Die Haselnuss-Sahnetorte bekommt ihre blaue Farbe von der in die Creme eingeschlagenen Lebensmittelfarbe.
2

Haselnuss-Sahnetorte mit Bananen

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch meine Haselnuss-Sahnetorte mit Bananen vor. Dazu braucht ihr Folgendes:

Zutaten

Für den Boden:

  • Eier
  • 100 g Zucker
  • 65 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse​
  • Kakao Creme

Für die Füllung:

  • 600 ml Schlagsahne
  • 3x Sahne Steif
  • 3x Vanille Zucker
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • 2-3 Bananen
  • Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Tortenboden zubereiten:

  1. Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und ab in den .
  2. Das Eigelb ebenfalls aufschlagen und den Zucker hinzugeben bis die Ei-Zuckermasse weiß wird.
  3. Das Mehl & Backpulver mischen und in die Eiermasse sieben und verrühren.
  4. Zum Schluss den Eischnee und die Haselnüsse unterheben.
  5. Backofen auf 170°C vorheizen und 20-25 Minuten bei Ober- u. Unterhitze backen. Stäbchenprobe machen.
  6. Wenn der Kuchen fertig ist, stürzen und komplett auskühlen lassen.

Nun zur Füllung:

  1. Sahne Aufschlagen, Vanille Zucker & Sahne Steif hinzugeben und steif schlagen. (ich habe meine Creme blau eingefärbt - sah Klasse aus)
  2. Die Sahne halbieren (1x für die Füllung und 1x für die Deko)
  3. Den Tortenboden 2x waagerecht schneiden und den untersten Boden mit der Kakao Creme dünn bestreichen und die Bananen drauf verteilen.
  4. Anschließend die Haselnuss-Sahne Creme verstreichen und den 2. Boden drauflegen.
  5. Nun wieder die Kakao Creme dünn verstreichen und nochmals die Bananen als auch eine Schicht Haselnuss-Sahne Creme und dann den letzten Boden drauf legen.
  6. Mit der restlichen Sahne Creme die Torte komplett bedecken.
  7. Zum Schluss die gemahlenen Haselnüsse rund um die Torte anbringen.

Tipp: Ich habe noch ein paar Zebraröllchen verteilt.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

27 Kommentare

Emojis einfĂźgen