Handballenreiben auf dem stillen Örtchen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht, man sitzt auf dem stillen Örtchen, weil man das Gefühl hatte "zu müssen", aber nichts tut sich! In diesem Fall hilft folgendes: Die Hände ineinander verschränken und die Handballen ordentlich gegeneinander reiben. Dadurch wird eines der inneren Organe - ich glaube es ist die Leber - angeregt und nun kann das "Große Geschäft" zur Zufriedenheit ;) verrichtet werden.


Eingestellt am


39 Kommentare


#1
29.6.06, 14:27
Ahja, ... man kann sich auch eine Zeitung mitnehmen und warten bis etwas kommt ... ;)
#2
29.6.06, 14:41
Meinst du, weil der Inhalt deiner "Blöd" sooooooo beschissen ist???
#3 Darmanreger
29.6.06, 14:43
Ähm dir ist aber schon klar, dass es eher auf den Darm und weniger auf die Leber ankommt, oder? ;-) Außerdem will ich bezweifeln, dass Händereiben irgendwas anregen kann :-)
#4 Icki
29.6.06, 14:58
Also wenn ich dachte, klein zu müssen und meine Blase dann die Mitarbeit verweigert, leg ich mir die kalte Hand (Frauen haben ja angeblich immer kalte Hände;-) ) auf den Unterbauch, hilft immer. (Ist wohl nur für Mädels geeignet...)
Das mit den Handballen versuch ich mal bei Gelegenheit (ergeben sich ja dauernd welche;-) )
3
#5 Else
29.6.06, 15:04
@Darmanreger: Sicher kommt es "vor Ort" auf den Darm an. Aber es ist auch bekannt, daß andere Organe, wenn sie stimuliert werden, das ihre dazu tun und das auch manchmal ziemlich schnell. Warum also nicht einfach mal testen? Das Schlimmste, was passieren kann, ist, daß es nichts nutzt.
#6
29.6.06, 16:10
Wie soll denn das funktionieren (physikalisch?) ??? *kopfschüttel/nichtdranglaub/abertrotzdemguteBewertungabgeb/weils nelustischeIdeeist*
1
#7 MEike
29.6.06, 16:39
Daskönnte ein Effekt wei bei der Akkupressur sein, denke ich mir. Also einfach mal ausprobieren, denke ich mir.
#8
29.6.06, 17:34
Ihr habt Probleme Leute
#9 habir
29.6.06, 18:41
Ich geh' aufs Klo, wenn ich muß, wenn dann nix kommt, steh' ich auf und "verrichte" noch größere Geschäfte, bis ich so zufrieden bin, daß ich mir vor Freude die Hände reibe...
#10 Sunday
29.6.06, 19:04
Ich war mal beim Heilpraktiker-(aus anderen Gründen, dieses war nur ein Nebeneffekt) Akupunktur- der hat in die Nähe des Daumens gestochen und ne Stunde später klappte "es".
-1
#11
29.6.06, 19:15
Trink lieber ein Liter eiskalte Milch oder Apfelsaft dann klappt das eher
1
#12 Icki
29.6.06, 19:43
19:15
EIN LITER?!
Ja, dann bin ich meinen Mageninhalt los, aber nicht auf analem Weg...
#13 Cornelius
29.6.06, 20:54
Fest pressen oder Kippe und Kaffee hilft auch!!!!!
-1
#14 Dr. Sommer-Zwo
29.6.06, 21:24
Da wird wohl eher ein äusseres Organ angeregt. Zumindest solange es sich zwischen den Handballen befindet.
#15 Pflocki
29.6.06, 22:10
Aah, super, eins meiner Lieblingsthemen!!!
Meine Theorie ist, dass es um die geistige Ablenkung geht. Wenn man sich nur aufs Geschäftchen konzentriert, wird's nichts. Daher ist es, denke ich, egal, WAS man nebenbei veranstaltet (Händereiben, lesen oder sonstwas).
1
#16 schlumpf
29.6.06, 22:22
"Wer kennt das nicht"... tja, so einige kennen das nicht, z.B. ich. Der Morgenkaffee tut seine Wirkung mit tödlicher Präzision;-). Kenne aber so Leute, die an Stressverstopfungen leiden. Wahrscheinlich gibt es - wie in den Pickel-Threads - so viele Varianten, wie es Menschen gibt. Das kann noch ein langer Thread werden hier...
#17 zelluloid
29.6.06, 23:38
An die superschlauen Kommentatoren:

ihr habt wohl noch nichts von Akupressur gehört.
#18 die fragende
30.6.06, 10:15
hochinteressant aber irgendwie komm ich mit dem * hände ineinander verschränken* nicht ganz mit. meinst du die hände falten wie zu einem gebet? wenn ich die hände richtig verschränke, is es nix mehr mit handballen reiben........
1
#19 Tippgeber
30.6.06, 15:04
Richtig - es müßte eigentlich " Finger ineinander verschränken " heißen , wie als ob man beten würde .
1
#20 die vormals fragende
30.6.06, 15:12
aha - nun kommen wir der sache schon etwas näher. es würde wirklich etwas komisch ausschauen, wenn man in guter hoffnung auf der schüssel hockt, die hände ineinander verschränkt und dann noch versucht die handballen zu reiben um den darm zu stimulieren...aber gut es würde ja niemand sehen....
#21 Zelluloid
30.6.06, 22:58
Cornelius
Vom fest pressen gibts Krampfadern,
von Kippe und Kaffe Lungenkrebs und Herzinfarkt.
#22
1.7.06, 18:28
Ich würde da sagen: einfach richtig pressen!
#23
1.7.06, 19:15
Finger in den Po - Mexico :-D
#24 - Anal phabet
1.7.06, 20:22
Ja, bei mir klappt das auch immer: Finger in den Po stecken und sanft die Rosette stimulieren. Ruck-zuck ist das Geschäft draussen.
1
#25 Chris
1.7.06, 22:41
Ahoi: Klug"schiss" - TCM (nicht Tschibo, sondern die Traditionelle Chinesische Medizin) macht es möglich... Es gibt nicht nur die relativ bekannte Fussreflexzonenmassage, sondern eben auch die Hand reflexzonen massage!
#26 Linoleum
1.7.06, 22:48
"...man sitzt auf dem stillen Örtchen, weil man das Gefühl hatte "zu müssen", aber nichts tut sich..."

in dem Fall sollte man sich über seine Eßgewohnheiten Gedanken machen.
Wer sich richtig ernährt, hat das geschilderte Problem nicht.
#27 TAO
1.7.06, 23:19
Chris
Umwerfend, was du alles weißt!
#28 Hildegard
2.7.06, 12:21
Fest pressen und erstmal ordentlich Dampf ablassen!
1
#29 Ulrich
2.7.06, 20:54
Von zu starken Pressen kann man Hämorrhoiden bekommen. Achte auf eine gesunde Ernährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot und ausreichend Bewegung und vielleicht jeden Morgen einen Joghurt. Manchmal hilft auch ein Glas Wasser gleich nach dem Aufstehen.
#30 klausbege
3.7.06, 08:32
Vom "Feste Pressen" hab' ich mir vor zwei Wochen im wahrsten Sinne des Wortes den "A...." aufgerissen...
#31 Andreas
5.7.06, 01:09
Wasser trinken regelts! Und nicht nur beim grossen Geschäft..
#32 H. v. Bingen
7.7.06, 01:16
Der Glauben setzt Häufchen.
#33 H. v. Bingen
7.7.06, 01:20
Die morgendliche Mittelwurst, noch warm genossen, hat übrigens die beste Heilwirkung. Das ist in China schon seit zehntausenden von Jahren bekannt.
#34 Janine
9.7.06, 21:26
Reichen da nicht schon simple kreisende Bewegungen auf dem Bauch?
#35 Icki
9.7.06, 22:10
So, die Probezeit ist vorbei. Fazit: Hilft so gar nicht...
#36 rattz
9.7.06, 22:16
Viel, viel Obst essen... hilft!
#37
9.7.06, 22:32
Und kein Müsli, davon gibts Blähungen.
#38 Der Brotesser
15.7.06, 19:38
Uups. Da habe ich mich doch glatt verlesen. Ich dachte man soll die Arschbacken reiben, gab leider eine riesen Sauerei. Na gut das nächste mal die Handballen reiben.
#39 marcel
23.7.06, 17:09
naja werd es meiner oma mal vorschlagen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen