schon schrecklich das es Menschen gibt die Weihnachten mit Geschenken und gutem Essen begehen....irgendwie kann ich über deinen Kommentar nur den Kopf schütteln
#7
9.12.10, 21:33
Ich habe nichts, aber auch gar nichts gegen Geschenke und gutes Essen, beides gibt es bei uns reichlich!
#8 Pumukel77
9.12.10, 21:49
@suse52: na da frag ich mich dann wie das mit dem Sinn von Weihnachten zu vereinbaren ist wenn es der Tipp hier nicht ist.Also konkreter: ich frage mich bei deinem ersten Kommentar was du damit sagen willst???
#9
9.12.10, 22:23
@Ribbit: Klar, dass man sich Gedanken macht (wie immer eigentlich), wem man in dieser Weise beschenkt. Ich kenne ettliche Personen, denen es gefallen würde, da bin ich mir sicher! Natürlich sind das doch meistens oberflächliche Horoskope und befindet sich darin keine Angst schürende Prophezeiung. Beispiel für den Löwe: "Ihr Kreislauf läuft auf Hochtouren", oder "Es wird zum Teil richtig hektisch". Könnte das nicht für Jede/n auch zutreffen?
@suse52: Es ist dir doch klar, dass das eigentliche Geschenk NICHT der Anhänger ist?
#10 Icki
10.12.10, 14:25
Ich vermute suse52 will darauf hinaus, dass Weihnachten ein christliches Fest ist und Tierkreiszeichen nicht grad in der Bibel vorkommen;-)

Ich habe auch Probleme mit dem Tipp, mehr weil ich selbst nicht an Horoskope glaube und immer mit Unbehagen beobachte, wenn ein Mensch seinen Tag oder im Worst Case sein Leben auf sein Geburtsdatum ausrichtet. Möchte ich eigentlich nicht unterstützen. Könnte mir höchstens vorstellen, einfach das beste Horoskop zu nehmen (egal welches Tierkreiszeichen) und das Sternzeichen wegzuschneiden, nach dem Motto: "Ich habe dir das beste Schicksal gesucht, dass ich finden konnte!", denn mehr als Placebo macht meines Erachtens so ein Horoskop eh nicht.
1
#11 Ribbit
10.12.10, 20:24
Icki - achso... du meinst, wegen der Bibel? Dann verschenkt Suse zu Weihnachten vermutlich nur Gold, Weihrauch und Myrrhe..... LOL...

Sorry, konnte ich mir grad nicht verkneifen. Man kann's echt übertreiben.
Ich find Horoskope auch nur zum Lachen, insofern werden die auch nicht verschenkt. Aber wer's mag, mein Gott... :-D
#12
10.12.10, 23:01
@Icki: Wäre eine schöne Alternative :)

Einer der Beschenkten ist jedoch sogar sehr gläubig, aber für (fast) jeden Spaß zu haben - ich betrachte das Ganze auch eher als "Gag", zumal ich es auch absurd finde, sich sein Leben danach auszurichten. Wie schon angedeutet ist es natürlich nicht für jede/n passend.

Wie Ribbit schon sagte: wer`s mag ....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen