Götterspeise schnell und energiesparend zubereiten

Götterspeise schnell und energiesparend zubereiten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Götterspeise gehört zu meiner Leibspeise, die ich als Nachtisch oder mal vorm TV sehr gern esse. Wie man sie schnell und energiesparend zubereitet, zeigt dieser Tipp.

Zutaten

  • 1 Pack. Götterspeise (2 Beutel) - Geschmack nach Belieben
  • 10 EL Zucker, nach Belieben auch ein Pck. Vanillezucker - wem es zu süß ist, kann die EL reduzieren
  • 1 L Wasser - ich nehme 900 ml Wasser - im Wasserkocher aufgekocht

Zubereitung

  1. Das Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen, und während der Zeit den Inhalt der zwei Beutel Götterspeise in eine hohe Schüssel geben und mit dem Zucker (Vanillezucker) vermischen.
  2. Sofort, nachdem das Wasser kocht, aufgießen und mit dem Schneebesen verquirlen - ca. eine halbe Minute.
  3. Die Götterspeise in kleine Servierschalen umfüllen oder in der Schüssel belassen und auskühlen lassen.

Ich wünsche gutes Gelingen!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
19.5.15, 20:18
Super Tipp so mache ich es immer.
3
#2
19.5.15, 20:27
Ja, so kann man es schnell machen. Der Wasserkocher lebe hoch!
1
#3
20.5.15, 00:23
Dreimal hurra für den Wasserkocher. Guter Tipp.
3
#4
20.5.15, 11:39
Schön einfach und gut erklärt. :-)
1
#5
20.5.15, 17:59
Ja, danke für den Tipp. So gehts noch schneller!!!
#6 UlrikeM
23.5.15, 16:10
Danke für die gute Idee mit den Gläschen! Morgen geht es mit der ganzen Familie in den Harz, nebst Picknick, da passt das wunderbar! Auf das Einfachste kommt man selber nicht... ;-)
1
#7
24.5.15, 17:31
Aber sehhhhhr wichtig : die Götterspeise muss INSTANT sein. Sonst muss man sie kochen und kann nicht das Wasser aus dem Wasserkocher nehmen.
Ansonsten ist es wirklich eine schnelle, leckere Sache !!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen