Harzflecken aus Wollpullover mit Cashmere zu entfernen ist schwer. Bevor man aufgibt, sollte man es mit acetonfreiem Nagellackentferner probieren.

Harzflecken aus Wollpullover mit Cashmere-Anteil entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo und ein gutes neues Jahr für alle! Mein Sohn hat sich einen Designer-Lieblingspullover mit mehreren Harzflecken auf dem Rücken regelrecht versaut.

Der erste Versuch, diese mit Gallseife und im Wollwaschgang zu entfernen schlug fehl. Bevor ich ihn "entsorgen" wollte, griff ich zum Nagellackentferner (acetonfrei). Dieser entfernt nur mühsam den Nagellack, aber die Harzflecke waren im Nu weg. Ich habe einfach die offene Flasche auf den jeweiligen Fleck "gestülpt" - und alles war weg.

Die pure Begeisterung.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
7.1.17, 17:16
auch ein gutes neues Jahr! hat dein Sohn den Christbaum auf dem Rücken transportiert? :)
aber danke für den Tipp,mein Mann hat auch 2 Kaschmirpullis,da weis man nie,was Mäner so anstellen
1
#2
7.1.17, 21:18
Gut zu wissen!

@sischwar:  Dich kann man brauchen! ♡lich Willkommen bei FM! :-)
#3
8.1.17, 08:41
@Krimifan:
Hallo Krimifan
nein, kein Rückentransport mit Weihnachtsbaum, viel
simpler: eine Parkbank in Barcelona im Oktober. Sonne pur und da lehnt
man sich schon mal gemütlich an. Warum auch nicht. Leider sieht man dann
dieses Dilemma erst viel später.
Naja, hat ja geklappt.
#4
8.1.17, 08:44
ok,Barcelona ist schuld,gut dass du die Superidee mit dem Nagellackentferner hattest!
#5
18.1.17, 01:04
Ach du grüne Neune! Schlimmer geht es ja echt kaum. Habt ihr die Harzflecken rausbekommen?
#6
14.3.17, 01:03
Hat geklappt. Super vielen DANK!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen