Gewürze aus der Apotheke

Getrocknete und schadstofffreie Gewürze kauft man am besten in der Apotheke.

Getrocknete Kräuter und Gewürze wie z. B. Anis, Fenchel, Kardamom, Thymian, Zimt, Sternanis etc. kaufe ich nur noch in der Apotheke. Klingt verrückt, aber nach einem Tipp von einer Apothekerin mach ich es nur noch so, denn:

  1. Die Gewürze sind dort rückstandskontrolliert - sie dürfen keine Pestizide, Herbizide oder sonstige Schadstoffe enthalten.
  2. Sie sind dort meist günstiger (Preis-Mengen-Verhältnis)
  3. Die Gewürze sind ergiebiger, weil sie aromatischer sind und nicht, wie z. B. Supermarktpaprika häufig, mit irgendwelchen "Füllstoffen" versetzt.

Kräuter sind meist vorrätig, selten gefragte Gewürze wie Curry, Paprika, Orangenschale oder Muskatnüsse müssen allerdings bestellt werden (diese kann man meist am selben Tag noch abholen).

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Popcorn effektiv und sparsam süßen
Nächster Tipp
Wie zerkleinere ich Gartenkräuter? Mit einer Kaffeebohnen-Mahlmaschine
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Rezeptfreie Medikamente im Internet kaufen
Rezeptfreie Medikamente im Internet kaufen
10 7
Hausapotheke - sparen beim Medikamentenkauf
Hausapotheke - sparen beim Medikamentenkauf
11 41
Gewürze immer griffbereit
Gewürze immer griffbereit
40 37
Brat-Reis
Brat-Reis
40 18
Indisches Chicken Korma
17 5
Gewürze platzsparend und übersichtlich verstauen
Gewürze platzsparend und übersichtlich verstauen
26 25
23 Kommentare
T.
1
...na da muss man ja auch erst mal drauf kommen ;-) Vielen Dank für diesen klasse Tipp!!! :-)
27.10.07, 09:33 Uhr
Quark
2
deas tue ich schon lange... und auch Teesorten wie z.B. den MateTee.. (viel ergiebiger, da gereinigt, keine Fremdstoffe...
27.10.07, 11:26 Uhr
3
grundsätzlich ist das eine gute idee.
teedrogen bzw. gewürze,die in der apotheke verkauft werden dürfen,sind auf gehalt,reinheit und identität geprüft und müssen um diesen standarts entsprechen zu können, schonend hergestellt und weiter verarbeitet worden sein.
sie sind nicht nur ergiebiger,weil sie einen bestimmten reinheitswert vorweisen müssen (weniger beistoffe also) sondern auch, weil der gehalt an bestimmten inhaltsstoffen arzneibuchangaben entsprechen muss.
grade bei tees,die man therapeutisch verwenden will ist das wichtig.die,die man in drogerien und supermärkten kaufen kann.enthalten meist zu wenig wirsame bestandteile und oft fehlt die anleitung zum richtigen einsatz,so dass zusätzlich wirkstoffe verloren gehen können.
dummerweise stellen viele apotheken ihren lagerbestand an solchen waren (in vor ort abgepackter form) zurück,da die nachfrage danach sinkt,weil es so viele alternativen gibt.
27.10.07, 15:57 Uhr
Lissi
4
Hallo Valentine, für diesen Tipp gibt es
*****Sterne.
28.10.07, 07:46 Uhr
5
ist mir leider dort zu teuer
1.11.07, 12:19 Uhr
6
Dadurch dass Gewürze aus der Apotheke deutlich ergiebiger sind als Discounterware, sind sie unter'm Strich sicher preiswerter.
6.11.07, 11:37 Uhr
Branchenkenner
7
Und du glaubst wirklich, dass Apotheker ihre Ware nicht von denselben Händlern/Herstellern beziehen, die auch Supermärkte, Einzel- und Versandhändler beliefern? Tolle Marketingstrategie der Apotheker um ihre Ware teurer verkaufen zu können.
8.11.07, 18:25 Uhr
Uwe Herbertz
8
Stimmt genau. Das machen wir schon seit Jahren. Ist zwar etwas teurer, aber immer beste Qualitaet.
9.11.07, 16:02 Uhr
Jeeves
9
Bei "Kräuter-Kühne" kosten die Gewürze auch nur ein Viertel des Preises der im Supermarkt verlangt wird. Filialen gibt's in Berlin. Auch woanders?
8.2.09, 19:37 Uhr
Gerd
10
die Idee ist nicht schlecht, aber leider sind diese Gewürze auch relativ teuer. Lieber kaufe ich bei Großhändlern. Und meine Tipps dazu hole ich mir im Internet, z.B. http://www.gewuerze-blog.gesundwuerzen.de
Hat mir schon viel geholfen.
19.3.09, 13:40 Uhr
Antimodes
11
es lohnt sich auch im Asia-Lden zu schauen. Dort gibt es besonders viele Gewürze preiswert.
Man muss aber aufpassen, manches schmeckt anders, weil andere Sorten und Anbaubedingungen gelten und nicht immer Eindeutig ist, was jetzt in der Packung ist.
20.9.09, 21:43 Uhr
Rührlöffel
12
Sowohl der Tipp ist super-erste Klasse, als auch die ergänzenden Tipps von den Usern hier. 10 Punkte!
6.4.10, 10:27 Uhr
Dabei seit 14.12.09
13
Toller Tipp, Danke!!!
***** Punkte
6.4.10, 10:43 Uhr
Dabei seit 11.9.06
Heuuuul..... mein Raaabe iss wech
14
Der Tip ist sehr gut, danke dafür. Aber ich bleib glaub ich, bei meiner Alternative: In unserer Markthalle gibt es einen Bio-Gewürz - und Teehändler, dem ich seit Jahren vertraue. Dort bekomme ich allerbeste Qualität, und die Preise sind auch akzeptabel. Das das aber nicht jeder hat, ist der Tip mit der Apotheke durchaus sinnvoll.
6.4.10, 17:10 Uhr
Dabei seit 14.12.09
15
@Abraxas3344: Wohl dem, der derartige Möglichkeiten hat. Die würde ich dann auch sofort nutzen, aber so werde ich morgen mal bei meinem Apotheker vorbeischauen.
6.4.10, 17:39 Uhr
mimmi
16
@12
gerade im Asialaden würde ich sehr aufpassen. habt Ihr den Zimskandal schon vergessen? Hochgiftige Ware wurde in div. Asialäden gefunden. Schimmel im Chilliflocken etc. etc. nicht immer was preiswert erscheint ist es auch. Oftmals bezahlst Du es mit Deiner Gesundheit!
6.4.10, 17:58 Uhr
Dabei seit 24.3.10
17
Zum Thema Zimt - es ist nun mal das Cumarin, das dem Zimt erst den typischen Geschmack verleiht: viel Cumarin = viel Zimtgeschmack.

Ich bin ehrlich gesagt verunsichert, ob das ganze Trara nicht eine Ente war - so wie die große Panikmache vor der Schweinegrippe (schön von der impfmittelherstellenden Pharmaindustrie angefeuert). Zumal laut Wikipedia der Stoff üppig z.B. in der Kosmetik verwendet werden darf.
http://de.wikipedia.org/wiki/Cumarin#Verwendung

Den Tipp finde ich auch super. Kräuter kaufe ich schon immer in der Apotheke (insbesondere auch für Pferde und andere Tiere) wegen der höheren Reinheit und Qualität.

Auf den Gedanken Gewürze dort zu kaufen, bin ich aber noch nicht gekommen.
6.4.10, 20:44 Uhr
Dabei seit 24.1.10
18
wusste gar nicht, dass es Gewürze in der Apo gibt.......das werd ich jetzt mal testen...
mal ein superguter Tipp, vielen Dank !!
6.4.10, 20:52 Uhr
Dabei seit 12.7.09
19
Ich gehe nicht zu den Asien Läden, denn da bestehen nicht die Kontrollmöglichkeiten. Wer weiß wie und wo die Gewürze herkommen, wie die hygienischen Bedingungen waren usw. Ich gebe zu, da habe ich große Vorbehalte. Und was da alles beigemischt ist...
Das weiß ich zwar bei deutschen Gewürzvertreibern auch nicht, aber ich denke die Kontrolle ist doch besser.
Tees allerdings nur aus der Apotheke.
6.4.10, 22:28 Uhr
Tracy
20
Tee nur aus der Apotheke, Gewürze nur aus der Apotheke und Aspirin & Co. gibts jetzt beim REAL!? Also ich kaufe meinen Schwarztee billig bei Lidl und ich lebe immer noch und meine Gewürze bei Rewe & Co. Man kanns auch übertreiben. Allerdings würde ich in Asialäden sowas auch nicht kaufen, eben wegen der Nicht-Kontrolle. Und bevor Tees und Gewürze in die Geschäfte kommen, wurden sie bereits vorher geprüft, gereinigt und erst dann freigegeben.
2.6.10, 23:23 Uhr
21
...bevor Tees und Gewürze in die Geschäfte kommen, wurden sie bereits vorher geprüft, gereinigt und erst dann freigegeben...

Das glaubst du selbst nicht. Kontrollen finden, wenn überhaupt, nur stichprobenweise statt.
3.6.10, 15:27 Uhr
Dabei seit 20.1.20
22
Gute Idee mit der Apotheke.
Mittlerweile gibt es bei Müller abgepackte, lose Kräuter und Tees von fit+vital. Gerne nehme ich den Salbei zum Kochen und der Thymian kommt auf's Butterbrot mit Honig, wenn Erkältung droht.
Wenn ich nur kleine Mengen Kräuter benötige, kaufe ich diese im Teebeutel in Arzeneimittel-Qualität in der Drogerie.

Liebe Grüße von Tante Tine 🥗🍵
4.10.20, 09:57 Uhr
Dabei seit 7.3.10
23
Das Gewürze in der Apotheke günstig sind, ist wohl nicht immer so. Ich habe vor 2Jahren je 20g Nelke gem, Muskatnus gem. und Zimt gem  gekauft. Ganz blauäugig, ohne mich vorher nach dem Preis zu erkundigen. Ich habe 16 Euro bezahlt, echte Apothekerpreise....nie wieder!
19.10.20, 18:05 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen