Gläser spülen

Gläser spülen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Tipp für superglänzende handgespülte Gläser:

Da ich keine Spülmaschine besitze, muss ich leider alles mit der Hand spülen. Da ich aber schon oft den Eindruck hatte, dass meine Gläser nach der Reinigung mit Spülmittel eher fleckig sind, spüle ich sie immer in Essigwasser.

Resultat: superglänzend.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
15.6.15, 23:57
Guter Tipp; werde ich auch ausprobieren.
Bisher mischte ich zum Abwaschen Abwaschmittel mit Essig im Verhältnis 1:1 .
1
#2
16.6.15, 06:30
Danke für den Tipp. Kann ich im Moment s e h r gut brauchen, hab nämlich derzeit keine Spülmaschine.
Frage: Geht Essigessenz mit 25% Säure ? Und in welcher Verdünnung ?
Bisher spüle ich immer kalt vor, dann heiß mit Spüli dann spüle ich kalt nach und trockne glatte Gläser mit Zewa.
Resultat: na ja !
#3
16.6.15, 15:12
nehme immer ca 100 ml essig essenz, haben aber auch extrem mineralhaltiges wasser
1
#4
16.6.15, 15:12
nehme immer ca 100 ml essig essenz, haben aber auch extrem mineralhaltiges wasser
#5
16.6.15, 16:50
@Mareike94:

Dein Tipp gefällt mir. Die guten Weingläser spüle ich nämlich immer von Hand.

100 ml Essigessenz scheint mir allerdings ein wenig viel.
#6
20.6.15, 23:16
ich habe immer die Gläser normal mit spüli gewaschen und mit klaren warmen Wasser nach gespült.
und wenn das Wasser etwas heißer ist kann man sich das polieren sparen.
#7
10.7.15, 14:06
@KUBE1953: Das Nachspülen sollte man mit warmem Wasser machen, nicht mit kaltem. Dann werden die Gläser beim Abtrocknen blank.
Ich wasche sie nur mit Geschirrspülmittel ab, ohne Essig, und sie werden auch so fleckenlos sauber. Wichtig scheint mir allerdings ein Geschirrtuch, das möglichst nicht fusselt!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen