Hackfleischbrötchen
2

Hackfleischbrötchen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 300 g Hackfleisch halb und halb
  • 3 Brötchen
  • 1/2 in Wasser aufgeweichtes Brötchen
  • 1 kleine Paprikaschote
  • 1 Ei
  • 1 Handvoll geraspelten Emmentaler
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver oder noch besser Maggi-Würzmischung Nr.1

Zubereitung

  1. Hackfleisch, Ei, das halbe eingeweichte Brötchen (gut ausdrücken) und Gewürze kräftig miteinander mischen. Etwas Paniermehl zugeben.
  2. Die Paprikaschote in sehr kleine Würfel schneiden und mit dem Käse zu der Masse geben.
  3. Die 3 Brötchen halbieren und die Masse gleichmäßig und flach darauf verteilen. Darauf achten, dass der Rand der Brötchen gut bedeckt ist, sonst verbrennt er.
  4. Jetzt in den Backofen oder Grill damit und bei etwa 180 Grad schön braun backen.
Von
Eingestellt am


9 Kommentare


#1 Janice
24.2.06, 11:37
Lecker -mache ich so ähnlich
#2
24.2.06, 13:14
wie lange dauert das überbacken ungefähr??
#3
24.2.06, 13:33
solange bis es fertig ist!
#4
24.2.06, 13:54
ca.20 Min.
#5 Petty
24.2.06, 14:30
Ich würde sagen, so ca. 15 - 20 Min.
Kommt drauf an, wie Du sie gerne magst.Nimm sie einfach raus, wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.
#6 Der Aufbäcker
25.2.06, 00:13
Das geht auch gut mit den halbfertigen Aufbackbrötchen, die verbrennen nicht, weil sie ja selbst erst fertig werden müssen.
#7 PriCon
18.7.07, 21:17
Ich schmier immer ein wenig Schmierkäse auf ein halbes Brötchen und Mett darauf (schmeckt besser, weil würziger als Hackfleisch) und überbacke das ganze dann so. Bei Bedarf dann noch etwas Hackfleischwürzer über das fertige Brötchen streuen. Super lecker und weniger aufwändig ;-)
#8
10.7.09, 19:30
Ist lecker.Heisst bei uns Bettelbrötchen.
#9
24.8.11, 16:46
Keine schlechte Idee......... das muss ich mal nachmachen........ und...... gespeichert. Aber ohne Maggi.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen