Günstiges Putzmittel mit Wasser und Spülmittel selbst gemacht.

Günstige Putzmittel selbst gemacht

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn euer Fensterputzmittel (mit Schaumaufsatz) wieder leer ist, füllt einfach in die Flasche Wasser und Spülmittel. Das gibt genauso guten Schaum und ist zudem kinderfreundlicher.

Von
Eingestellt am


20 Kommentare


#1
3.8.05, 17:21
Kinderfreundlicher? Sprühst du damit Kinder ein? Seit wann muss ein Fensterputzmittel kinderfreundlich sein? Ich kann so wie du- Kandoo?

Übrigens würd ich nur destilliertes Wasser nehmen.
#2 Tanja
4.8.05, 00:30
Das gibt Schlieren ohne Ende.
Ich putze meistens nur mit heißem Wasser und entweder Mikrofasertüchern (hab welche nur für Fenster, nur für's Waschbecken usw.) oder Küchenkrepp und nur in hartnäckigen Fällen mal mit etwas Fensterreiniger. Das langt.
#3
4.8.05, 17:40
Das ist ja auch nicht für Babys gedacht.Ausserdem geht das wunderbar,man muss damit ja nicht Spiegel säubern.
Lisbis
#4
4.8.05, 17:46
Super Tipp!
#5
8.8.05, 16:28
Na lecker Tanja.Wie sollen die Bakterien nur mit Wasser weggehen?
#6 fliegenkind
30.8.05, 14:52
Ein Profi-Fensterputzer hat mir mal gesagt, mit Spüli und evtl ein Schuß Salmiak dazu, schon gibts keine Schlieren mehr.
Übrigens meinte er, zu Hause putzt er nicht, macht seine Frau, die sonst Verkäuferin ist.
#7
8.9.05, 23:55
hallo tanja wennnnnnnnnnnn du deine ganze wohnung so putzt na dan keimlinge juchhe
#8 Andrea
12.9.05, 15:43
Na ja, gibt gegen die Sonne gesehen reichlich Schlieren. Besser geht es mit einem Schuß Kräutershampon ins Wischwasser.
#9 Mona
19.9.05, 15:33
klares wasser mit spiritous ... mein favourit
#10
5.11.05, 15:25
Ich benuze Fensterputzmittel nicht nur für Fenster.Alle glatten Oberflächen säubere ich damitund auf Holz sieht man ja keine Schlieren.
1
#11 Lulabelle
18.12.05, 23:49
Ich putz meine Fenster erst gar nicht. Spart Zeit, Geld, Nerven und Gardinen.
1
#12
10.5.06, 18:11
Keimfreie Wohnungen gibt es nicht. Die Kommentare an Tanja sind lächerlich.
1
#13 Lins
10.5.06, 21:15
Das mit den Keimen ist einfach lächerlich.
Allein in einer Mundhöhle befinden sich mehr Keime als in einer durchschnittlichen Wohnung.
#14
5.9.06, 16:32
super ich nehme immer ein wenig Haarschampoo und die Fenster sind sauber danach mit Zeitung trocken machen
#15 jasmin
2.10.07, 15:58
also ich nehme erst wasser mit spüli um den groben schmutz zu entfernen danach einfach klares wasser mit einem kleinen schuss essigesenz klappt auch wunderbar
#16 peter
18.10.08, 13:23
noch einen Schuß Essig mit rein und es bilden sich keinerlei Schlieren mehr.
#17 rebecca
21.10.09, 14:34
ich putze immer mit lauwarmen Wasser und Apfelessig (einen großen Schuss :-) )
#18 Eva
21.10.09, 18:38
wie sollen Keime auf gatten trockenen Fächen wachsen??
und außerdem eßt ihr vom Fenster
#19
28.12.09, 22:01
Der Tipp ist wahrscheinlich auf die Flasche gemünzt. Ich mach es genauso mit den leeren Badreinigerflaschen, nehme aber normales Putzmittel statt Spüli und Wasser, schäume damit fast meine gesamte Wohnung, außer die Fenster mit ein und krieg ohne große Sonderausgaben so alle abwaschbaren Flächen sauber.
#20
28.12.09, 22:05
..mir fällt gerade ein, auch Fenster kann man damit putzen, wenn man noch einen Schuß Spiritus in die Flasche macht!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen