Hackbällchen schnell und gleichmäßig geformt

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hackbällchen lassen sich leicht in die Pfanne legen, wenn man die Masse in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle füllt und gleichmäßig in die Pfanne drückt und mit einem Messer kurz abkappt.

Man spart sich das lange Formen und saut sich die Finger nicht ein. Sie werden alle schön gleichmäßig groß.

Upsi: Bevor ich mir meinen schönen Tortenverzierungsspritzbeutel einmatsche, nehme ich lieber die Pfötchen, vor allem ich liebe es Bouletten zu formen. Wer das nicht mag, für den ist es ein toller Tipp. Ich geb dir ein Däumchen hoch.
nevio: die idee mit den einweghandschuhen finde ich super für leute die sich scheuen in lebensmittel herumzumantschen!
bitte nicht böse sein taline, aber wenn man einweghandschuhe wäscht und trocknet um sie wieder zu verwenden und dann von hygiene spricht, dann denke ich an verkäuferinnen, die sich am morgen die einweghandschuhe anziehen, die tagesarbeit verrichten wie zb. mit lebensmittel hantieren und verkaufen um gleich danach auf den boden gefallene lebensmittel aufheben oder den aufwaschfetzen auswringen ohne danach die handschuhe zu wechseln. leider schon viel zu oft beobachtet. (und diejenige person bzw. die geschäftsleitung darauf aufmerksam gemacht). DAS nenne ich sparsamkeit am falschen ort. wie man es im privaten handhabt ist jedermanns sache - natürlich. aber die dinger heißen nicht umsonst *EINWEG-handschuhe*. sie sollten wirklich nur für EINE tätigkeit benutzt und anschliessend entsorgt werden. Soooo teuer sind sie ja auch wieder nicht, um hier an einem meiner meinung nach falschen ort zu sparen. es ist auch nicht so einfach diese dünnen gummidinger nach dem ausziehen nochmals auf die hände raufzufummeln.
bei verletzungen an der hand sind sie überhaupt total super, es gibt auch *fingerlinge* in der apotheke für nur einen finger, so muß man nicht die ganze hand luftdicht verpackt haben.
Von
Eingestellt am

75 Kommentare


22
#1 Upsi
13.12.13, 19:58
Bevor ich mir meinen schönen Tortenverzierungsspritzbeutel einmatsche, nehme ich lieber die Pfötchen, vor allem ich liebe es Bouletten zu formen. Wer das nicht mag, für den ist es ein toller Tipp. Ich geb dir ein Däumchen hoch.
15
#2 Dora
13.12.13, 20:37
Eine Bekannte formt die Hackmasse mit einem Eisportionierer.
Das ist mir aber auch zu friemelig. Ich nehme auch meine Hände und sie müssen nur annähernd gleich groß sein.
Hier gab es mal einen Tipp, die Masse abzuwiegen, das wäre auch nichts für mich :-(
15
#3 xldeluxe
13.12.13, 21:02
Eisportionierer fiel mir auch sofort ein....ist mir auch zu viel Gedöns!

Bei mir werden sie im Laufe des Formens immer größer (genau wie Klöße) , obwohl ich klein anfange. Ist aber doch auch nicht schlimm, sie sind trotzdem meist alle gleich fertig gebraten.
4
#4
13.12.13, 23:13
@Upsi: Könntst auch nen Gefrierbeutel nehmen...LGR
5
#5 Upsi
13.12.13, 23:34
@Rovo1: nöö, Handarbeit hält jung ;-)
5
#6
14.12.13, 09:45
Ich forme die auch gern mit den Händen, ziehe aber Einweghandschuhe an.
6
#7
14.12.13, 12:49
Mir gefällt der Tipp echt gut. Ich koche 2 x die Woche in einer Kita und das muss es schnell und sauber gehen. Daumen hoch !
7
#8 Murmeltier
14.12.13, 14:29
@Dora: Den Eisportionierer nehme ich dann, wenn ich Königsberger Klopse mache. Da hab ich die Klopse gern schön gleichmäßig und wenn man den Eisportionierer in warmem Wasser anfeuchtet - genau wie beim Eis portionieren - dann bleibt auch nix kleben. Damit die Klopse schön rund werden, forme ich sie nach dem Portionieren jedoch trotzdem noch mit den Händen.
Wenn ich Frikadellen herrichte, brauche ich keine Hilfsmittel, das mache ich so Pi x Daumen und es hat sich noch niemand beschwert, daß nicht alle Frikadellen genau gleich groß sind!
4
#9 Dora
14.12.13, 15:06
@Murmeltier: das ist eine gute Idee für die Königsberger Klopse :-)

Werde ich auch mal probieren. Wird Zeit, dass ich wieder mal welche mache, aber sicher erst nach den Feiertagen :-)
1
#10
14.12.13, 17:31
Ich forme sie mit der Hand ,allerdings mit Einweghandschuhe....ich kann den Matsch an den Händen nicht leiden.
16
#11 peggy
14.12.13, 17:58
ich forme sie auch lieber mit den Händen und wälze sie vor dem anbraten noch kurz in Semmelmehl, so werden sie außen schön kusperig .
Bin froh, wenn sie ungleich werden, da kann ich mit einem Gönnerblick meinem Mann immer die Größten geben :-)
1
#12
14.12.13, 18:57
Ich nehme Muffins-Formen
2
#13 Dora
14.12.13, 21:54
@peggy: ach, die peggy ist wieder da :-)

Hast du die Kur gut überstanden?
5
#14
15.12.13, 06:00
Lustig- grad gestern Abend hab ich welche gemacht. Ich kann mir das mit dem in die Pfanne spritzen nicht vorstellen. Wird das dann nicht 'ne Wurst?
Mein Freund liiiebt Hackbällchen und ich mach sie ihm öfter. Dann feuchte ich die Hände immer wieder leicht an forme erst alle, dann kurz in Mehl wenden und braten.
6
#15
15.12.13, 06:40
Für Hackbällchen genial, aber wer "handfeste" Bouletten mag wie ich z. B., der formt sie wahrscheinlich lieber mit den Händen. Größere werden auch nicht so trocken, sondern sind richtig schön saftig, wenn sie aus der Pfanne kommen.
2
#16
15.12.13, 06:56
wie schon fenjala und supermuddi geschrieben haben:
Einweghandschuhe !
Da ich immer erst so ca. 30sec meditieren musste, um in die Schüssel mit den Zutaten mit den Händen 'einzutauchen' habe ich diese Option auch erst vor kurzem für mich 'entdeckt' und nutze diese eben auch beim kneten von Kuchenteig, Plätzchenteig, Mett usw.
Und natürlich auch zum formen.

Man kann - wenn die Handschuhe nicht irgendwie kaputt gegangen sind - auch kurz abwaschen, d.h. anbehalten und so als ob man sich die Hände wäscht wieder sauber bekommen und zum trocknen aufhängen.

So können Einwegandschuhe auch öfters benutzt werden.

O.k. ist am Anfang sicherlich für einige gewöhnungsbedürftig, aber auf jeden Fall hygienisch, vor allem auch dann, wenn man sich selber irgendwie an der Hand verletzt hat. Pflaster sind da leider nicht die Lösung.
11
#17 nevio
15.12.13, 08:40
die idee mit den einweghandschuhen finde ich super für leute die sich scheuen in lebensmittel herumzumantschen!
bitte nicht böse sein taline, aber wenn man einweghandschuhe wäscht und trocknet um sie wieder zu verwenden und dann von hygiene spricht, dann denke ich an verkäuferinnen, die sich am morgen die einweghandschuhe anziehen, die tagesarbeit verrichten wie zb. mit lebensmittel hantieren und verkaufen um gleich danach auf den boden gefallene lebensmittel aufheben oder den aufwaschfetzen auswringen ohne danach die handschuhe zu wechseln. leider schon viel zu oft beobachtet. (und diejenige person bzw. die geschäftsleitung darauf aufmerksam gemacht). DAS nenne ich sparsamkeit am falschen ort. wie man es im privaten handhabt ist jedermanns sache - natürlich. aber die dinger heißen nicht umsonst *EINWEG-handschuhe*. sie sollten wirklich nur für EINE tätigkeit benutzt und anschliessend entsorgt werden. Soooo teuer sind sie ja auch wieder nicht, um hier an einem meiner meinung nach falschen ort zu sparen. es ist auch nicht so einfach diese dünnen gummidinger nach dem ausziehen nochmals auf die hände raufzufummeln.
bei verletzungen an der hand sind sie überhaupt total super, es gibt auch *fingerlinge* in der apotheke für nur einen finger, so muß man nicht die ganze hand luftdicht verpackt haben.
3
#18
15.12.13, 12:00
Hallo zusammen,

ich mag es, wenn meine Bouletten alle gleich groß/klein sind. Deswegen rolle ich die Masse immer zwischen Frischhaltefolie aus (die Dicke wird mit Backhölzern reguliert) und steche sie dann rund aus.
- Oder (wenn es nur eine kleine Menge ist) teile ich den Teig in 50g Portionen und forme mit den Händen.

Schönen Sonntag
Eva
1
#19
15.12.13, 12:30
@Upsi: Ohne den Spritzbeutel (gibt es auch als Einweg) könnte ich so schnell keine Cannelloni füllen, die meine Familie so heiß liebt!
8
#20
15.12.13, 14:57
..... wie umständlich ist das alles! Einen Spritzbeutel muß man auch abwaschen und vorher das Mett reinbugsieren. Ich beuge beide Hände etwas an und kann in Windeseile wunderschöne Kugeln formen. Will ich sie flach haben, gib´s noch einen "Flachdrückklaps". Grüße von ´ner alten Schachtel.
2
#21
15.12.13, 15:12
An sich eine gute Idee. Aber Einweghandschuhe sind doch aus Plastik, lösen sich dann nicht einige Stoffe und gehen ins Essen über?
2
#22 peggy
15.12.13, 15:23
@Dora,hallo zurück,
ja 3 Wochen sind schnell vergangen, bin seit gestern Mittag zurück. Hab gleich in FM geguckt und ein Lebenszeichen gegeben :-).
Ich freue mich, wieder unter euch zu sein und wünsche allen ein schönen Nachmittag.

Habe in den 3 Wochen fast das Kochen verlernt, mein Mittag war nicht top. aber man konnte es essen. Morgen geht es bestimmt wieder besser,

lg peggy
#23 xldeluxe
15.12.13, 16:04
@Peggy:

Witamy z powrotem !!!!!
1
#24 peggy
15.12.13, 17:08
@xldeluxe: danke für deinen orginellen Willkommensgruß!
Schön wieder hier zu sein, denn FM ist mir schon richtig ans Herz gewachsen.
2
#25 Upsi
15.12.13, 17:15
@peggy: auch von mir ein liebes hallo zurück, ich hoffe du hast dich gut erholt. Ich musste mich erstmal sammeln wegen diesem blöden hetzkommentar hier, unglaublich das so etwas hier durchgeht.
3
#26 peggy
15.12.13, 17:22
Auch ich bin entsetzt über den Kommentar von bearlinerin, was soll das?
Der letzte Satz ist die Krönung des Hasses,
du solltest mal darüber nachdenken, was du da von dir gibst.
Ich wohne im Nord-Osten der BRD und glaube nicht, dass die Verkäuferin aus den alten Bundesländern eingeflogen wurden.
Was du beschreibst, habe ich hier noch nie erlebt.

Schade, dass noch so viel Böses in deinem Herzen schlägt.
Zum Glück bist du eine Ausnahme.
Diese Erfahrung kann ich immer wieder machen.

Eine besinnliche Zeit wünscht peggy
1
#27 peggy
15.12.13, 17:24
@Upsi: ich habe es gerade gelesen und kommentiert.
-Kopfschüttel-

Wir lassen uns doch von Einzelmeinungen nicht vergraulen.....

Nun habe ich ganz vergessen dir zu danken, verzeih!
5
#28 ConnyLehmann
15.12.13, 17:51
Hi, also man kann es auch übertreiben Leute, ob Frikadelle, Hackbällchen werden mit meinen Händen liebevoll "behandelt" kommen dann entweder in die Pfanne oder ins Töpfchen. Ich finde dies mit der Tülle oder Eismaschine sehr aufwendig (befüllen, säubern...) na war nur meine Meinung 😍
1
#29 Upsi
15.12.13, 17:54
@peggy: alles gut, zum Glück sind es wenige Ausnahmen hier die so einen Müll schreiben, sonst würde ich mich hier abmelden. Schön das Leute wie du überwiegen.
1
#30 Murmeltier
15.12.13, 18:29
@ConnyLehmann: Die Herstellung mit dem Spritzbeutel finde ich - ehrlich gesagt - auch etwas aufwendig, aber den Eisportionierer - nicht die Eismaschine!!! - zu verwenden, ist durchaus praktisch. Man hat so genau die gleiche Menge an Hackfleischmasse für jedes einzelne Klößchen. Das ist gerade bei den bereits von mir benannten Königsberger Klopsen recht angenehm. Klar muß ich die Klopse nochmal mit der Hand nachformen, sonst sind sie ja nicht rund, sondern haben eine "abgeflachte" Seite. Das sähe dann doch recht komisch aus, finde ich. Und den Eisportionierer, den stecke ich nach getaner Arbeit einfach in die Spülmaschine und gut ist! Das ist sicher kein zu großer Aufwand, denke ich.
5
#31
15.12.13, 18:36
Also, bevor ich mir die Arbeit mache, den Spritzbeutel rauszuholen, zu füllen, gleichzeitig mit Spritzbeutel und Messer zu hantieren und nachher noch den Spritzbeutel zu reinigen, nehme ich einfach meine nassen Hände.

Kurz unter den Wasserhahn halten (und noch 1 - 2x zwischendurch) und das Formen geht suuuuperschnell, -einfach und gleichmäßig (keine 5 Sekunden pro Frikadelle). Außerdem setzt sich das Hackfleisch viel weniger an den Händen ab. Keine Angst, die Frikadellen spritzen nicht mehr in der Pfanne.

Kleiner Tipp zum Händereinigen: Ich nehme zum Händewaschen danach immer einen Minispritzer Spülmittel. Durch dessen Fettlösekraft sind die Hände in wenigen Sekunden perfekt sauber, keine Hackfleisch/-fett mehr. Ganz einfach :-)
1
#32 Upsi
15.12.13, 20:31
DANKE Bernhardt
2
#33 mausmaki
15.12.13, 22:12
Wenn man nicht gerade in der Gastronomie arbeitet, wo es schon wichtig ist, dass jeder Gast für sein Geld die gleiche Portion bekommt, ist es doch wurscht, ob die Bällchen jetzt alle gleich groß sind. ich nehme die sauberen Hände, ohne Handschuhe, und rolle die Bälle. Dann wasche ich die Hände gründlich, bürste die Fingernägel, und die Handbürste kommt in den Geschirrspüler.
4
#34 Internette
15.12.13, 22:32
Ich denke, das gehört zu meiner Gewohnheit, die Hackbällchen mit den Händen zu formen und geht auch fix.

(Ganz nebenbei möchte ich auch Peggy grüßen und freue mich, dass du zurück bist. Hoffentlich gesund und gut erholt.)

Einzelne, nicht zum Tipp gehörende Kommentare, machen mich grad sprachlos.

Besinnliche Weihnachtszeit.
5
#35 xldeluxe
15.12.13, 23:41
Ach und sofort noch mit weiterem Namen angemeldet, damit man sich selber grüne Daumen geben kann?!?! Da legst Du Wert drauf? Wie ärmlich!

Na ja, Du willst nicht glimpflich raus aus der Nummer, ich aber schon, denn Du bist mir einfach zu dumm, zu wenig objektiv, zu wenig diplomatisch...mit Dir kann ich nichts anfangen, also lass ich es besser. Ist ja wohl auch in Deinem Sinne, denn das Aufstellen Deiner Thesen nimmt sicherlich viel Zeit in Anspruch.
5
#36 nevio
16.12.13, 10:15
gleich mal vorneweg: ich bin dagegen, ignoranz gegenüber menschen auszuüben....in diesem fall ist es aber wahrscheinlich am besten.

und jetzt gehe ich einkaufen: hoffentlich erschlägt mich kein gummipartikelchen, trifft mich keine co-2 wolke, und wenn ich heim komme reisse ich mir vorsichtshalber das gewand vom körper um es gleich in die maschine zu stopfen.schuhe putzen-was da alles draufpickt an strassenstaub! überlegung: ich könnte eventuell überschuhe aus vlies extra darüber anziehen....
wenn ich dies alles erledigt habe und ich mich 3 x geduscht habe und hoffentlich wirklich 100 % sauber bin, setze ich mich unter einen glassturz und warte keimfrei auf den abend

leute! man kann auch übertreiben!
ich freu mich über einen händedruck und überlege nicht, ob sich derjenige nach dem toilettengang auch ganz sicher die hände gewaschen hat-ich nehme es einfach an. wenn mein enkel niest überlege ich auch nicht, ob er mich jetzt angesteckt haben könnte. mein jährlicher winterschnupfen kommt trotzdem wie jedes jahr.

laßt euch den tag nicht verderben, übertreibt nicht und genießt einfach !
5
#37 Upsi
16.12.13, 10:20
Bernhard hat hier endlich aufgeräumt, danke. Es wird immer wieder solche Menschen geben die Spass daran haben andere zu verletzen. Ignorieren wäre das Beste, aber wer kann schon aus seiner Haut. Ich hoffe sehr, das es jetzt in der Weihnachtszeit auch hier ein friedliches Miteinander gibt. Euch allen eine schöne stressfreie Woche
3
#38 xldeluxe
16.12.13, 11:20
Ja Bernhard: Die beste Lösung!

Zumindest für den Moment.........denn:

Sie kommen wieder ;-))
3
#39 peggy
16.12.13, 11:54
Danke Bernhard!
2
#40 nevio
16.12.13, 12:27
ist schon das 2. mal, dass ich diese person erlebe. auch ich sage DANKE !
2
#41 Dora
16.12.13, 12:38
@nevio: wer weiß, wie oft sie schon da war oder vielleicht noch kommen wird :-(

Manche brauchen das und versuchen es immer wieder. Leider :-(

Allen noch eine schöne Adventszeit :-)
6
#42 ConnyLehmann
16.12.13, 16:54
Hi, Frage stellt sich, warum sich einige über diese Person beschweren, vielleicht ist sie einsam und bringt dadurch ihren Frust zum Ausdruck. Ich würde auf die Tiraden gar nicht reagieren, diese Person wartet doch nur genau auf diese eure Reaktionen. Wenn ihr nicht drauf " anspringt" macht es dieser Person keinen Spaß mehr und sie zieht sich dann zurück, das ist wie bei einem bockigen Kind, es hört auch auf zu bocken, wenn keiner drauf reagiert... Schönen Tag noch ;-))
1
#43 xldeluxe
16.12.13, 21:34
Hahahahahahah da isse wieder !!!! Ich lach mit tot! Hahahahahha
1
#44 xldeluxe
16.12.13, 21:35
Mamamutti:

Ja wer will denn schon in so ein dümmliches Forum? Doch wohl nur eine Halbschlaue, die sich immer wieder aufs Neue anmeldet weil der Hyde Park, wo sie ihren verbalen Müll loswerden könnte, zu weit weg ist.

Ich hab meinen Spaß an der Irren, die Daminiergeräte nicht mag
#45
16.12.13, 21:41
@xldeluxe:

Ich Tippe auf Psychose oder Alkoholismus. :-))))))))
#46 xldeluxe
16.12.13, 21:43
@mamamutti

Da hätte ich einen link für Halbschlaue:

http://www.schizophrenie.hexal.de/schizophrenie/medikamente/
#47 xldeluxe
16.12.13, 21:45
@mamamutti:

Ich tippe auf Schizophrenie.....aber gepaart mit Alkoholismus und Vollmond! ;-)
#48
16.12.13, 22:03
@xldeluxe:

Könnte auch ein alter Mann sein, der keine
Perspektiven mehr hat. :-((
4
#49 xldeluxe
16.12.13, 22:08
Man sollte sie ja eigentlich ignorieren, ich denke aber, dass es besser ist, wenn sie ihren Müll und Frust hier los wird, als dass sie sich nachts aus dem Haus schleicht und in ihrer mit Hass gepaarten Blödheit womöglich noch jemanden niedermetzelt.

Sie hat doch nichts außer FM und vermutlich hat sie seit Tagen ihre Medikamente nicht mehr genommen............
4
#50
16.12.13, 22:15
Also in jedem fall traurig wenn ein mensch jeden respekt vor anderen verloren hat! Das thema war ja urspunglich hackballchen!!!! tsst
#51
16.12.13, 22:20
@negerin100: och es ist nicht nur dieser Tipp.
Sie/er hat einen ordentlichen Rundschlag veranstaltet.
Guck mal unter -Neue Kommentare-.
Irgendwie völlig unverständlich.
3
#52 xldeluxe
16.12.13, 22:26
#59:
Irgendwie hat der Tipp doch immer noch mit Hackbällchen zu tun:

Da hat doch jemand sein Gehirn verbraten ;-)
4
#53 Klick
16.12.13, 22:47
Vancouver.... Wir haben ein Problem, bitte diese bösartige Zecke entfernen
1
#54 Dora
16.12.13, 22:51
@Klick: du bist leider nicht auf "dem Laufenden", denn Vencouver ist hier nicht mehr zuständig :-)

Ups, habe gerade erst gesehen, dass du neu hier bist und somit nicht wissen kannst, dass Bernhard jetzt wieder in Deutschland lebt :-)

4
#55 mausmaki
16.12.13, 22:51
Die kommt immer wieder, gestern war sie noch baerlinerin. Lasst sie doch ihren Frust loswerden, und Bernhard hat sicher Wichtigeres zu tun.
Vielleicht hat sie ja jetzt ihr Zäpfchen genommen und ist im Bett.
1
#56 nevio
16.12.13, 22:55
hmmm...und wer ist bitte klick?
5
#57 Upsi
16.12.13, 23:00
Der würde ich gerne ein Zäpfchen in der Größe einer Rakete verpassen und sie auf den Mond schießen ohne Rückfahrkarte.
3
#58 mausmaki
16.12.13, 23:04
*prust* Das glaub ich gerne. ;)
Der arme Mond....
1
#59 Klick
16.12.13, 23:09
@nevio: na ich, :-) , bin der Ehemann von einer langjährigen Userin, also harmlos aber neugierig. Da meine Frau gerade ausfällt übernehme ich eine Weile ihre Stimme. Keine Angst, ich bin ein lieber Kerl

@Dora....danke für die Info
-2
#60 nevio
16.12.13, 23:27
@ klick: also mein mann würde sich für dieses forum absolut nicht interessieren. wenn du es tust, ist es ja nett, aber für mich eigentümlich, denn du könntest unter dem nick deiner ehefrau ebenso in dieses forum reinschauen und posten - oder? noch dazu, wo du dich erst vor 3 tagen eingeloggt hast und heute deinen ersten kommentar abgibst....sorry, aber bei mir stinkts irgendwie nach baerlin.
1
#61 xldeluxe
16.12.13, 23:41
@nevio:

Meinst Du, sie ist eine gespaltene Persönlichkeit?

Dr. Jekyll and Mr. Hyde?!?!?!?!? ;-))))))))

@Klick:
Wer ist denn Deine Frau, die langjährige userin? Oder fällt das unter Datenschutz?
6
#62 Klick
16.12.13, 23:45
@nevio: das ist mir egal nach was es bei dir stinkt, ich muss mich nicht rechtfertigen. Wenn ich hier geschrieben habe wer ich bin, war das aus freien Stücken. Klar gibt jeder mal den ersten Kommentar ab, hast du ja sicher auch. Warum soll ich im Namen meiner Frau schreiben, das wäre ja unehrlich. Ich habe schon immer meinen eigenen Nick in mehreren Foren, warum soll ich hier nicht schreiben. Sind die Tipps nur für Frauen ? Scheint so als sind Neue hier nicht willkommen.
2
#63 Klick
16.12.13, 23:50
@xldeluxe: das wird sie euch selbst schreiben wenn sie wieder zurück ist. Für mich ist das hier erstmal erledigt.
4
#64
16.12.13, 23:55
@nevio:

Ich finde das nett, dass hier Männer mitmischen. Man kann doch von einander
Profitieren. Der Betreiber dieses Forums ist doch auch ein Mann. Es gibt doch so
viele Köche und Bäcker von denen ich gerne was aufnehme. Wir Muttis haben zwar unsere Küche im Griff aber gibt es nicht immer Tricks und Kniffs die wir noch nicht kennen ? Es sei denn es sind Laugenbrezeln, die machen mir Angst, denn meine Küche soll kein Labor werden. Ja und nun bin ich wieder der Gelackmeierte, denn ich schreibe mehr Kommentare als Tipps.
Danke Internette.
3
#65
17.12.13, 00:00
@Klick: Laß Dich nicht von einer Person vergraulen.
Männer gehören einfach dazu!!!
1
#66 xldeluxe
17.12.13, 00:17
@Klick:
Oh nein, ich will doch niemanden vergraulen......aber neugierig bin ich schon ;-)))
2
#67
17.12.13, 01:50
Wie schon erwähnt, eine super Idee für Leute die den "Gatsch" nicht gerne angreifen. Aber ich für meinen Teil matsche da gerne herum, erinnert mich irgendwie an die Sandkiste für Erwachsene :)
2
#68 nevio
17.12.13, 08:54
hallo - zuerst einmal möchte ich einiges klarstellen:

natürlich sind auch männer willkommen - keine frage! nur trifft es sich zeitlich sehr gut und macht mich eben stutzig und sensibel. die kommentare die du unter diesem nick abgegeben hast ...naja - für mich erscheinen sie sehr ähnlich im stil, zumal zum zeitpunkt deines ersten beitrags hier bei diesem thema die kommentare von baerlinerin/hauptstadtpflanze schon gelöscht waren. dann gleich von *sumpfkuh* und *zecke* zu schreiben...da denke ich mir schon was dabei. sollte es tatsächlich so sein wie du behauptest (ehemann einer userin....welcher bitte???)dann will ich mich bei dir entschuldigen.

zu den anderen:es ist ärgerlich, in dieser verbalen art von einer person angegriffen zu werden - unbestreitbar. trotzdem bitte keine medizinischen beurteilungen über eine person von der keiner was näheres weiß. warum und wieso - es ist nicht unser problem und wir werden es nie erfahren (und ich persönlich will es auch nicht wissen).
im allgemeinen sind wir alle vom kernthema ganz schön weit abgekommen - wenn ich mich richtig erinnere ging es um hackbällchen *g*

einen schönen tag für euch alle!
#69 Klick
17.12.13, 09:31
@nevio: woher bitte nimmt du dir das Recht andere zu maßregeln? Du schreibst doch auch was du willst und das tu ich auch nur. Wer meine Frau ist geht dich auch nichts an, ich ärgere mich schon das überhaupt erwähnt zu haben. Mit dieser komischen Person, die hier viele Ostdeutsche massiv beleidigt hat, habe ich nichts zu tun, für mich ist das nun mal eine Zecke. So, jetzt reicht es mir hier und ich verabschiedet mich von dieser misstrauischen und untoleranten Gesellschaft, meine Frau übrigens auch.
1
#70 nevio
17.12.13, 09:42
@klick: mehr als entschuldigen kann ich mich nicht!
ich habe dich auch nicht gemaßregelt, sondern eine erklärung zu meiner entschuldigung und mein gefühl dir gegenüber geschrieben. wenn du als *mann* derart zart besaitet bist, ist das DEIN problem. erwarte nicht, dass ich mich jetzt nochmal zu der thematik äußere - es ist mir schlicht und einfach zu dumm und ich habe auch noch andere interessen.
#71
19.12.13, 14:43
bin zurück und schreibe Euch das Hackfleisch-Rezpt.Ihr braucht dazu:1 langes Weissbrot (Fluit),etwas Butter, ca.2EL Wasser,500 g Hackfleisch,je eine rote und grüne Paprikaschote,150 g Käse.

Das Brot der Länge nach aufschneiden und aushöhlen (nicht zu viel)
und etwas buttern.Hack nach eigenem Geschmack zubereiten.Paprika und Käse würfeln, unter die Teigmasse geben und auf die Brothälften verteilen.Die Brote auf Alufolie setzen,das Wasser auf die Folie geben und alle offenen Ränder gut mit Folie zudecken.Im vorgeheitzten Backofen bei 210°ca.15 -20 Min.bräunen.
Evtl.mit Gurken,Tomaten und Käse garnieren und nochmals in den Backofen schieben,bis der Käse zerläuft.

Guten Appetit
#72 Dora
19.12.13, 15:40
@Tocantin: das klingt ja sehr lecker, aber das mit den offenen Rändern habe ich nicht so ganz verstanden, tut mir leid :-(

Vielleicht kannst du es als neuen Tipp einstellen, dann lesen es noch mehr Leute, schön ist immer mit einem Bild, wenn du es wieder mal zubereitest.

Aber irgendwie denke ich mal, du bist hier im falschen Tipp gelandet, denn ich habe hier von dir gar keinen vorherigen Kommentar gefunden :-)
1
#73
19.12.13, 16:32
Tocantin wollte in den Tipp" Bouletten/Frikadellen in Variationen" Posten, sie hat es verwechselt. ;-))
1
#74
21.12.13, 09:13
@nevio:
nö, bin Dir Null böse.
War ja nur ein 'man kann'.
Ich finde es auch eklig, wenn die Hygiene zu wünschen läßt.
Da halte ich mich auch zu Hause dran, auch wenn mich niemand sieht ;-)
2
#75
21.12.13, 09:26
@ an ziemlich viele
ui, ui, ui da hab' ich wohl viel verpasst und das Thema hat sich sehr ein wenig verändert......
Schade, daß ein Tipp - welcher auch immer - 'gern' mal für Schlagabtäusche mißbraucht werden.
Irgendwie 'Kindergarten', finde ich dann doch....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen