Grüne Soße

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Becher Dickmilch
1 Becher Kefier
entweder gefrorene Kräuter (8 Kräutermisch.) 2 Päck.
oder noch besser frische Gartenkräuter hinzugeben
6-8 hartgekochte Eier

Alles gut verrühren, mit Salz abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

Mit Salzkartoffeln servieren und als Hauptgericht essen oder als Soße zum Fisch dazu servieren.

Von
Eingestellt am
Themen: Dunkle soße


7 Kommentare


#1
7.10.05, 20:41
Hi, also ich mache meine Grüne Sosse nur mit schmand!
#2
7.10.05, 21:07
Ich mache meine Grüne Sosse auch nur mit Schmand und zur Verfeinerung nehme ich noch Naturjoghurt!!
1
#3
15.11.05, 22:10
Die echte Frankfurter Grüne Soße genießt man besser mit Pellkartoffel, viieell besser!
#4 Taz
2.12.05, 13:36
Also 1. ist es doch sowas von egal ob man dazu Salz- oder Pellkartoffeln ist und 2. Kenne ich die grüne Soße auch nur mit Dick- oder Buttermilch plus saurer Sahne und nicht nur aus Schmand. Wird sonst doch viel zu dick! Anstatt immer nur zu nörgeln das Euch das Rezept nicht passt, Schreibt doch einfach Eueres dazu!
#5 Joan
10.11.06, 12:47
Grüne Sosse, kenn ich nicht! Eier? In Würfelgeschnitten in die Sosse oder halbiert als Garnitur?Wrid sie klat gegessen?
#6 gabi
30.8.07, 21:58
habe heute das erste mal rezebte gelessen wie ihr alle grüne soße macht ich mache sie mit ein großen p.quack ,schmad u.grünes u.eier ,pfeffer salz u. etwas milch
#7 Brigitte und Christine aus Frankfurt
13.4.10, 23:10
Ich nehme immer noch etws Senf zur Geschmacksverfeinerung, der nicht vorschmecken soll. Die hart gekochten Eier 2 x auf dem Eischneider längs und quer teilen. Anmachen mit Magerjoghurt und etwas Öl. Salzen nach Geschmack. Schmeckt prima!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen