Grüner Tee gegen Pickel

Morgens nach der gewohnten Gesichtsreinigung auf ein Wattepad geben und über rote Pickel/entzündete Stellen im Gesicht streichen.

Man kann grünen Tee als Gesichtswasser gegen Pickel verwenden.

Dazu einfach einen grünen Tee aufkochen, abkühlen lassen und anschließend in eine leere kleine verschließbare Flasche geben (gibt's bei dm für 1 Euro).

Morgens nach der gewohnten Gesichtsreinigung auf ein Wattepad geben und über rote Pickel/entzündete Stellen im Gesicht streichen.

Der grüne Tee hat heilende und entzündungshemmende Wirkung auf die Pickel, wodurch sie sehr schnell abheilen können. Ebenfalls Abends nach der Gesichtsreinigung anzuwenden.

Man kann dazu zusätzlich, auch grünen Tee trinken, um die vorhandenen Pickel von Innen zu heilen und so das Entstehen von Pickeln zuverringern.

Täglich oder alle zwei Tage einen grünen Tee zu trinken, reicht völlig aus. Wer schon sowieso vieles ausprobiert hat um Pickel zu bekämpfen, kann es ja auch mit grünem Tee versuchen.

Ich wünsche viel Erfolg!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Tiefsitzende Pickel entfernen
Nächster Tipp
Tee gegen Akne
Tipp erstellt am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Herbst-Tees: Heißes für kuschelige Wohlfühlmomente
Herbst-Tees: Heißes für kuschelige Wohlfühlmomente
16 26
Aprikosenöl gegen Pickel
19 19
Pickel vorbeugen - Hygiene und Ernährung
Pickel vorbeugen - Hygiene und Ernährung
18 34
7 Kommentare
Dabei seit 16.3.05
** wertlos ... da tipplos **
1
erstaunlich, dass hier plötzlich wieder Tipps ohne Ersteller erscheinen, die noch dazu im medizinischen Bereich wildern...
2.1.14, 19:53 Uhr
MissChaos
2
@Binefant: Was ist denn bitte an grünem Tee medizinisch? Soll ich erst meinen Arzt oder Apotheker fragen, bevor ich mir einen grünen Tee aufbrühe... und dann gar trinke oder mich damit einschmiere?
2.1.14, 21:53 Uhr
Dabei seit 16.3.05
** wertlos ... da tipplos **
3
Generell ist grüner Tee natürlich nix medizinisches, kannst Du auch gerne trinken so viel Du magst oder Dir nach der Gesichtsreinigung auf die gesunde Haut schmieren.

Aber den Tee auf entzündete Stellen zu tun, wäre anderswo hier im FM-Bereich längst gelöscht worden. Aber bitte ... soll jeder machen, wie er/sie lustig ist, sind ja nicht meine entzündeten Stellen.

Viel mehr wundert mich aber, dass kein Tippgeber druntersteht *grübel*
3.1.14, 08:39 Uhr
Dabei seit 23.2.09
4
@Binefant:

Da gebe ich dir Recht.
Gelöscht nicht, aber der Schlüssel wäre schnell umgedreht.
3.1.14, 08:56 Uhr
mayan
5
@Binefant: Also da hört es aber auf - muss man mit jedem Pickel zum Arzt? Kein Wunder, wenn unser Gesundheitssystem unbezahlbar wird! Man kann es aber auch übertreiben! Ich finde den Tipp völlig okay. Mit grünem Tee kann man überhaupt nichts verkehrt machen. Außerdem ist das eher ein Kosmetik/Hautpflegetipp.
Daumen hoch für den unbekannten Tippgeber. Wenn weiter so rumgenölt wird, gibt es bald bloß noch anonyme Tipps.
3.1.14, 16:21 Uhr
mausmaki
6
Ich trinke ganz gerne grünen Tee, aber als Gesichtswasser hab ich ihn noch nicht genommen. Das muss ich versuchen, ab und zu hab ich schon mal Pickelchen.
@mayan: da hast du vollkommen recht.
3.1.14, 18:16 Uhr
Dabei seit 11.6.15
7
Hallo Leute, ich kann nur von meiner Erfahrung berichten. Ich leider von Zeit zu Zeit unter starker Akne und besonders dann achte ich darauf, dass ich mindestens 4 L Flüssigkeit ohne Zucke zu mir nehme. Ich trinke Wasser aber vor allem Grüntee, denn er wirkt sich wunderbar auf meine haut aus. Wenn ich es durchziehe, wird meine Haut spürbar feiner. Wenn ich wieder anfange Süßes zu essen oder zu wenig zu trinken, kommt die unreine Haut wieder :( meine Lehrerin hat immer gesagt, du bist, was du isst.. LG
12.7.15, 18:11 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen