Selbstklebende Haftnotizzettel vom Block als Lesezeichen verwenden.

Haftnotizzettel als Lesezeichen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt es, das Lesezeichen rutscht heraus. Manche verschandeln auch die guten Bücher und knicken Eselsohren um, oder ähnliches. Viel einfacher und super praktisch ist das Verwenden der selbstklebenden Haftnotizen vom Block.

Es haftet dort, wo es soll, fällt nicht heraus, kann jederzeit wieder ohne jeglichen Rückstand oder Beschaedigung der Seiten an die entsprechenden Seite geklebt werden. Und als Zugabe: Wer Probleme hat sich die Personen im Buch zu merken, kann sich gleich noch Notizen darauf machen.


Eingestellt am

3 Kommentare


#1
14.6.12, 21:28
Guter Tipp. Ich habe zwar nen schönes Lesezeichen, mir fällt es nicht heraus, da das Buch immer seinen "Platz" hat, wenn ich nicht lese, aber nen Post-it ist sehr nützlich. Und stimmt, ich habe auch manchmal Probleme, die verschiedenen Charaktere zu unterscheiden. Allerdings denke ich noch mal genau nach und mir fällt es dann wieder ein, was ja auch nen guter Denksport ist.
#2 jojoxy
15.6.12, 09:20
guter tipp, während des studiums hat es in meiner fachliteratur geradezu gewimmelt von haftnotizblättern, alle mit anmerkungen versehen. ohne die hätte ich es nicht geschafft.
2
#3
15.6.12, 20:03
Das mache ich gerne bei Kochbüchern, um meine Lieblingsrezepte zu markieren bzw. die Rezepte, die ich demnächst mal ausprobieren will.

Besagte Kochbücher stauben übrigens schon länger vor sich hin, weil ich vor lauter FM-Rezepte ausprobieren keine Zeit für Kochbücher habe!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen