Griechischer Frappe

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im letzten Urlaub auf Kos habe ich mehrmals täglich diesen leckeren Frappe getrunken. Am letzten Tag habe ich den Kellner angebettelt, mir doch bitte zu zeigen, wie man ihn macht. Und ich hatte Glück, er gab sein Geheimnis preis.

In ein Latte-Glas gibt man 2 TL Nescaffee und einen TL Zucker. Nach Geschmack mehr oder weniger Zucker, mir genügt es so. Darauf gibt man ein Schnapsglas kaltes Wasser und rührt alles mit dem kleinen batteriebetriebenen Minimilchaufschäumer durch, bis eine cremige Masse entstanden ist.Dann füllt man das Glas zur Hälfte mit sehr kaltem Wasser, die andere Hälfte mit sehr kalter Milch.

Superlecker schmeckt es auch mit einer Kugel Vanilleeis und die ganz schlanken können noch Schlagsahne obenauf genießen.
Wann wird es endlich Sommer?

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


-2
#1
10.1.12, 21:03
Was sollte den die Bemerkung mit der Schlagsahne? In der ist doch genug Luft oder Lachgas (je nach Herstellung), dass die Kalorienzahl unter der der Kugel Eis liegt.
2
#2
10.1.12, 21:41
@DirkNB: Ok
#3 Icki
11.1.12, 10:26
Oh, davon habe ich mich auch einen Urlaub ernährt;-) 100Wasser, meinst du mit 2 TL Nescafé Kaffeepulver?
#4
11.1.12, 10:55
@Icki: moin Icki, genau, 2 Teelöffel Nescaffee, kommt natürlich auf die Grösse des Glases an. Die Mengen passen auf ein 300ml Glas.
#5
30.3.12, 09:08
ja ja, so macht man den Frappe.Aber die Eiswuerfel nicht vergessen.Man kann diesen Kaffee aber auch mit dem Plastikshaker machen.Die Zutaten reingeben,kraeftig schuetteln.Danach gibt man das ganze in ein hohes Glas mit Eiswuerfeln.Kaltes Wasser dazugeben und kalte Milch nach belieben.Mit Strohhalm trinken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen