Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Wachsflecken aus Textilien mit Löschpapier & Butter entfernen

Falls du Wachsflecken aus Textilien entfernen willst, kannst du  auf den Fleck  Löschpapier legen und drüber bügeln. Danach  den Fleck    einfach mit etwas Butter einreiben und in die Waschmaschine schmeißen.

Auf den Fleck ein Blatt Löschpapier legen und darüber bügeln bis kein Wachs mehr auf dem Löschpapier zu sehen ist. Der Fleck ist dann aber meist noch etwas zu sehen. Dann einfach mit etwas Butter den Fleck einreiben und in die Waschmaschine stecken.

Auch interessant:
Radiergummi säubern mit LöschpapierRadiergummi säubern mit Löschpapier
Bierflecken mit Brennspiritus aus Textilien entfernenBierflecken mit Brennspiritus aus Textilien entfernen

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Eukalyptusöl gegen Teerflecken
Nächster Tipp
Harz bzw. Pech auf der Jeans
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Radiergummi säubern mit Löschpapier
Radiergummi säubern mit Löschpapier
19 8
Bierflecken mit Brennspiritus aus Textilien entfernen
Bierflecken mit Brennspiritus aus Textilien entfernen
31 18
Teeflecken aus Textilien entfernen mit Geschirrspülmittel
Teeflecken aus Textilien entfernen mit Geschirrspülmittel
12 9
13 Kommentare
Das Grübelmonster
1
Guter Tipp - aber was bringt die Butter? Reicht es nicht, wenn man es dann einfach so in die Waschmaschine steckt?
9.1.06, 14:16 Uhr
CMA
2
..übrigens hilt der Tipp auch bei Fettflecken.
Diese werden wie neu wenn man sie mit etwas Butter einreibt. :-)
9.1.06, 17:48 Uhr
kiwi
3
das mit dem löschpapier funktioniert! Hab ich selbst mal ausprobiert bei nem Polsterstuhl! WUNDERBAR!
9.1.06, 19:58 Uhr
kerstin
4
..geht natürlich nur, wenn man das Material auf dem der Wachsfleck ist auch bügeln darf !!! Sonst bleibt ev. alles Stoff, Wachs und Löschpapier am Bügeleisen hängen...
11.1.06, 15:58 Uhr
kirsten
5
das mit dem löschpapier ist schon ok, aber ich würde die tischdecke oder was auch immer vorher in den gefrierschrank legen, dann läss sich das gröbste schon mal leicht entfernen
2.9.06, 12:01 Uhr
Martin
6
Klappt hervorragend.
3.12.06, 20:37 Uhr
Ani
7
Juhuuu der Tipp war geil.
Ich habe nämlich heute ein Teddy zu Weihnachten bekommen und darüber ist mir Wachs gelaufen.. und wenn das mein Freund gewusst hätte wäre er sauer gewesen.. jetzt ist er wieder wie neu und er weiss es nicht :D
Danke :-*
22.12.06, 21:49 Uhr
8
Tipp ist sehr gut, funktioniert auch, aber wie kriegt man Wachs aus den Haaren vom Kopf (eines Menschen) wieder raus ??? Ich möchte ungern mit dem Bügeleisen dran gehen !
30.7.07, 08:45 Uhr
9
8:45
Den Kopf für eine halbe Stunde ins Gefrierfach stecken, dann mit Anlauf gegen eine Wand laufen. Der Wachs bröckelt dann von ganz alleine ab :))))))))
30.7.07, 12:06 Uhr
Dabei seit 31.7.12
10
Tipp mit dem Löschpapier hat super geklappt. Wachs ist weg. Nun sind aber weiße Flecken sowie Fettflecken zu sehen :(
31.7.12, 14:09 Uhr
Dabei seit 13.1.15
11
Der Tipp mit der Butter ist echt super. Meine Jeans ist fleckenlos. Hätte ich nicht gedacht. Danke
13.1.15, 09:38 Uhr
Dabei seit 16.1.12
12
Bei einem Kleidungsstück oder einer Decke, wo es eben geht, sollte man Löschpapier nicht nur auf- sondern auch unterlegen. Wer es ausprobiert, wird sehen, dass das sinnvoll ist: Auch im unteren Stück sind nach dem Bügeln Flecken zu sehen. Die Löschpapierstücke mehrmals verschieben bis sie sauber bleiben.
27.12.20, 07:16 Uhr
Dabei seit 28.12.11
13
Ich habe mangels Löschpapier auch schon gutes Küchenpapier genommen.
@Das Grübelmonster: Wegen der Butter - die Buttersäure löst das Wachs endgültig.
27.12.20, 08:00 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen