T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Diese Pizza mit Zucchini-Boden ist eine leckere Alternative zur normalen Pizza. Der köstliche Belag besteht aus Hähnchen, Tomaten und Käse.
8

Hähnchen-Pizza vom Blech mit Zucchini-Boden

Voriger Tipp Nächster Tipp
59×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Pizza mit Zucchini-Boden ist eine leckere Alternative zur normalen Pizza. Der köstliche Belag besteht aus Hähnchen, Tomaten und Käse. Selbstverständlich könnt ihr den Belag auch nach eurem Geschmack durch andere Zutaten ersetzen oder mit weiteren Zutaten, die auf deiner Pizza sicher schmecken werden, erweitern.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 2 Eier
  • 400 g Zucchini (am besten jung)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Glas (200 ml) Mehl
  • 200-300 g Hähnchenbrust
  • 3-4 Stk. Tomaten (mittlere)
  • 200 g Pizzakäse
  • 1 Eigelb zum Bepinseln
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver nach Geschmack
  • Kräuter der Provence
  • Öl
  • Schnittlauch, Dill
  • Basilikumblätter zum Servieren

Zubereitung

  1. Zuerst die Zucchini waschen, schälen, grob raspeln und auf einem Küchenpapier verteilen. Anschließend die Zucchini-Raspeln etwas salzen und 5 Minuten ziehen lassen. Danach die überschüssige Flüssigkeit mit den Händen und Küchenpapier von den Zucchini gut auspressen.
  2. Zu den Zucchini nun Eier und Backpulver hinzugeben und mit Mehl gut vermischen.
  3. Frische Kräuter (in meinem Fall Dill und Schnittlauch) klein schneiden und in die Zucchini-Masse hinzufügen. Erneut verrühren.
  4. Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backpapier mit ein wenig Öl einfetten. Die Zucchini-Masse vorsichtig auf dem Backpapier verteilen. Die Masse sollte ca. 1 cm dick sein. Den ganzen Zucchini-Teig mit einem verquirlten Eigelb bepinseln.
  5. Die frischen Tomaten waschen, längs halbieren und in dünne Halbscheiben schneiden. Die geschnittenen Tomatenscheiben auf dem Zucchini-Teig verteilen. Ich habe für meine Pizza kleine Tomaten verwendet, daher habe ich mehr benötigt, als in den Zutaten angegeben.
  6. Hähnchenfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Hähnchen-Stückchen auf die Tomaten legen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die fein abgestimmten Kräuter der Provence für den typischen sonnigen Genuss hinzugeben.
  7. Den auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, und sobald die Hitze erreicht ist, das Blech einschieben. Die Pizza im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Später könnt ihr eure Hähnchen-Pizza herausholen und mit reichlich Pizzakäse bestreuen. Die mit Käse bestreute Pizza für weitere 7-10 Minuten in den Backofen, bis der Käse geschmolzen ist.
  8. Nachdem die Hähnchen-Pizza mit Zucchini-Boden fertig ist, solltet ihr sie zuerst abkühlen lassen. Die abgekühlte Pizza mit Dill oder Basilikumblätter garniert anrichten!

Ich wünsche euch einen guten Appetit und viel Vergnügen!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

#1
30.7.19, 12:04
Wie groß ist denn das Glas für Mehl?
Das Rezept hört sich aber sehr lecker an. 
#2
30.7.19, 12:08
@Olgafrau: 200 ml
#3
30.7.19, 12:13
@kseniya: OK, danke. Das hättest du auch direkt mit rein schreiben können. 
#4
30.7.19, 13:22
@Orgafrau: Position 4 der Zutatenliste Mehl  200 ml. Wer lesen kann.........
#5
30.7.19, 13:39
@xRiesling: Die Mengenangabe stand ursprünglich nicht da, sie wurde nachträglich eingefügt.
#6
30.7.19, 13:42
@Jeannie: Genau so ist es. 
3
#7
30.7.19, 15:59
@kseniya: 
Ein sehr schönes Rezept. Hast u mal von Zucchini Pfannkuchen gemacht ?
Kleine feste Zucchini reiben, etwas Mehl , Ei , Pfeffer, Salz
frischer oder getrockneter Dill dazu und
daraus kleine Pfannkuchen backen. Auch sehr lecker.
Die Pizza werde ich versuchen.
Danke fürs Rezept.
1
#8
30.7.19, 16:58
Danke für das klasse Rezept, genau meins👍
#9
31.7.19, 08:57
@Geli68: Zucchini-Pfannkuchen habe ich noch nie gemacht. Danke fürs Rezept. Wird ausprobiert;)!
1
#10
31.7.19, 09:22
@kseniya: Zum "dran gewöhnen" auch nicht schlecht: Geriebene Zucchini zur Hälfte mit geriebenen Kartoffeln mischen.
1
#11
31.7.19, 12:03
Schöner Tipp, würde ich gern mal ausprobieren. Wird der Zucchiniboden denn knusprig? 
#12
1.8.19, 11:41
@gioia: Der Zucchiniboden war am Rand knusprig.  Die Mitte ist allerdings wegen des Belags ein wenig weich.
#13
2.8.19, 13:10
Hört sich gut an, wird ausprobiert!👍
#14
14.9.19, 18:13
Das ist ein Rezept, welches mir gefällt. Hoffentlich bin ich nicht zu faul, es mal zu probieren!

Super Rezept, sieht lecker aus, wette schmeckt auch lecker.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen