Haarshampoo und Duschgel verdünnen

Reste von Shampoo und Duschgel verbrauchen: Ich fülle bis zur Hälfte mit Wasser auf und schüttel die verschlossene Flasche kräftig durch. Das reicht dann noch mal für einige Haar- oder Körperwäschen.
2

Ihr Lieben, ärgert es euch auch so sehr wie mich, wenn euer Haarshampoo zur Neige geht oder euer Duschgel fast leer ist? Schüttel, schüttel und es dauert, bis was rauskommt und man fühlt aber am Flaschengewicht ganz deutlich, dass da noch jede Menge drin sein muss.

Ich finde, die Konsistenz ist oft einfach extrem dickflüssig. Da kam mir die Idee, mal Wasser einzufüllen, so mache ich das beim Spülmittel auch immer, um die Flasche ganz leer zu bekommen. Ich fülle bis zur Hälfte mit Wasser auf und schüttel die verschlossene Flasche kräftig durch. Das reicht dann noch mal für so einige Haarwäschen oder Körperwäschen.

Inzwischen habe ich mir eine leere Flasche aufgehoben und fülle das so um, dass nur die Hälfte drin ist und die andere Hälfte fülle ich mit Wasser auf. Seitdem hält mein Duschgel und Haarshampoo viel länger, ich spare Geld, tue der Umwelt noch was Gutes und vor allem denke ich, freut sich auch meine Haut und ganz wichtig, ich bin trotzdem genauso sauber wie zuvor auch.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Batterien prüfen ohne Messgerät
Nächster Tipp
Weiße und blaue Kassenzettel – was ist der Unterschied?
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Keine Chemie in Kosmetik & Putzmitteln - so geht's
Keine Chemie in Kosmetik & Putzmitteln - so geht's
37 46
Flecken auf Kleidern mit Haarshampoo entfernen
Flecken auf Kleidern mit Haarshampoo entfernen
11 42
Plastik vermeiden im Alltag
Plastik vermeiden im Alltag
26 67
An meine Felgen lasse ich nur Wasser und Haarshampoo
An meine Felgen lasse ich nur Wasser und Haarshampoo
10 9
11 Kommentare

Tipp online aufrufen