Vegetarische Gemüselasagne - einfach, schnell und preiswert

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du brauchst folgende Zutaten

  • 1 Paket Lasagneplatten (ohne vorkochen!)
  • 1 Becher Schmand / saure Sahne
  • 2 Pakete TK-Buttergemüse
  • 1 Packung geriebenen Käse
  • 1 L Milch
  • Etwas Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

So geht's

  1. Das TK-Gemüse aus der Packung nehmen, in eine Schüssel füllen und die dazugehörige Butter in einem Topf schmelzen.
  2. Aus der Butter mit dem Mehl und der Milch, eine helle Mehlschwitze machen. (Das ist die Soße für die Lasagne.)
  3. Mehlschwitze mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.
  4. In eine Auflaufform etwas von dem TK-Gemüse geben (Boden bedeckt etwa.)
  5. Dann eine Schicht Lasagneplatten. Danach wieder eine Schicht Gemüse, usw. Mit Lasagneplatten abschließen.
  6. Auf die Platten die saure Sahne streichen, alles mit der Soße übergießen und den geriebenen Käse darüberstreuen.
  7. Bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten im Ofen garen.
Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
16.9.11, 20:49
Ich liebe Gemüse-Lasagne. Rezept wird gespeichert :)
ich mach sie dann mal, wenn Männe seinen geliebten Fisch macht. Ich mag keinen, und er keine Gemüse-Lasagne. Danke für den Tip.
#2
14.11.13, 07:50
Wieso Mudder einen roten Daumen bekommen hat, verstehe ich nicht.
Aber - ich kann mir die Lasagne mit nur einer Soße und TK-Gemüse nicht so gut vorstellen. Geht zwar schnell und einfach, das stimmt, aber ein besonderer Genuss kann es nicht sein. Gästen würde ich das nicht
anbieten, auch meiner vegetarisch essenden Enkelin nicht.
Oh, ich sehe gerade, der Tipp ist uralt, bezweifle, dass da noch jemand antwortet bzw. kommentiert. Ich warts mal ab.
#3
14.11.13, 08:03
# 2 amarantis vestehe auch nicht, warum Mudder einen roten Daumen bekommen hat. Habe auf " gefällt mir " geklickt. Somt zwar kein Plus aber roter Duemen weg.
Ich liebe auch Gemüse-Lasagne und esse kenien Fisch.

Das Rezept ist suuuper und schooon gespeichert.
3
#4
14.11.13, 11:20
Dankeschön, Vollkornkeks, für das Rezept der Gemüselasagne!!! Für ein so schnelles und leckeres Rezept bin ich dankbar, dazu muß man doch nicht einen völlig unangebrachten Kommentar abgeben, wers nicht mag, läßt es halt einfach sein!
#5 Schnuff
14.11.13, 13:48
Auch wenn der erste Kommentar schon von 2011 ist,das Rezept hört sich so was von lecker an,habe es gespeichert und mache es wirklich demnächst.

Wo steht denn geschrieben,dass man es den Gästen anbieten muss?Man kann alles anbieten,wenn es schmeckt....
LG
#6 Dora
14.11.13, 15:25
@Schnuff: ja, der Tipp ist sogar schon von 2009, aber doch immer wieder aktuell :-)

Ich mache auch gerne Gemüselasagne, aber dazu habe ich bisher kein Buttergemüse genommen. In der Zucchinizeit nehme ich dazu Zucchini, manchmal sogar mit Gehacktem, so wie "richtige" Lasagne. Zur Soße nehme ich dann stückige Tomaten aus der Dose.

Jedenfalls schmeckt Gemüselasagne immer :-)
Ich werde es jetzt mal mit Buttergemüse probieren.
#7
14.11.13, 18:49
Ich bereite so eine Lasagne mit frischen Champignons zu.
Wem das zu langweilig ist, kann noch etwas Würfelschinken dazu geben.
#8
14.11.13, 19:26
Habt ihr sie schon ausprobiert ? Und ist sie lecker kann die jemand empfehlen ??
#9
14.11.13, 21:12
Liest sich lecker und wird demnächst ausprobiert.
#10
14.11.13, 21:19
das TK-Buttergemüse finde ich genial ... es ist lecker und preiswert, lässt sich super bevorraten und passt zu fast allem (zu Kartoffeln, zu Nudeln, zu Fischstäbchen, zu Schnitzel oder Bratwurst usw) ... manchmal esse ich es auch einfach mit einer Semmel
1
#11
15.11.13, 23:17
Also wohlverstanden: Das Gemüse kommt gefroren in die Auflaufform und die Sosse kommt nur auf die oberste Teigplattenschicht.
Ist das denn nicht etwas fade?Ein bisschen Gemüsebrühe in die Sauce wär doch sicher viel besser. So eine weisse Sauce wird doch nochmalerweise aus dem Kochwasser hersgestellt. Oder wo liege ich jetzt falsch?
2
#12
15.11.13, 23:51
@keksilein:

Du hast Recht, der Geschmack bleibt auf der Strecke. Wird denn heute nichts mehr mit Liebe gekocht ? Wenn ich hier so manche Rezepte lese, es muss alles schnell gehen. Bei mir muss nicht alles schnell gehen, es muss wirklich nach was schmecken.
#13 Schnuff
16.11.13, 14:26
@keksilein: bitte genau lesen.Das TK Gemüse wird doch mit der Butter erwärmt,wenn die im Topf auf dem Herd geschmolzen wird.Die Soße wird abgeschmeckt.Wenn die nicht zu dick ist,wird doch alles damit "ummantelt".
LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen