Im Laufe des Sommers werden gläserne Blumen-Wasserspender ziemlich schmutzig. So gelingt es, sie wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
7

Gläserne Blumen-Wasserspender reinigen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Frühjahr, wenn Balkon, Garten und Terrasse auf Hochglanz gebracht werden, stehen auch meine gläsernen Wasserspender/Pflanzenstecker ganz oben auf der Reinigungsliste:

Im Laufe des Sommers werden diese praktischen und nützlichen Blumenstecker recht schmutzig, besonders dann, wenn sich - wie auf Foto 4 zu sehen ist - neues Leben darin angesiedelt hat ;o))

  • Sobald man die Wasserspender in den Blumentopf steckt, sammelt sich im Glasröhrchen Erde an und die muss zunächst einmal vor der Reinigung gelockert werden.
  • Das klappt am besten mit einem langen Holzspieß (Schaschlikspieß, o. ä.), mit dem man die Erde vorsichtig lockert und nach oben schiebt. Unter Wasserzufuhr geht es leichter.
  • Sobald man die Erde in den oberen Bereich geschoben hat, füllt man Wasser ein und beginnt mit dem Herausschwemmen. Diese Prozedur dauert etwas länger, weil immer wieder neues Wasser aufgefüllt werden muss, bevor die komplette Erde herausgespült ist. Ständiges Schütteln ist hilfreich.
  • Wenn der obere Behälter, meist eine Kugel, einigermaßen von der Erde befreit ist, gibt man in jeden Wasserspender eine Lauge aus Geschirrspülpulver für den Geschirrspüler und kochendem Wasser, stellt die Objekte kopfüber in eine Schüssel, so dass die Lauge gut einwirken kann.
  • Hat sich nach ca., 2-3 Stunden nicht jeglicher Schmutz gelöst, bastelt man sich aus einer Stricknadel/einem Schaschlikspieß und Watte ein großes Ohrenstäbchen und reinigt den Stiel und soweit man hineinkommt, auch den oberen Teil. Drehende Bewegungen sind hilfreich.

Dann mit viel klarem Wasser nachspülen und die Wasserspender erstrahlen in neuem Glanz und sehen wieder ordentlich aus.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


2
#1
6.6.18, 16:26
Das ist ein sehr guter Tipp, danke.😊
2
#2
8.6.18, 21:22
Trockenen Reis in die Waschlösung einfüllen und gut schütteln, hilft zusätzlich, Verkrustungen zu lösen.
#3
8.6.18, 21:44
@whirlwind: 
Gute Idee, funktioniert ja auch bei Vasen und Thermoskannen. Hatte ich nicht auf dem Schirm.....Danke für die Erinnerung! 👍
#4
1.7.18, 12:59
Ich stecke beim einpflanzen, unten abgeschnittene Plastikflasche kopfüber an denen ich Löcher reingemacht habe, in den Blumentopf. Da passt mehr Wasser rein. Das reinigen der Plasteflaschen ist leichter. 😆

Tipp kommentieren

Emojis einfügen