Geschirrspültabs in den Besteckkorb

Keine zerbröselten und nicht vollständig aufgelösten Geschirrtabs in der Spülmaschine - so geht's!

Wie oft ist es schon passiert, man macht die Spülmaschine auf und der Geschirrspültab befindet sich noch immer, doch zerbröselt, im Tabfach. Ich lege den Geschirrspültab direkt in den Besteckkorb der Geschirrspülmaschine, stelle das gewünschte Programm ein und alles klappt.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Besseres Geschirrreinigen in der Spülmaschine
Nächster Tipp
Was tun, wenn ich meine Spülmaschine nicht voll bekomme?
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
8 Kommentare
Dabei seit 7.5.06
1
genau so mach ichs inzwischen auch und komm damit wunderbar klar :)
5.4.11, 06:51 Uhr
tempranillo70
2
früher ist mir das auch öfter passiert, aber die neuen Tabs (Discounter-Ware, querbeet) lösen sich prima auf. Sogar die, wo man die Folie nicht mehr entfernen muß. Mittlerweile steht sogar extra auf den Packungen, dass die Tabs NICHT in den Besteckkorb sollen!!
5.4.11, 07:25 Uhr
Dabei seit 27.8.10
3
Hab ich früher auch immer gemacht, bis ich mich gewundert habe, dass die Messer immer so blöde Rostflecken hatten. Dann hab ich gelesen, dass es von den Geschirrtabs kommen soll, die direkt im Besteckkasten liegen. Seitdem werf ich die Dinger nur noch in den Maschineninnenraum und die Messer sehen auch nicht mehr so aus.
5.4.11, 08:59 Uhr
Dabei seit 16.6.06
Sahnehäubchen
4
Ich leg meine Tabs auch in den Besteckkorb. Ist zwar nicht das optimale, aber leider öffnet sich das dafür vorgesehene Fach nimmer von selbst.
5.4.11, 09:51 Uhr
Dabei seit 27.1.10
5
Hat mich auch immer geärgert, daß noch Reste nach dem Spülen zurückblieben - jetzt nehme ich nur noch Pulver - aber Flugrost gibt es immer noch ab und zu
und in den Teelöffeln bleibt in der Vertiefung jedesmal dieser Kalkrand - auch bei hochwertigem Besteck - egal, wie man sie reinstellt.
Da hat wohl niemand einen Tipp?
5.4.11, 10:54 Uhr
Dabei seit 6.4.11
6
also ich bin wieder auf pulver umgestiegen.
ein bekannter spül-, wasch-, etc-maschinen techniker (wie auch immer) hat mich mal aufgeklärt.
diese ganzen "10000 in 1" tabs sind nur geldmache, denn warum kaufe ich ein tab mit klarspüler, salz und allem drum und dran, wenn ich das beides sowieso immer noch einzeln auffüllen muss!?

ganz einfache tabs sind natürlich in ordnung!
ich komm mit (sehr günstigem) pulver auch gut zurecht, alles wird sauber!
und immer schön das grobe salz nehmen, nicht das feine!

grüße!
;)
6.4.11, 23:45 Uhr
Dabei seit 25.8.10
7
Wir nehmen nur Tabs, haben aber auch eine Spülmaschine, die weder Besteckkorb noch Tab-Klappe hat. Der Besteckkorb ist oben ein dritter Auszug in welchen das Besteck liegend sortiert wird und im Tassen-/Gläserkorb ist vorne das offene Behältnis für Tabs bzw. auch Pulver. Tabs sind die elegantere Lösung und in dieser Hightech-Maschine wird ohnehin alles blitzblank.
11.4.11, 09:48 Uhr
Dabei seit 2.9.14
8
Das w?rde ich ja gern machen, jedoch steht auf den Sp?ltabpackungen ausdr?cklich, dass die Tabs nicht in den Besteckkorb gelegt werden d?rfen.

Die Klappe von meiner Sp?lmaschine ist n?mlich defekt und die Reparatur soll 160 Euro kosten.
2.9.14, 13:24 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen