1 Hackschnecken im Blätterteig
5

Hackschnecken mit Blätterteig

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein leckeres Rezept mit wenig Zutaten:

Ein Paket Blätterteig aus dem Kühlregal
Ein Paket Kräuterfrischkäse
300g Hackfleisch

Das Hackfleisch wird mit dem Frischkäse verrührt und auf den ausgerollten Blätterteig gestrichen. Der Blätterteig wird wieder aufgerollt (natürlich ohne das Papier darunter). Die Rolle dann in 1-2cm dicke Stücke schneiden und einzeln auf das Backblech legen, ein wenig flach drücken und etwa 20 Minuten bei 200°C backen.

Lecker und auch für ein Fingerfood-Büfett geeignet.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
18.10.10, 11:29
Blätterteig und Frischkäse gibt es im verschiedenen Größen im Handel, da beim Hack die Menge angegeben ist, wäre es schön, auch die dazugehörigen anderen Gewichtsangaben zu haben, um nicht experimentieren zu müssen.
Lässt du das Hack ungewürzt?
Blätterteig ausrollen, heißt das, die vorhandenen Platten noch dünner rollen oder meinst du aufgerollten Blätterteig, der dann einfach "entrollt" wird?
Danke, klingt ansonsten ganz gut und einfach.
#2 Angelina
18.10.10, 13:47
Es ist ein Packet Frischkäse mit 200-250g gemeint, also die kleineren.
Es kann selbstverständlich auch TK-Blätterteig verwendet werden, der dqnn noch mit dem Nudelholz ausgerollt wird. Hier ist das entrollen gemeint:-)
1
#3
18.10.10, 19:18
:) Danke!
#4
27.12.10, 15:59
Hört sich lecker an. Ich denke, das werde ich Silvester ausprobieren, wenn Gäste kommen. Das kann dann im Ofen alleine backen und ich stehe nicht den ganzen Abend in der Küche.
#5
25.4.11, 21:11
hört sich gut an,würde auch gerne wissen ob es gewürzt wird und was würde da für ne sauce zu passen?
#6
26.4.11, 20:03
gab es bei uns ebend zum essen..dazu kartoffelgratin..echt lecker die schnecken :) nur leider geht es direkt auf die hüften..schade..aber 5 sterne ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen