Gesichtsmaske: Maske aus Honig, Zucker, Milch und Mehl

Gesichtsmaske
2

Ich habe selbst herausgefunden, wie man eine schöne Gesichtsmaske macht. Supertolles Ergebnis!

Ich benutze sie schon seit einiger Zeit und muss sagen, dass diese Maske, alles andere topt (für mich), weil ich habe die letzten Jahre so viel Geld für Drogerieprodukte ausgegeben, vor allem an Gesichtsmasken. Mein Rezept an euch, findet man auf jeden Fall in der Küche.

Die Gesichtsmaske besteht aus Honig, als Hauptbestandteil. Egal, welchen Honig ihr nehmt. Bei mir steht drauf: Sommerblütenhonig. Die Konsistenz ist flüssig und die Farbe ist gold und durchsichtig.

Zutaten

  • 5 EL Honig
  • 3 EL Zucker (braun oder weiß, es ist egal)
  • 2 EL Milch (1,5 oder 3,5 ist auch egal - ich benutze 1,5 weil wir das schon im haben)
  • Weizenmehl

Zubereitung

Ich füge die ersten drei Zutaten, in einem kleinen Schälchen zusammen und rühre es gut um.

Weizenmehl ist neutral, ich nehme es nur, damit alles nicht so flüssig wird und vom Gesicht runterläuft.

So. Alle 3 Zutaten umrühren und dann nach und nach, Weizenmehl hinzufügen, bis das Ganze - sehr langsam - vom Löffel runtertropft. Dann schmier ich das meistens sofort, auf meiner Haut. Gesicht, Hals und Dekolleté.

Ihr könnt auch gern als Vorrat schon zusammen mischen. Ich habe einen Glasbehälter, wo ich dieses Zeug immer reinmache. Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne auch ein wenig Lavendelblüten hinzufügen, das beruhigt die Haut.

Also viel Spaß und ich hoffe, das hilft euch ein wenig. Ich habe nämlich seitdem ich das mache, keine trockene Hautstellen im Gesicht mehr bekommen. Babypopoweiche Haut und keine Rötungen mehr.

(Auf dem Bild habe ich ein wenig Lavendelblüten reingemacht. Diese bekommt ihr bei der Teeabteilung. Ich habe für 50 g, ca. 2,50 Euro bezahlt)

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Geriebene Kartoffel hilft gegen dunkle Augenringe
Nächster Tipp
Gesichtsmaske aus der Küche
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
29 Kommentare
Dabei seit 5.6.11
1
Habe es ausprobiert -> der Wahnsinn ;) Danke!!
9.10.11, 21:00 Uhr
Eehna06
2
Das hoert sich sehr gut an... aber wielange laesst Du die Maske auf der Haut und wie oft verwendest Du sie in der Woche ?
Liebe Gruesse :)
9.10.11, 21:00 Uhr
Dabei seit 2.1.11
3
ist ein toller Tipp! Aber auf Vorat würde ich das ganze nicht machen, ist besser wenn Du das immer frisch anrührst. Den Fettgehalt der Milch würde ich nach dem Zustand der Haut wählen: Magermilch bei fetter Haut, Vollmilch bei trockener Haut. Man kann aber auch Joghurt oder Topfen verwenden.
9.10.11, 21:01 Uhr
Dabei seit 2.1.11
4
@Eehna06: 15-max. 20 min. lässt man eine Gesichtsmaske oben
9.10.11, 21:03 Uhr
Dabei seit 19.1.11
5
So ähnlich mache ich meine Maske auch , aber mit Quark
9.10.11, 21:05 Uhr
Dabei seit 28.7.11
6
klebrige Angelegenheit, aber wird probiert! :D
9.10.11, 21:14 Uhr
Dabei seit 8.10.11
7
Sorry, dass ich so spät antworte.
Ich lasse die Maske 15-20 min. drauf und benutze es 2-3 Mal die Woche. Ich mache es nicht so oft, da es auch Peeling ist und wegen meiner Pille habe ich empfindliche Haut, aber ich weiß nicht wie es bei euch ist. @karinchenkaninchen, freut mich, dass es dir auch gefällt :]
ich benutze es seit 8 Monaten und seit paar Monaten benutze ich auch kein Make Up mehr. Ich muss mich nicht mehr verstecken :]
10.10.11, 02:32 Uhr
Dabei seit 11.1.11
8
Sehr schoener Tipp lobenswert detailiert geschrieben danke Dir (5*)
10.10.11, 08:37 Uhr
Icki
9
Schöner Tipp.
@lucci: Ich glaube bei 2 EL macht der Fettgehalt der Milch nicht so viel aus, da ist im Mehl mehr drin...
10.10.11, 09:51 Uhr
Dabei seit 4.10.07
10
@Icki: Hä, Fettgehalt im Mehl?
10.10.11, 12:44 Uhr
Icki
11
@dorle:hä, wieso hä? Klar!

Google ist dein Freund... Mehl enthält nicht viel Fett, aber 2EL Milch auch nicht...
10.10.11, 13:56 Uhr
Dabei seit 19.1.11
12
Reicht doch oder wieviel Fett soll den die Maske haben..hmmm
10.10.11, 14:30 Uhr
Dabei seit 26.2.11
13
Honig ist immer eine klebrige Angelegenheit und deshalb werd ich die Maske vor dem Duschen auftragen und wirken lassen :-)

Zucker eignet sich auch noch für andere Peelings, ein Tipp für superweiche Hände:
1 Eßlöffel Zucker in die gewaschene Hand geben, großzügig Babyöl drüber verteilen und die Hände damit gründlich abreiben, anschließend nur mit warmen Wasser abspülen bis der Zucker runter ist und abtrocknen.
Eincremen ist hinterher nicht mehr nötig !
10.10.11, 15:14 Uhr
Dabei seit 15.8.06
rhytm is a dancer
14
das probiere ich gleich heute Abend aus ... ich liebe es, mir klebriges Zeug ins Gesicht zu schmieren (grins)
werde die Maske wie kittacat vor dem Duschen auftragen und während der Einwirkzeit im Bad verweilen (falls trotz Mehl was runtertropft) ... freu mich schon auf das Ergebnis
10.10.11, 17:03 Uhr
Dabei seit 2.5.10
15
Toller Tipp!

Bei sehr trockener Haut kann man anstatt der Milch Sahne nehmen; wirkt schön rückfettend.
10.10.11, 19:23 Uhr
Dabei seit 15.8.06
rhytm is a dancer
16
guckt mal, ich sehe mindestens 2 Jahre jünger aus ... ich hatte eine kleine Menge der Maske angerührt aber mangels Mehl Haferflocken genommen ... zum Glück im Bad aufgetragen, ist eine Riesen-Sauerei, macht aber Spass ... mache ich demnächst wieder :o)
10.10.11, 20:13 Uhr
Dabei seit 8.10.11
17
Voll schön, dass manche von euch das ausprobiert habt :] Ich habe nämlich auch was drauf :D Bei dem Wetter wird man ja voll kuschelig (Regen usw.) Ja ich mag auch klebrige Masken :] Riecht auch sehr gut finde ich. Sahne kann man auch nehmen, aber ich mag keine fettige Haut bei mir.
10.10.11, 21:16 Uhr
Dabei seit 5.10.11
18
die ist wirklich toll die maske. Habe sie schon 3x nach diesem rezept angerühert und bin begeistert! Danke dafür!
31.10.11, 18:23 Uhr
Dabei seit 16.1.11
19
vor dem auftragen der Maske war ich "schön" jetzt,------------bin ich bildschön.*Grins* Tolle Sache man hat alles da und es geht schnell- Zur nachahmung emofohlen.
15.2.12, 14:21 Uhr
Dabei seit 9.8.12
20
hey erstmal echt coole idee habe sie gerade drauf hab ein hantuch drum gewickelt als schall weil es getropft hat bin gespannt :DD
9.8.12, 01:14 Uhr
Dabei seit 8.10.11
21
@zuckerschnute12: Super, erzähl mir mal wie das bei dir geworden ist :D
9.8.12, 02:03 Uhr
Dabei seit 9.8.12
22
also es war natürlich eine sehr klebrige angelegenheit aber ich muss sagen meine haut war danach total weich und meine unreinheiten sind auch nicht mehr so schlimm danke für den tollen tipp ?
:DD
15.8.12, 01:38 Uhr
Dabei seit 22.9.12
23
Jetzt noch 2 Eier und der Kuchen wird perfekt :)
22.9.12, 19:09 Uhr
Dabei seit 8.10.11
24
Ich habe gerade drauf, nur paar Tropfen Teebaumöl und schon ist das eine Anti-Pickel-Maske :3
3.12.12, 15:06 Uhr
Dabei seit 2.5.13
25
nach dem abwaschen sollte man schon eine feuchtigkeitscreme benutzen, da mein gesicht hinterher ziemlich trocken war. ansonsten ist die maske echt gut, die haut von mir und meine schwester ist mega weich geworden. :3
2.5.13, 15:47 Uhr
Dabei seit 7.10.13
26
Hallo,
Ich finde den Tipp so ganz gut aber was bringt der.
Weichere haut , verkleinert Poren ...
7.10.13, 16:29 Uhr
Dabei seit 28.10.14
27
Könnte man statt Mehl auch Haferflocken nehmen?
28.10.14, 18:08 Uhr
Dabei seit 1.4.15
28
Die Mengenangaben sind viel zu großzügig. Da kommt eine ganze Cornflakesschüssel Pampe bei raus und für 1 Maske braucht man nur ca. 3 EL Pampe. Habe den Rest zwar in den Kühlschrank gestellt, aber ich weiß nicht, ob sich das so gut hält. Schade, denn Honig ist nicht gerade billig. Ich würde also empfehlen, die angegebenen Mengen statt mit EL mit TL anzurühren.
1.4.15, 14:39 Uhr
Dabei seit 1.3.17
29
Ich empfehle noch etwas Eiweiß hinzuzufügen ?
1.3.17, 11:55 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen