Gurkenbowle

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mal ne ganz andere Bowle die super frisch schmeckt und immer gut ankommt.

Zutaten

  • 1,5 l Ginger Ale
  • 1,5 l Apfelsaft
  • 0,7 l Wodka
  • 3 Gurken
  • Minze

Zubereitung

Die Gurke Schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Vodka übergießen und für 3-4 Stunden kaltstellen. Minze hacken (nicht zu klein, nur so, dass sich das Aroma in der Bowle entfalten kann). Apfelsaft und Ginger Ale über die Gurken mit dem Wodka geben, Minze dazu und fertig... Die Bowle sollte gut gekühlt serviert werden... Lasst es euch schmecken...


Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Claude
28.8.09, 00:23
Klingt lecker, würde ich auch gerne mal ausprobieren. Ich habe allerdings nur ein Problem (ist vielleicht doof, aber ich weiß es leider nicht!): Was ist Ginger Ale? Eine Art Limonade oder ??? Gibt es dazu eine Alternative???
#2
28.8.09, 00:57
Ja, Ginger Ale ist eine Art "Limonade". Im Geschmack aehnlich zu Sprite / 7 Up, wuerde ich sagen. Das geht vermutlich auch.
#3
28.8.09, 09:13
Ginger Ale ist wirklich lecker (Ingwer Bier) lässt sich aber nicht wirklich mit etwas anderem vergleichen. Einfach mal eine kleine Flasche von Schweppes probieren. Mir persönlich schmeckt es am besten pur (eiskalt) oder mit Ballentines (Whiskey) gemischt als Longdrink.
#4
28.8.09, 23:01
Claude, Ginger Ale ist ein Getränk von Schweppes, genau wie Bitter Lemon... kennst du das denn?

Ich muss Bernhard leider rigoros wiedersprechen, weil 7UP einfach nur die Pepsi-Variante von Sprite ist, aber geschmacklich absolut nichts mit Ginger Ale zu tun hat.


Als Vorschlag könnte man vllt. Almdudler oder Bionade nehmen!?
Der Geschmack ist zwar nicht gleich, aber wenigstens die Richtung stimmt!?



PS: Sorry, das ist keine Werbung, aber die Namen lassen sich hier nicht vermeiden.
#5
28.8.09, 23:09
@pipelette: Ich finde schon, dass es vom Geschmack her aehnlich ist. Der Zuckergehalt ist in beiden ziemlich gleich (naemlich hoch).

Und Schweppes stellt Ginger Ale nicht alleine her. Das gibt's von allen moeglichen Herstellern, einer davon ist Schweppes.

Hier in Nordamerika ist Ginger Ale ein "Pop" genauso wie Cola, Sprite etc., und der bekannteste Hersteller von Ginger Ale in Canada ist z.B. "Canada Dry". Schweppes spielt da nur eine Nebenrolle.

Aber du hast Recht, Almdudler duerfte den Geschmack von Ginger Ale recht gut beschreiben, wobei Ginger Ale suesser ist.
#6 giannanini
9.10.11, 21:23
lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!! DANKE für diesen Tipp!
#7 giannanini
9.10.11, 21:26
Statt Ginger Ale hab ich übrigens Kräuter Bionade genommen, ist erfrischender weil nicht so pappsüß ;-)
#8
8.5.15, 06:59
Oh yummy! Kilngt so wie Moscow Mule vom Geschmack her - wird das evtl gleich mal für meine WG Party ausprobieren und dann berichten! Bin eh schon ziemlich heiß drauf, neue Bowlenrezepte auszuprobieren...dachte an Waldmeisterbowle zuerst, aber evtl mach ich auch 2 ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen