Haarfarbe und Colorationen entfernen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mir bis vor geraumer Zeit regelmäßig die Haare gefärbt. Wer kennt das nicht, da geht mal ein Tröpfchen auf den Boden und man übersieht ihn. Wischt man es nicht sofort weg, hat man den Salat.

Nach reichlichem Experimentieren habe ich endlich eine Lösung gefunden. Essigreiniger (oder billigen durchsichtigen Essig aus dem Supermarkt) und Scheuermilchpulver auf die Stelle träufeln und einwirken lassen. Danach bekommt man die Flecken super weg.

Aus Erfahrung kann ich sagen, es funktioniert auf Laminat und PVC.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
27.4.10, 18:49
Du hast mir bei der Überschrift aber gerade einen Schrecken eingejagt!!!Ich dachte, Du wolltest damit die Farbe aus Deinen Haaren entfernen!!! Hättest Deine "Überschrift" vielleicht so formulieren sollen: Flecken, die beim Färben der Haare enstehen, mit Essig und Scheuermilch entfernen.
Kann Deinen Tipp leider nicht beurteilen, weil ich mir noch nie die Haare gefärbt habe!
#2
27.4.10, 19:17
:-) Hihi wie süß.. Jetzt bei näherem Betrachten verstehe ich was du meinst ^^
#3 Phelps
28.4.10, 14:48
Wirklich etwas verwirrender Titel... Musste auch gleich mal reinschauen :)
#4
28.4.10, 14:51
ist doch nicht sooo schlimm mit der Überschrift,wurden die grauen Zellen
ein bisschen mehr beansprucht.
Ich decke alles mit alten Bettlaken oder Handtücher ab.
Noch eine schöne Restwoche !
Molly
#5 wiesele27
7.7.10, 17:42
@Molly: super, so mache ich das auch. Habe auch ein Haarfärbeshirt, dann kommt kein Fleck an die Kleidung
#6
8.7.10, 12:59
Naja aber wenn man wie ich gleich darauf los legt und sich mehr aufs Ergebnis freut als an evtle Folgen zu denken.... :-D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen