Gin Basil Smash

Gin Basil Smash
5
Fertig in 

Vor ein paar Wochen habe ich zum ersten Mal einen für mich sehr ungewöhnlichen Cocktail mit Basilikum probiert. Zuvor hatte meine Tochter schon davon geschwärmt und ich dachte mir erst mal: "Na ja, Basilikum gehört zu Pasta, Tomate, Mozzarella oder in den Salat, aber doch nicht in einen Cocktail!?" Als dann die passende Gelegenheit kam, probierte ich das Sommergetränk mit Gin und Basilikum dann doch einmal aus.

Den ersten kleinen Schluck probierte ich zugegebenermaßen mit großer Skepsis. Der Geschmack war wirklich ungewöhnlich für mich, musste ich doch "Basilikum" und "süß" erst einmal geschmacklich für mich zusammenbringen. Aber was soll ich sagen? Es schmeckte mir ganz ausgezeichnet, sodass ich es selbst einmal zu Hause ausprobieren wollte. Jetzt, wo die Temperaturen wieder nach oben geklettert sind, können wir doch noch mal so ein besonderes Sommergetränk genießen, oder etwa nicht?

Zutaten

2 Portionen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 12 cl Gin (z.B. Tanqueray London Dry, Bombay Sapphire East)
  • 4 cl Zuckersirup
  • 8 Stiel/e Basilikum
  • einige Eiswürfel

Gin Basil Smash selber machen - so geht's

  1. Wasche die Zitrone und schneide sie in Achtel. Basilikum waschen und trocken schütteln. Lege 2 Basilikum-Spitzen für die Deko zur Seite.
  2. Gib je 4 Zitronen-Achtel, 4 Stängel Basilikum und 2 cl Zuckersirup in einen Cocktail-Shaker oder in ein großes Glas mit Schraubdeckel.
    Gib je 4 Zitronen-Achtel, 4 Stängel Basilikum und 2 cl Zuckersirup in einen Cocktail-Shaker oder in ein großes Glas mit Schraubdeckel.
  3. Mit einem Stößel musst du jetzt alles gut zerstoßen (das nennt man auch "muddeln"). Dann kommen 6 cl Gin dazu und du gibst ein paar Eiswürfel hinzu. Jetzt wird das Ganze mehrere Male gut hin und her geschüttelt.
    Mit einem Stößel musst du jetzt alles gut zerstoßen (das nennt man auch muddeln). Dann werden ein paar Eiswürfel dazugegeben und das Ganze gemixt.
  4. Fülle dann ein Glas mit Eiswürfeln auf und gieße die Gin-Mischung durch ein Feinsieb in das Glas.
  5. Eine Basilikum-Spitze kommt zur Deko auf den Glasrand. Und jetzt genießen. :)

So, dies war nun das Originalrezept (klassische Variante) für einen Gin Basil Smash. Ich hoffe, es gefällt dir. Probiere es doch auch einfach mal aus! Wichtig ist, dass du dafür einen Zuckersirup verwendest, da Zucker sich nicht gut genug auflösen würde. Diesen kannst du kaufen oder auch selbst herstellen. Ich habe mir den Zuckersirup aus Birkenzucker selbst gemacht. Das geht megaschnell und ist einfach. Die Konsistenz ist zwar etwas flüssiger als beim Haushaltszucker, aber die brauche ich beim Cocktail ja nicht.

Zuckersirup selber herstellen

Zuckersirup mit Haushaltszucker: Zucker und Wasser zu gleichen Teilen, z.B. 125 ml Wasser und 125 g, (für 1 Portion) zum Kochen bringen, unter Rühren leicht kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Flüssigkeit klar ist. Abkühlen lassen und in eine Flasche füllen.

Zuckersirup mit Birkenzucker: genauso verfahren, wie beim Haushaltszucker. 

Virgin Basil Smash - alkoholfreie Variante

Für einen Cocktail ohne Alkohol ersetzt du einfach die Spirituose mit alkoholfreiem Gin oder Wasser. 

Virgin Basil Smash - alkoholfreie Variante: Für einen alkoholfreien Cocktail ersetzt du einfach die Spirituose mit alkoholfreiem Gin oder Wasser.

Thai Basil Smash - Thai-Variante

Probiere doch auch die Thai-Variante aus. Hier wird einfach Thai-Basilikum verwendet und Limette anstatt Zitrone. Thai-Basilikum schmeckt etwas süßer und intensiver.

Welcher Gin ist für den Cocktail mit Basilikum geeignet?

Wähle für deinen Gin Basil Smash einen Gin mit einer mediterranen Note aus (Wacholder- oder Zitrusnote). Aber auch ein kraftvoller London Dry Gin eignet sich ausgezeichnet zum Mixen des Cocktails. Perfekt in das Geschmacksprofil des Gin Basil Smash passt außerdem ein Gin mit dominanter Pfeffernote (Bombay Sapphire East).

Fun Fact

Der Gin Basil Smash ist eine moderne Version des Gin Sour, mit der Zugabe von Basilikum. Der Cocktail wurde 2008 von dem Barkeeper Jörg Meyer in der Bar Le Lion in Hamburg kreiert. Meyer nannte seine Kreation ursprünglich Gin Pesto, ein, wie ich finde, sehr passender Name für einen basilikum-lastigen Schluck. Es scheint, dass sich der Name im Laufe der Zeit zu einer Beschreibung seiner Zubereitung wandelte.

Der Gin Basil Smash wurde 2008 bei den Tales of the Cocktail Spirited Awards als bester neuer Cocktail ausgezeichnet und ist seitdem in vielen Bars auf der ganzen Welt zu finden.

Der erste Gin Basil Smash entstand mit G’Vine Nouaison, einem französischen Gin mit 43,9 % Vol. und deutlichem Wacholderaroma.

Originalrezept (klassische Variante) für einen Gin Basil Smash. Probiere es doch auch einfach mal aus!

Cheers und liebe Grüße

Deine Henrike

Seit vielen Jahren ist Henrike unsere Meisterin der Tipps. Ihr geballtes Insiderwissen teilt sie ab sofort mit euch – bei Henrikes Lifehacks.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
White Russian
Nächstes Rezept
Cranberry Gin Tonic – Weihnachtscocktail
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!