Tischläufer
5

Günstig Stoffe kaufen - Leichten Tischläufer nähen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
20×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade im Januar werden die Preise für Stoffe herabgesetzt, um Platz für neue Ware zu schaffen. Da schlage ich gern zu, denn zu dieser Zeit nähe ich besonders gerne. Warum nicht mal der Freundin einen schönen Tischläufer passend zu ihrer Einrichtung nähen? Geht leicht und schnell! Es muss ja immer nur gerade genäht werden!

Schaut das nächste Mal bei der Freundin etwas genauer hin: welche Farbe haben ihre Vorhänge, , welches Muster tragen sie? Was passt dazu? Welche Farbe, Muster? Karos, Blumen oder einfach nur uni? Was ist ihre Lieblingsfarbe?

Dann holt euch günstigen Stoff, wascht ihn vorher unbedingt einmal durch, denn er mag eingehen, bügelt ihn und holt euch die Anleitung auf Youtube unter z.B. Dawanda - Tischläufer.

Es ist wirklich leicht: Stoff auf die gewünschte Größe schneiden (ich nehme die Masse eines gekauften Läufers), jeweils 2 cm Saumzugabe dazugeben, schneiden, einmal mit der Maschine umsäumen, bügeln, fertig! Auf jedem Fall an den Enden den Faden lange auslaufen lassen, bevor ihr ihn zuletzt abschneidet (solltet ihr jede Seite einzeln nähen wollen und nicht alles ringsum), damit der Stoff an den Ecken nicht zusammenschmurgelt. Ich kann das Säumen hier schlecht beschreiben, bitte seht euch das selbst auf YouTube an (so habe ich es auch gemacht), da gibt's massig Filme dazu.

Aus hübschen, sehr günstigen Reststoffen habe ich mir somit ganze Sets genäht (Tischdecke, Läufer, Kissen, Servietten und teilweise auch die Vorhänge), passend für alle 4 Jahreszeiten. Und alles mit dem Geradestich! Das schaffen auch Anfänger wie ich damals. Ich wurde schon oft darauf angesprochen, ob ich dies alles beim Raumausstatter bezogen habe ... Es sieht so harmonisch aus! Und teuer ... Und elegant ...

Probiert erst mal den Läufer für die Freundin aus, wer Lust auf mehr kriegen sollte: legt los, jetzt sind die Stoffe billig!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

60 Kommentare

Emojis einfĂŒgen