Glatt rechts stricken - ohne Unterschiede in den Reihen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Rechte Maschen strickt man meistens schneller und lockerer als Linksmaschen.

Bei einem glatt-rechts-Gestrick sieht man daher oft einen kleinen Unterschied ob rechts in der Hinreihe oder links in der Rückreihe gestrickt wird.

Dieser kleine Unterschied in der Maschengröße lässt sich ausgleichen, indem man die Rechtsreihen mit einer , die eine halbe Größe unter der Nadelgröße für die Linksreihe liegt strickt.

So kann man flüssig stricken ohne daran zu denken, dass man den Faden verschieden straff halten muss.

Einfach mal an einem kleine Musterstück ausprobieren.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

6 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter