Hähnchen-Paprika-Pfanne mit Butterspätzle angerichtet, zum Servieren und Genießen bereit.
4

Hähnchen-Paprika-Pfanne mit Butterspätzle

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Hähnchen-Paprika-Pfanne mit Butterspätzle - ein sehr leckeres und leichtes Gericht, das schnell zubereitet werden kann.

Zutaten für 3 bis 4 Portionen          

  • 300 g Spätzle
  • etwas Salz
  • 2-3 Paprikaschoten (rot, gelb oder gemischt)
  • 1 große Zwiebel
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz, Pfeffer und Paprika-Chili-Gewürz
  • etwa 2 EL Butterschmalz
  • etwa 300 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 200 g Schmand
  • 1 EL Butter
  • frische Petersilie  

Zubereitung

  1. Spätzle in einem großen mit reichlich Salzwasser bissfest kochen, dabei gelegentlich durchrühren, dann abschütten und abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, leicht salzen und mit Pfeffer bestreuen. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Fleischstreifen unter ständigem Wenden ca. 10 Minuten anbraten, von der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen.
  4. Zwiebel und Paprika im Bratfett in der noch heißen Fleischpfanne andünsten, mit der Brühe ablöschen und etwa um die Hälfte einreduzieren lassen.
  5. Schmand zugeben und alles kurz aufkochen lassen, dann das Fleisch dazugeben, untermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprika-Chili-Gewürz abschmecken und auf der noch heißen Herdplatte kurz durchwärmen lassen.
  6. In einer zweiten Pfanne die Butter schmelzen, die Spätzle zugeben und alles gut durchschwenken. 
  7. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln, fein schneiden und unter die Nudeln mischen.
  8. Die Hähnchen-Paprika-Pfanne mit den Butterspätzle anrichten und servieren.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

43 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter