Linsen mit Spätzlen und Saiten
3

Linsen mit Spätzlen und Saiten (schwäbisch)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Hier mal ein richtig leckeres und einfaches schwäbisches Rezept. Ich weiß es sieht nicht sehr appetitlich aus, schmeckt aber um so besser :)

Zutaten

  • 250 g Linsen
  • 3/4 l Wasser
  • 3 TL Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Nelke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig
  • 1-2 Saitenwürste/Wiener pro Person

Wer mag kann noch geräucherten Bauch hinzugeben.

Zubereitung

  1. Linsen gut abwaschen
  2. Zwiebel klein schneiden
  3. In einem etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten
  4. Wer es mit geräuchertem Bauch macht, diesen nun in kleine Würfel schneiden und mit anbraten
  5. Tomatenmark hinzugeben und kurz mit andünsten
  6. Die Fleisch- oder Gemüsebrühe im Wasser auflösen
  7. Zwiebel-Tomatenmark-Gemisch mit der Gemüsebrühe ablöschen
  8. Lorbeerblätter und Nelke hinzugeben
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  10. Linsen hinzugeben und nun nach Verpackungsanweisung kochen
  11. Solange die Linsen vor sich hin köcheln machst du dich an die selbstgemachten Spätzle. Hier findest du das passende Rezept dazu: Selbstgemachte Spätzle
  12. Kurz vor dem Ende die Saiten zu den Linsen hinzugeben, damit diese sich noch erhitzen
  13. Wenn die Linsen fertig sind, alles nochmals abschmecken und evtl. nachwürzen
  14. Zum Schluss, wenn die Linsen mit Spätzle auf deinem Teller sind noch einen Schluck Essig drüber :)

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

22 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter