Glücksfedern sind nicht nur pflegeleichte und anspruchslose Zimmerpflanzen, sie lassen sich auch ganz einfach vermehren!
3

Glücksfeder vermehren

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zamioculcas zamiifolia sind beliebte Zimmerpflanzen, da sie trotz wenig Licht super wachsen und gedeihen. Um diese Pflanze zu vermehren braucht es nur:

  • ein kleines Töpfchen mit Erde
  • einen Ast einer ausgewachsenen Pflanze
  • eine Schere
  • Geduld 
  • und etwas Wasser zum anfeuchten

Schneide einen kleinen Ast der ausgewachsenen Pflanze ab und bereite ein kleines Töpfchen mit Erde vor. Die Erde im Töpfchen gleich ein wenig anfeuchten.

Dann die einzelnen Blätter des großen Blattes/Astes einzeln am Strunk abschneiden.

Die Blätter schräg in die befeuchtete Erde stecken und nochmals anfeuchten.

Nach vier bis sechs Wochen sollte sich langsam aber sicher etwas im tun und die Blätter treiben als eigenständige Sprösslinge aus. Achte immer darauf, dass die Erde schön feucht bleibt, denn nur so kann eine neue Pflanze sprießen!

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

9 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Dipladenia vermehren

Dipladenia vermehren

17 7
Weihnachtskaktus pflegen und vermehren

Weihnachtskaktus pflegen und vermehren

23 19

Nelkenableger - Nelken selbst ziehen

7 7
Kleine "Blumentöpfe" für Ableger/Jungpflanzen

Kleine "Blumentöpfe" für Ableger/Jungpflanzen

10 10
Kübelpflanzen richtig überwintern

Kübelpflanzen richtig überwintern

6 13
Beliebte pflegeleichte Zimmerpflanzen

Beliebte pflegeleichte Zimmerpflanzen

30 34

Oleander zurückschneiden - mehr Platz innen plus Ableger

2 12
Ein Stück Holzkohle fördert den Wachstum von Stecklingen

Ein Stück Holzkohle fördert den Wachstum von Stecklingen

6 6

Kostenloser Newsletter