Haarschampoo ersetzt Feinwaschmittel

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hast du mal Feinwaschmittel vergessen zu kaufen? Macht nix! Nimm ein bissel Haarschampoo, macht die Wäsche genauso sauber und hast gleich Weichspüler mit Duft. Genauso geht es mit der Resteverwertung von Duschschampoo, wenn du den eventuellen Papieraufkleber entfernst (Plaste kann blieben). Schmeißt die gesamte geöffnete Flasche in die Trommel und hast dir somit auch noch einen Wäscheball (der die Wäsche schlägt + noch sauberer und luftiger macht) gespart. Versucht's mal, geht gut!

Von
Eingestellt am
Themen: Waschmittel

7 Kommentare


#1 knuffelzacht
30.5.10, 16:48
Der Tipp ist gut. Jedenfalls für solche wie mich, deren Waschmaschine 75 Stufen entfernt wohnt. Meist ist das Waschmittel nämlich unten...
Ich hab allerdings mal gelesen, daß Shampoo nicht so geeignet für Wolle sein soll, weil es die Fasern schneller verfilzen lassen soll. Keine Ahnung, ob da was dran ist.
Und selbst wenn: es gibt immer noch genügend Sachen, die nicht aus Wolle sind und trotzdem ab und an nur mal kurz per Handgewaschen werden müssen.

Bei Verwendung in der Waschmaschine vorsicht mit der Menge. Ich hatte mal eine tolle Schaumparty im Keller.
#2
30.5.10, 19:31
wenn man Bedenken hat dass es zu arg schäumt - etwas !! Kernseife mit einem Messer abkratzen und zum Waschmittel geben. Schäumt nicht mehr !
#3 Claude
30.5.10, 21:46
Ich finde diesen Tipp super und werde bestimmt meine nächste leere Shampooflasche zur Resteverwertung mal mit in die Waschmaschine geben. Danke für diesen Tipp.
#4
1.6.10, 15:56
... das man da nicht schon von selber drauf gekommen ist... :-)
Das mit der Resteverwertung werde ich auf alle Fälle direkt heute Abend ausprobieren. Danke für den Tip!
#5 susisagnix
28.12.12, 13:39
@knuffelzacht: da ist nichts dran, ganz im gegenteil. Shampoo ist für Haare, nichts anderes ist doch Wolle, Haare von Säugetieren, ich wasche meine Wollsachen nur mit Shampoo
#6 susisagnix
28.12.12, 13:49
Plastikflaschen möchte ich jedoch nicht zusammen mit meiner Wäsche waschen, besonders bei hohen temperaturen weiß man nie, was für Stoffe sich aus dem plastik lösen.
#7
28.12.12, 15:05
@ susisagnix > Feinwäsche / Wolle wäscht man doch nicht mit hohen Temperaturen.

Aber, die Flasche würde ich auch nicht mit rein werfen, sondern mit warmen Wasser füllen, schütteln und dann über die noch geöffnete Türe direkt auf die Wäsche geben.

Auch Voll-Waschmittel gebe ich nicht mehr über die Schütte, sondern direkt auf die Wäsche, das verhindert, dass sich das Mittel am Boden absetzt, oder Schimmel unter dem Wasserzulauf bildet.

Typische Haarpflege, ist für Wolle sogar bestens geeignet, hab sogar einen weißen Wintermantel wieder sauber gekriegt, den ich mir mit einem (auf den Kinderwagen transportierten) Tannenbaum vorne eingesaut hatte.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen