Gips länger verarbeiten mit Haftputzgips und Quarzsand

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die Verarbeitungszeit von Gips zu verlängern, und um auf leicht bis mittelstark strukturierten Wänden keine "Gipsflecken" zu erhalten, einfach ein wenig Rotband Haftputzgips und Quarzsand im trockenen Zustand zum Gips zumischen, dann wässern und los geht's. Aber Vorsicht an alle, die streichen wollen. Lasst diese Mischung mindestens 2-3 Stunden härten, bevor ihr mit Farbe drüber geht, sonst hält die Farbe an diesen Stellen nicht.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Gehrig Kurt
23.1.07, 22:49
Der Tipp ist schmuh.
Den Gips einfach weglassen und nur Rotband Haftputzgips oder besser GK03 von QuickMix oder G05 von QuickMix (dauert etwas länger zum abbinden als GK03) verwenden. Gips ist im Haftputz bereits enthalten und die Körnung und der Quarzsand auch.
#2 Robert
3.2.09, 17:56
Mein Tipp nimm Maschinenputzgips ZB. Knauf MP 75 GF .
Der hat eine vertigstellungszeit von 75 minuten und ist zum Glätten und Filzen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen