Guten Schlafsack preiswert bekommen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da jetzt die Sommerzeit (hoffentlich entgültig) langsam anfängt, fängt auch die Festival und Campingzeit an.

Schlafsäcke bei großen Kaufhäusern und Sportgeschäften sind meistens sehr teuer. Aber man kan ja mal schauen ob man eine Kaserne oder einen Military Laden in der Nähe hat. Da bekommt man gute Schlafsäcke für 15-20 Euro und die halten sogar richtig warm dabei.

Wenn es nicht dazu gesagt wird im Laden, ihr dürft niemals die Schlafsäcke einrollen wie man es kennt. Dann werden sie leider kälter beim Gebrauchen. Einfach reinknüddeln, geht eh schneller :-)

Das ist mein erster Tipp hier, also bitte nicht zerreißen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


4
#1
12.6.13, 22:38
Das mit dem Einrollen habe ich noch nie gehört. Wie passt er denn geknüddelt in den Aufbewahrungssack? Ich habe ja schon beim eingerollten Schlafsack die größten Probleme. Einleuchten tut mir das ja, das Innere wird durchs Einrollen ganz platt gewalzt.
6
#2 peggy
12.6.13, 23:10
ich finde deinen ersten Tipp richtig gut.
5
#3
12.6.13, 23:11
Also das mit dem einknüddeln ist einfacher als mit dem einrollen.;-)Wir machen das immer so,weil sonst die Daunen sich irgendwann nicht mehr aufplustern können.
Habe es gerade nochmal ausprobiert,klappt super:-)
1
#4
12.6.13, 23:23
Das mit dem "reinknüddeln" wurde uns auch vor Jahren schon im Fachgeschäft gesagt. (auch stopfen:)) Niemals soll man den Schlafsack rollen... allerdings weiß ich nicht mehr genau ob es vom Material abhängig war.
7
#5
12.6.13, 23:52
Dann habt ihr damals einen Daunenschlafsack gekauft...nur da muss man knüddeln;-)(ich mag das wort doch so gerne)
#6 mayan
13.6.13, 16:03
Toller Tipp, Gundel!!!!
3
#7
13.6.13, 22:22
Beim Bund hat man uns erzählt, dass beim rollen die Daunen immer gleichmäßig plattgedrückt und auf dauer gebrochen werden. Dadurch würden sich die Luftzwischenräume, welche so gut isolieren, auf dauer zerstört werden. Bein stopfen ist es ungleichmäiger und lockert daher eher auf.
Obs stimmt weiß ich nicht, aber klingt irgendwie logisch.
#8
16.10.14, 09:54
Super Tipp, gerade das mit dem Zusammenrollen war mir neu. Sehr hilfreich in der Festival-Saison.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen