Haarewaschen bei fettiger Kopfhaut & trockenen Spitzen

So kann man sich die Haare waschen, wenn man fettigere Kopfhaut, aber trockene Haarspitzen hat.

Ich habe überschulterlanges Haar, schnell nachfettende Kopfhaut aber trockene Spitzen.

Also binde ich mir die Haare vor dem Waschen nach hinten und wasche nur die Kopfhaut mit einem kleinen Kleks mildem Babyschampoo. So überbrücke ich ein oder zwei Haarwäschen. Die Spitzen pflege ich mit einem Haarspitzenfluid und lasse sie natürlich regelmäßig schneiden.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Nagellack aus den Haaren entfernen
Nächster Tipp
Mittel gegen Kopfläuse
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
11 Kommentare

Tipp online aufrufen