Die Haselnuss-Sahnetorte bekommt ihre blaue Farbe von der in die Creme eingeschlagenen Lebensmittelfarbe.
2

Haselnuss-Sahnetorte mit Bananen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit: 3 Std.
Gesamtzubereitungszeit:

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch meine Haselnuss-Sahnetorte mit Bananen vor. Dazu braucht ihr Folgendes:

Zutaten

Für den Boden:

  • Eier
  • 100 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse​
  • Kakao Creme

Für die Füllung:

  • 600 ml Schlagsahne
  • 3x Sahne Steif
  • 3x Vanille Zucker
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 2-3 Bananen
  • Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Tortenboden zubereiten:

  1. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und ab in den Kühlschrank.
  2. Das Eigelb ebenfalls aufschlagen und den Zucker hinzugeben bis die Ei-Zuckermasse weiß wird.
  3. Das Mehl & Backpulver mischen und in die Eiermasse sieben und verrühren.
  4. Zum Schluss den Eischnee und die Haselnüsse unterheben.
  5. Backofen auf 170°C vorheizen und 20-25 Minuten bei Ober- u. Unterhitze backen. Stäbchenprobe machen.
  6. Wenn der Kuchen fertig ist, stürzen und komplett auskühlen lassen.

Nun zur Füllung:

  1. Sahne Aufschlagen, Vanille Zucker & Sahne Steif hinzugeben und steif schlagen. (ich habe meine Creme blau eingefärbt - sah Klasse aus)
  2. Die Sahne halbieren (1x für die Füllung und 1x für die Deko)
  3. Den Tortenboden 2x waagerecht schneiden und den untersten Boden mit der Kakao Creme dünn bestreichen und die Bananen drauf verteilen.
  4. Anschließend die Haselnuss-Sahne Creme verstreichen und den 2. Boden drauflegen.
  5. Nun wieder die Kakao Creme dünn verstreichen und nochmals die Bananen als auch eine Schicht Haselnuss-Sahne Creme und dann den letzten Boden drauf legen.
  6. Mit der restlichen Sahne Creme die Torte komplett bedecken.
  7. Zum Schluss die gemahlenen Haselnüsse rund um die Torte anbringen.

Tipp: Ich habe noch ein paar Zebraröllchen verteilt.

 

Von
Eingestellt am
Themen: Banane, Sahne, Bananen

27 Kommentare


1
#1
4.8.16, 10:47
DasRezept hört sich lecker an, aber dekorieren kann man auch ohne die Lebensmittelfarbe.
6
#2
4.8.16, 11:43
Warum bloß mit Farbe für solch ein leckeres Rezept? Blau ist übrigens die Farbe, die am wenigsten appetitanregend wirkt. Ich würde auch nicht gerne zugreifen!
1
#3
4.8.16, 11:57
@superwoman neu: Ja, das mit der Farbe stimmt.
Sie hat einen Appetit hemmenden Effekt (was ja manchmal nicht ganz unnütz ist). Wer also abnehmen möchte, soll blaue Teller und blaue Speisen benutzen.*g*
Madcake, die Zebraröllche sehen gut aus. Solche habe ich auch schon für die Dekoration  benutzt.

 
2
#4
4.8.16, 12:16
Ja mein Lebensgefährte findet es auch nicht so Klasse wenn ich meine Sachen einfärbe aber ich finde weiß zu langweilig.
Ich bin ein farbenfroher Mensch und mags wenns etwas bunter ist.

Ich danke euch für die komentare :-D
1
#5
4.8.16, 12:22
@Madcake: Wenn man es bunt haben möchte dann kann man auch bunten Zucker drüberstreuen oder mit bunten Schokolinsen oder ähnlichem dekorieren aber nicht mit Lebensmittelfarbe.
2
#6
4.8.16, 12:23
Ich find sie 👍 cool
6
#7
4.8.16, 12:54
Wenn die Torte einmal in weiß und einmal blau eingefärbt vor mir stehen würde und ich sollte mir ein Stück nehmen, würde ich die blaugefärbte mit Sicherheit stehen lassen und lieber ein Stück von der weißen nehmen!
Die blaue Lebensmittelfarbe ist absolut unnütz und läßt zumindest meinen Appetit auf Kuchen rasch dahinschmelzen.
Man könnte die Sahne durchaus auch mit Kakao färben, dann ist sie zwar nicht blau, aber mokka- bis cappuccinofarbig und sähe weitaus appetitlicher aus. Ganz abgesehen davon, daß Schokosahne ausnehmend gut zu Bananen paßt!
7
#8
4.8.16, 13:01
Lebensmittelfarbe weglassen und die Torte ist perfekt 👌 
Das Rezept liest sich total lecker. 
#9
4.8.16, 13:16
@NFischedick:  

da hast du recht aber ich würde auch Streusel arbeiten aber mein Lebensgefährte mag den ganzen Kram nicht.

er mag es  eher schlicht....

Leider :-(
#10
4.8.16, 13:20
Aber Trotzdme danke für das feetback

Habs verstanden Blau= Appetit hemmender Effekt

Werde ich mir merken 👍
1
#11
4.8.16, 13:46
Bis auf die Lebensmittelfarbe super.
Ich könnte mir vorstellen, statt die Kakaocreme :Schokoladenpudding oder Traumcreme zwischen die Böden streichen , passt gut zu den Bananen. DasRezept für den Boden, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Zutaten reichen zum 2 mal durchschneiden. Ich habe schon viele Tortenböden gebacken. lg Sofie
3
#12
4.8.16, 13:50
Rezept hört sich gut an. Aber essen würde ich die Torte nicht - wegen der blauen Farbe.
#13
4.8.16, 14:32
@sofie1945:  du hast recht meine liebe sofie1945 

ich habe diese Torte bis jetzt 3 x gemacht.

Beim 1 mal war es wirklich knifflig 2x waagerecht zu schneiden.
Beim 2 mal habe ich alle Zutaten verdoppelt und dann war es wirklich einfach mit dem schneiden.
2
#14
4.8.16, 14:49
@Madcake: Und warum hast du das nicht hier im Tipp erwähnt? 😜
1
#15
4.8.16, 14:59
Bei "Haselnuss"-Sahnetorte denke ich sofort an eine helle Torte, nicht an eine blaue. Wie schon die User vor mir schreiben,  gefällt mir die Farbe darin partout nicht.
Mach doch einfach mal eine Torte ohne. Damit kannst Du Deinem Schatzi dann auch eine Freude bereiten. 😜
#16
4.8.16, 15:10
Hallo Madcake danke für deine freundliche Antwort.
Weiterhin viel Spaß beim backen ,bekommst von mir 5 *****
8
#17
4.8.16, 16:32
@NFischedick: 😄 was denkst du denn womit die Schokolinsen und der bunte Zucker eingefärbt werden?
#18
4.8.16, 16:40
@VIVAESPAÑA: Keine Ahnung! Das war ja auch nur als Beispiel gedacht. Vielleicht gibt es ja auch irgendetwas anderes Buntes was man auf Torten tun kann. Ich würde trotzdem keine Lebensmittelfarbe in die Sahne einrühren.
2
#19 Konifere
4.8.16, 18:36
Ich finde die Torte sieht in bleu sehr gut aus.
 Geschmäcker sind verschieden, bei mir hätte blau keinen Appetithemmenden Effekt. Ich esse auch sehr gerne das blaue Eis und blaue Gummibärchen. Das ist einfach mal was Anderes.
3
#20
4.8.16, 21:59
Mir ist es egal, wie Madcake die Torte einfärbt, er/sie hat ja Gründe genannt, warum die Torte bunt sein soll.
Von den Zutaten her wäre es für mich sowieso besser, blaue appetithemmende Farbe zu sehen.... 😂😂
#21
4.8.16, 23:05
in zartrosa würde ich die Torte vielleicht auch verputzen, aber letztendlich zählt der Geschmack. Ich mag es eigentlich auch am liebsten in natürlicher Farbe, aber wenn es dein Mann so mag, würde ich aus Liebe auch jede Farbe nehmen.
3
#22
5.8.16, 00:09
Klingt sehr gut, danke. Für mich allerdings auch lieber in "Natur" statt blau. 
#23
5.8.16, 08:15
Sieht sehr lecker aus, schon gespeichert. 
Reicht es nicht, wenn man den Tortenboden nur einmal durchschneidet ?  
#24
5.8.16, 12:27
Wenn du das Rezept so machst wie es oben steht kannst du 1x scheiden.
Wenn du alles verdoppelst ist es umso leichter 2x zu schneiden...
1
#25
7.8.16, 12:03
mich stört nicht, dass die Torte blau ist ... aber 80g Haselnüsse auf die ganze Torte, das macht bei 12 Stücken keine 7g pro Portion, da finde ich den Begriff "HaselnussSahneTorte" irreführend

* my two pence *
#26
9.8.16, 10:37
Die Torte finde ich auch sehr interessant, aber auch ohne Speisefarbe.
NFischedick: Bunte Schokolinsen und bunter Zucker sind meistens genauso mit Speisefarbe gefärbt. Da hast Du also keine bessere Lösung.
 Ich würde die Sahne einfach weiß lassen. Man tut seinem Mann ja auch einen Gefallen, wenn man ihm die gesündere Version serviert!
#27
9.8.16, 11:16
@Maeusel: Man kann ja auch nur ein paar Schokolinsen oder etwas bunten Zucker drauf tun, als Farbtupfer eben. (nicht die ganze Torte damit bestreuen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen